Logo mybloggersclub.com

Margaret Atwoods IndieGoGo-Kampagne für Fanado gewinnt an Fahrt

Margaret Atwoods IndieGoGo-Kampagne für Fanado gewinnt an Fahrt
Margaret Atwoods IndieGoGo-Kampagne für Fanado gewinnt an Fahrt
Anonim

Vor einem Monat habe ich über den Start von Margaret Atwoods Fanado auf IndieGoGo berichtet. Das Projekt, bei dem es sich um einen interaktiven Online-Videokonferenz- und Signierdienst handelt, hat jetzt knapp zwei Wochen Zeit, um sein Finanzierungsziel von 85.000 US-Dollar zu erreichen, und liegt bei etwa 58.000 US-Dollar (vollständige Offenlegung: Ich habe zur Kampagne beigetragen. Während ich denke dass es einige gute Gründe gibt, sich mir anzuschließen, erlaube ich Ihnen, sich in dieser Hinsicht Ihre eigene Meinung zu bilden.).

Fanado ist ein Online-Veranst altungsraum, „wo Künstler und Künstler mit Fans in Kontakt treten, sich vor Publikum präsentieren, persönlich begrüßen, personalisierte Sammlerstücke signieren, direkt online verkaufen, die Veranst altung live übertragen und archivieren und persönliche Erlebnisse schaffen können und bleibende Erinnerungen“, heißt es in der neuesten Pressemitteilung des Unternehmens. Atwood merkt an, dass sie diese Idee schon vor Jahren hatte, aber dass die Technologie ihre Vision jetzt eingeholt hat: „Wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir Schöpfer aller Art und Niveaus mit einem wachsenden Publikum auf der ganzen Welt verbinden. Helfen wir Künstlern, sich selbst zu helfen!“

Fanados Mission ist „Jeder, jederzeit, überall“; Daher wird die Kampagne die Entwicklung mobiler Apps finanzieren, um Fanado auf iPads und andere Tablets zu bringen. Einzelpersonen, die Fanados „Go Mobile“-Kampagne unterstützen möchten, können aus Dingen wie WattFan Comix (gezeichnet von Atwood selbst), Inh altspaketen, T-Shirts,und Sondermitgliedschaften. Der neueste Bennie für die Kampagne kommt von niemand anderem als dem Autor Paulo Coelho, der sich bereit erklärt hat, 10 (drei davon wurden bereits beansprucht) Fanado-Sessions für 100-Dollar-Spender anzubieten: „Besitzen Sie zusätzlich zu den 60-Dollar-Artikeln einen von ZEHN NUR 3-minütige Einzel-Videositzungen mit Paulo Coelho, dem weltberühmten Autor, der ein digitales Cover von The Alchemist (mehr als 65 Millionen verkaufte Exemplare) signieren und personalisieren wird. Fanado zeichnet die Videositzung auf und sendet Ihnen den Clip !”

Aber die Finanzierungskampagne ist nicht einmal der interessanteste Teil der Geschichte, die einen neuen Literaturpreis, Konferenzpanels und einen schriftstellerischen Roadtrip umfasst. Zuerst eine Reihe von Updates:

-Atwood nahm am Thrillerfest in Los Angeles teil, wo die Autoren Joseph Finder und Bob Mayer das Fanado-Erlebnis ausprobierten. Atwood unternahm dann mit Sam Weller, Mort Castle und Amy Martin von Wattpad einen Roadtrip („Ein Roadtrip! In meinem Alter!!“, schrieb sie mir per E-Mail) nach San Diego.

Bild

–Auf der San Diego ComicCon (SDCC) unterstützte Atwood den Start von Shadow Show: All-New Stories in Celebration of Ray Bradbury, dem von Weller und Castle herausgegebenen Tribute-Band für Ray Bradbury – ein Denkmal für den geschätzten, gefeierter und beliebter Autor fand dort am 14. Juli statt.). Ebenfalls bei SDCC interviewte Atwood den SciFi-Autor Rob Reid über seinen neuen Roman Year Zero auf einer Fanado-Online-Bühne.

–Fanado hat seine ersten sieben Publisher-Partner bekannt gegeben, darunter das bereits erwähnte Wattpad sowie Audibleund Random House, alle mit einer Verpflichtung zu einer einjährigen exklusiven Eventphase auf der Fanado-Beta-Site. Diese Innovatoren können nun jederzeit und überall Live-Meet-and-Greet-Veranst altungen für ihre Autoren und andere Künstler veranst alten, um ihr Publikum anzusprechen und zu erweitern und gleichzeitig für neue Werke zu werben.

–Das WIRED-Magazin plant eine Reportage über Atwood, Fanado und ihre IndieGoGo-Kampagne.

Wird Fanado sein Finanzierungsziel innerhalb der nächsten zwei Wochen erreichen? Wir h alten Sie auf dem Laufenden. Sagen Sie uns in der Zwischenzeit, was Sie über Crowdsourcing-Finanzierung für kreative Projekte denken.

Später in dieser Woche: Eine kurze Tour durch Fanados UI, komplett mit Fotos aus Margaret Atwoods Arbeitszimmer und einem von Fanado erstellten Autogramm nur für Book Riot!

Beliebtes Thema