Logo mybloggersclub.com

5 Bücher, die ich 2011 nicht gelesen habe

5 Bücher, die ich 2011 nicht gelesen habe
5 Bücher, die ich 2011 nicht gelesen habe
Anonim

Eines der deprimierendsten Dinge beim Lesen all der besten Listen am Ende des Jahres (abgesehen davon, viele der gleichen Bücher immer und immer wieder zu sehen) ist die demütigende Erkenntnis, dass es so viele Bücher gibt, die ich verpasst.

Es gibt die Bücher, die es auf einen Post-It-Zettel geschafft haben, also würde ich daran denken, sie in der Bibliothek zu holen, die dann weggeworfen wurden. Es gibt die Bücher, die es auf eine Goodreads-Liste geschafft haben, die ich sofort vergessen habe, als ich in einen Buchladen ging. Es gibt Bücher, die es tatsächlich aus der Bibliothek zu mir nach Hause geschafft haben, aber ungelesen zurückkamen. So. Viele. Bücher.

Und jetzt gibt es eine weitere Liste von Büchern, die man aufschreiben und vergessen kann: 5 Sachbücher, die ich 2011 nicht gelesen habe und die ich 2012 zu lesen hoffe…

Bossypants von Tina Fey

Bild

Ich liebe Tina Fey. Einer der Höhepunkte einer Lieblingslektüre des Jahres – Big Girls Don’t Cry – war die Erinnerung an Feys Rolle während der Präsidentschaftswahlen 2008 (keine Ahnung). Ich glaube, ich habe das Lesen von Bossypants verpasst, weil ich beschlossen hatte, diese Memoiren im Hörbuchformat zu erleben, aber da ich nicht oft Hörbücher höre, hat es es nie in meine Rotation geschafft.

Radioactive von Lauren Redniss

Radioactive ist ein wunderschön illustrierter Blick auf das Leben,Arbeit und Liebe von Marie und Pierre Curie. Lauren Redniss verwendet eine Technik namens „Cyanotypie“, um die Bilder zu erstellen (und im Dunkeln leuchtende Tinte auf dem Cover!). So sehr ich es auch lesen möchte, ich habe es beim Einkaufen einfach nicht in den Läden gesehen und meine Bibliothek hat kein Exemplar zum Reservieren. Es steht ganz oben auf meiner Liste für 2012.

Die Beeinflussungsmaschine von Brooke Gladstone

Ich war früher ein regelmäßiger Hörer von On the Media, dem wöchentlichen Podcast, den Brooke Gladstone bei NPR moderiert und der sich mit aktuellen Trends und Bedenken in der Welt des Journalismus befasst. The Influencing Machine ist ein grafisches Sachbuch rund um die Medien, das einfach so schlau und witzig aussieht, dass ich es kaum erwarten kann, bis ich ein Exemplar in meine gierigen kleinen Hände bekomme (Taschenbuch im Mai 2012!).

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=X4ekpKsKWpk[/youtube]

Physik der Zukunft von Michio Kaku

Bild

Ich habe mich zum ersten Mal für Physik der Zukunft begeistert, als ich bei einer Fachzeitschrift für Konstrukteure gearbeitet habe. Um etwas Aufregung über das Schreiben über den Produktentwicklungsprozess für neue Glühbirnen zu erzeugen (ja, ich habe diese Geschichte geschrieben), habe ich versucht, Bücher zu finden, die ich in den Job einbinden könnte, um darüber zu schreiben. Michio Kakus Buch darüber, wie die Wissenschaft die Welt in den nächsten 100 Jahren verändern könnte, schien perfekt, aber leider kam es in mein Haus und wurde ungelesen in die Bibliothek zurückgebracht.

Supergötter von Grant Morrison

Supergods ist ein Buch über die Geschichte der Superhelden, wie sie die Geschichten der Comics widerspiegelnsowohl unsere Geschichte als auch das, was wir für unsere Zukunft hoffen. Während es leicht ist, Superhelden-Comics als Futter für kleine Kinder abzutun, möchte ich wirklich Morrisons Meinung darüber lesen, was Superhelden für den Rest von uns bedeuten, aber ich bin noch nicht auf ein Exemplar gestoßen, das ich kaufen könnte.

Beliebtes Thema