Logo mybloggersclub.com

Casting Downton Abbey From Literature, Part II–Downstairs

Casting Downton Abbey From Literature, Part II–Downstairs
Casting Downton Abbey From Literature, Part II–Downstairs
Anonim

Vor einigen Wochen habe ich eine mögliche Besetzung von geteilt

Bild

Abbeys „obere“Bewohner; diese Woche wenden wir uns den Dienern der beliebten, von der BBC produzierten Serie zu (sie gehören nicht zur „Unterschicht“, einige von ihnen haben mehr Klasse als die Adligen).

Ich habe im Laufe der Jahre festgestellt, dass, wenn moderne Menschen anfangen, sich in historischen Kostümen und Rollen zu verkleiden, fast alle Aristokraten sein wollen. Würdest du nicht? Die Kleidung ist besser. Downton Abbey wurde dafür kritisiert, das Erdgeschoss zuzulassen

Unten

Carson the Butler–Stevens aus The Remains of the Day von Kazuo IshiguroCarson, der Haushofmeister von Downton, hat viele Qualitäten, die ihn als Beau empfehlen, nicht zuletzt seine Aufmerksamkeit für das Dekantieren von Wein. Glücklicherweise ist er nicht so emotional verstopft wie Ishiguros Stevens, aber das kann daran liegen, dass Carsons echte Tendresse für Lady Mary ist.

Mrs. Hughes the Head Housekeeper–Miss Kenton aus The Remains of the Day von Kazuo IshiguroJa, Mrs. Hughes’ Zweitbesetzung stammt aus demselben Buch wieCarsons, aber wirklich, beide Sets reisen am besten zu zweit. Wie Miss Kenton nährt Mrs. Hughes eine äußere Liebe, aber im Gegensatz zu Miss Kenton entscheidet sie sich, nicht auf diese Beziehung einzugehen.

O’Brien, die Maid der Dame–Mrs. Danvers von Rebecca von Daphne du MaurierEigentlich ist O'Brien nicht edel genug, um das streng straffe Schiff zu führen, das Mrs. Danvers für Maxim de Winter macht, aber sie ist sicherlich hinterlistig genug, um ihre Geliebte unter den Bus zu werfen (Lesen Sie: Erlauben Sie ihr, auf einem Stück Seife auszurutschen), und tun Sie dann so, als wäre sie deswegen reuig.

Anna, das oberste Hausmädchen–Jane Eyre aus Jane Eyre von Charlotte BronteMit ihrer starken Selbstbeherrschung und ihrer Liebe zum Detail ist Anna eine einfache Doppelgängerin für sie Jane Eyre. Wenn sie ihren Akzent ein wenig aufpoliert, könnte sie sich eines Tages sogar für eine Stelle als Gouvernante bewerben – obwohl sie anscheinend auf ein Leben als Ehefrau eines Hoteliers zusteuert.

Bates the Valet–Jeeves, aus den Romanen Jeeves & Wooster von P.G. WodehouseWir haben bei Bates, dem kriegsverwundeten Kammerdiener des Earl of Grantham, bereits stärkere Gefühle gesehen, als Jeeves im Laufe seines Lebens zulassen würde, doch diese beiden Gentlemen's Gentlemen teilen die Hingabe an die Pflicht und den Sinn für Humor, zu booten.

William the Footman–The Fish Footman aus Alice im Wunderland von Lewis CarrollAufgrund der klassenbasierten Natur so vieler britischer Literatur ist es nicht ' Es ist nicht einfach, einen Lakaien zu finden, der eine Hauptfigur ist – und obwohl Pip of Great Expectations aus der richtigen Schicht sein mag, sehen Carrolls Fisch-Lakaien mit seinen hervorquellenden Augen und großen Lippen sehr ähnlich ausdie des Downton-Charakters.

Branson the Chauffeur–The Artful Dodger from Oliver Twist by Charles DickensSicher, der Dodger existiert in einer Zeit vor der pferdelosen Kutsche, aber er' Ich lerne fahren! Er ist ein diebisches Waisenkind – aber auf seine Art auch der irische Patriot Branson, dessen Engagement für die Republikaner seine Fähigkeit übertrumpft, zu erkennen, dass Lady Sybil nicht bereit ist, eine typische irische Ehefrau zu werden.

Thomas the Evil Footman–Iago aus „Othello“von William ShakespeareIn der BBC Red Nose Day Sketch-Parodie von Downton Abbey, dem Comic, der Thomas fröhlich spielt ruft "OH, ich bin so böse!" Der Jubel dieses Charakters über seine eigene Bosheit kann nur von Shakespeares Erzbösewicht Jago übertroffen werden, der mehrere Leben zerstört, während er seinen Erzfeind Othello zu Fall bringt. Wenn nur Jagos Schicksal auch das von Thomas wäre. Ist das gemein?

Mrs. Patmore die Köchin–Mrs. Hudson aus Die Abenteuer des Sherlock Holmes von Arthur Conan DoyleMrs. Hudsons gehetzte Haush altsführung spielt sich vielleicht nicht nur in der Küche ab, aber ihr zerzaustes Verh alten beeinflusste sicherlich die Downton-Autoren, als sie die blustige Mrs. Patmore schufen, die Köchin, deren ständiger Zustand der Übererregung die Entdeckung einer holmesischen Verschwörung ankündigen könnte, insbesondere einer, in der Gift involviert ist die Suppe.

Daisy the Cook's Girl–The Poor Little Match Girl von Hans Christian AndersenDaisy steht ganz unten in der Nahrungskette von Downton Abbey – und niemand lässt sie es je vergessen. Daher ist Andersens erbärmliches Waif die perfekte Darstellung von Daisys psychischem Zustand. Auch wenn sie es istGeschätzt von dem unglücklichen William, findet Daisy, dass ihr Los besser sein könnte. Wird sie vor Hunger sterben oder in der neuen Weltordnung gedeihen? Hmmm…

Beliebtes Thema