Logo mybloggersclub.com

Lesen mit der Geschwindigkeit von Google

Lesen mit der Geschwindigkeit von Google
Lesen mit der Geschwindigkeit von Google
Anonim
Bild

Ich lebe in Kansas City und bin den Nachrichten dieser Woche sehr ausgesetzt gewesen, dass Google endlich seinen neuen „Gigabit“-Internetdienst Google Fiber vorgestellt hat, der Uploads und Downloads etwa 100-mal schneller als über ein einfaches Kabel verspricht Modem. Und vorläufig wird es nur für Leute verfügbar sein, die in Kansas City, MO, und Kansas City, KS leben (ja, das sind zwei verschiedene Städte).

Seufz. Als Vorstadtbewohner lebe ich technisch gesehen nicht „in“Kansas City und bin daher technisch gesehen noch nicht für Google Fiber berechtigt. Aber es macht das Leben stellvertretend geografisch viel bequemer.

Als ich darum kämpfte, während des letzten Kapitels meiner Gute-Nacht-Lektüre wach zu bleiben, um herauszufinden, was als nächstes passiert, aber auch um eine mentale Bestandsaufnahme der schwindenden Anzahl von Stunden zu machen, die mir in dieser Nacht zum Schlafen blieben, fragte ich mich wie es wäre, wenn ich die Download-Geschwindigkeit meines Gehirns einfach um das 100-fache oder so erhöhen könnte. Öffne das Buch, beende das Buch, geh ins Bett.

Jetzt weiß ich, dass dies in gewisser Weise dem Streben des Lesers widerspricht. Abgesehen von harter Recherche lesen wir im Allgemeinen, um den Prozess zu genießen, die Bilder, Emotionen und Welten aufzunehmen, die von den Wörtern auf der Seite gezeichnet werden. Hörbücher und E-Books erweitern unsere Möglichkeiten umBeteiligen Sie sich an diesem Prozess, aber wir können nur so schnell lesen oder zuhören.

Aber stellen Sie sich vor, solche Beschränkungen würden aufgehoben. Offensichtlich ist das Lesetempo je nach Leser und Buch sehr unterschiedlich und manchmal innerhalb desselben Bandes (das passiert mir regelmäßig: Ich kann die ersten hundert Seiten von irgendetwas normalerweise in Minuten lesen; der Rest kann Wochen dauern, wenn ich es überhaupt fertig habe, je nach Buch, obwohl das mehr über mich aussagt als jedes einzelne Buch). Die Seitenzahl ist daher nur eine Zahl, die für verschiedene Leser unterschiedliche Bedeutungen hat. Denken Sie jedoch unabhängig von Ihrer aktuellen Geschwindigkeit daran, wie viel schneller Sie die folgenden langen Klassiker als Gigabit-pro-Sekunde-Reader herunterladen könnten …

Krieg und Frieden: 14 Seiten

Les Misérables: 15 Seiten

Der Graf von Monte Christo: 13 Seiten

Atlas Shrugged: 11 Seiten

Shogun: 12 Seiten

Unendlicher Spaß: 11 Seiten

Anna Karenina: 10 Seiten

Vom Winde verweht: 10 Seiten

Von menschlicher Knechtschaft: 7 Seiten

Catch-22 : 5 Seiten

Moby Dick: 4 Seiten

A Tale of Two Cities: 3 Seiten

Farm der Tiere: 2 Seiten

Der große Gatsby: 1 SeiteDie ganze

Harry Potter Serie: 42 Seiten

Von Mäusen und Menschen, Der kleine Prinz, The Red Badge of Courage, The Old Man and The Sea… und viele, viele andere: jeweils weniger als eine Seite!

Du weißt schon, der über London und Paris, nicht Kansas City, KS, und Kansas City, MO

Was machst dudenken? Wenn du 100-mal schneller lesen könntest, was würdest du angehen? Oder beleidigt der bloße Gedanke an Hyperspeed-Lesen Ihre Vorstellung, sich mit einem guten Buch zu entspannen?

Beliebtes Thema