Logo mybloggersclub.com

Ihre 15 Minutien: Dan Wilbur

Ihre 15 Minutien: Dan Wilbur
Ihre 15 Minutien: Dan Wilbur
Anonim
Bild

In den 15 Minutien machen Schriftsteller eine Pause vom Reden über Bücher und Schreiben, um andere Dinge zu besprechen, die sie beschäftigen.

LH: Also, Dan Wilbur, hat in letzter Zeit irgendetwas deine Welt erschüttert?

DW: Breaking Bad. Es ist die gemeinsame Basis, die ich mit all meinen Freunden habe. Wir streiten uns über die Dummheit von Mad Men und Filmen aller Genres, aber Breaking Bad scheint es für alle zu tun. Es ist das Creedence Clearwater Revival of TV. Wir sind uns alle einig. Ich habe mir in den letzten 8 Wochen jeden Sonntag freigenommen, damit Comedians vorbeikommen und trinken und darüber streiten, was als nächstes passieren soll. Es wird intensiver, als jeder von uns zugeben möchte. Ich liebe diese Sendung.

LH: Moment, dürfen nur Comedians vorbeikommen und es sich ansehen? Hast du ein heimliches Klopfen?

DW: Ja! Nur Comedians. Normalerweise sind es ein oder zwei Typen und meine Freundin, die auftauchen und sich zusammenschließen, um mir zu sagen, dass ich mich in Bezug auf die Handlungsstränge irre. Ich schwöre, ich werde bestätigt! Wenn Comedians in meine Wohnung kommen, müssen sie nicht einmal klopfen, da ich sie normalerweise draußen schluchzen höre, bevor sie die Gelegenheit haben, ihre traurige, wütende Faust zur Tür zu erheben. Der Punkt ist, Comedians nur in meiner Wohnung. An meiner Stelle wird ständig gelacht. Und mit „Lachen“meine ich „anderen Müll redenKomiker.“

LH: Was liebst du an der Show?

DW: Ich glaube, ich war süchtig danach, wie sie mit dem Krebs umgegangen sind. W alt versteckt Dinge aus Episode eins, aber in den frühen Episoden fühlen Sie wirklich mit ihm und freuen sich, wenn er gewinnt (gew alttätig oder gew altfrei). Es wiederholt sich selten (abgesehen davon, dass er in bestimmten Szenen mit seiner Frau spricht), und Sie können wirklich sehen, wenn W alt als normaler Typ mit etwas Unverschämtem zu tun hat (wie mit Ärzten und Rechnungen zu tun hat und unangenehme Geburtstage hat), während er einst große Geheimnisse birgt und spielt mit der Idee, ein Scarface-ähnlicher Verbrecher zu sein. Es fühlt sich eher wie ein Roman an als wie eine typische Show, in der Sie sich darauf verlassen können, dass die Charaktere alle „derselbe alte Soundso“bleiben. Sie nehmen sich Zeit, um jeden Schritt herauszukitzeln, und sobald Saul auftaucht (gespielt von Bob Odenkirk), wird das Ganze zu dem spannenden, lustigen Schnellkochtopf, auf den alle süchtig sind. Ich mag die Wendungen und die Spannung, aber der Fokus auf „mit welcher Art von W alt haben wir es zu tun?“ist es, was mich süchtig macht.

LH: Ist dir bewusst, dass du gerade das Wort „süchtig“dreimal benutzt hast, als du eine Show über Meth beschrieben hast?

DW: Ja. Ich habe versucht, „süchtig“nirgendwo zu verwenden, und dann habe ich vergessen, was ich tat. Ich habe Ihnen auch gerade eine lange Erklärung für fast alle neueren Seriendramen gegeben, indem ich geschrieben habe: „Es fühlt sich an wie ein Roman“. Ich habe versucht, nicht wie ein dummer Fanboy zu klingen, aber ich bin gescheitert. GESCHEITERT! Alles, was ich sagen wollte, war, dass ich eher die kleinen Momente in der Serie mag als nur die Action/Spannung/Hooks, die einen fesselnsüchtig.

LH: Niemand hier verurteilt dich, Dan. Wie unterhältst du dich also in den anderen 167 Stunden der Woche, in denen Breaking Bad nicht läuft?

DW: Du meinst neben dem Versuch, auf Twitter lustig zu sein?? Die meiste Zeit arbeite ich nicht im Buchladen, sondern mache Stand-up-Shows und überrede andere Comics, mir ihre Getränkekarten zu geben. Wenn es zu Hause Zeit für mich ist, gibt es viel Super Nintendo. Das klang, als wäre ich ein Vater, der jedes Spielsystem ein Nintendo nennt, aber ich meine ein ECHTES SNES! Ich spiele gerade zum ersten Mal Chrono Trigger und kann nicht glauben, dass ich es als Kind verpasst habe. Es ist ein großartiges RPG mit lustigen Meta-Videospiel-Witzen (wie zum Beispiel, nachdem Sie zufällige Nahrung aufgesammelt haben, die einen Charakter heilt, ein üblicher Teil eines Spiels, werden Sie später wegen Diebstahls vor Gericht gestellt! So sollten Spiele nicht funktionieren! Da sollen in älteren Spielen keine Folgen haben!). Es war seiner Zeit voraus. Die einzigen anderen wirklich großartigen/lustigen Meta-Game-Momente wie diese gibt es in Super Paper Mario für Wii. Geht das zu weit ins falsche Geek-Reich? Soll ich über Bücher sprechen, die ich lese?

LH: Hier gibt es keine falschen Antworten, Dan. Das ist wie die Montessori-Schule der Interviews. Erzählen Sie uns mehr über Stand-up-Shows. Bist du nervös, wenn du auf die Bühne stehst?

DW: Ha! Eine urteilsfreie Zone? Aber ich lebe schon so lange in NYC, dass ich nicht einmal weiß, wer ich bin, wenn niemand da ist, der mich verspottet. Als ich 2005 am Bard College ankam, fing ich an, Stand-up zu machen, aber ich begann ernsthaft mit Improvisation und Theater, wenn ich alt war12. Die Nerven lassen nie ganz nach, aber ich hatte noch nie Angst, auf die Bühne zu gehen.

Das heißt, während ich Shows moderiere, ist mir sehr bewusst geworden, wenn ein neuer Teil nicht gut läuft, und anstatt nervös zu werden, werde ich anfangen, tiefer in ungeschriebenes Material einzutauchen und mich mit Zuschauern über das Thema I auszutauschen bin jetzt am rumfaseln und finde irgendwann was lustiges in dem moment. Das erfordert, nach außen völlig selbstbewusst zu bleiben (damit das Publikum das Vertrauen nicht verliert), während sich die Räder in Ihrem Gehirn zu drehen beginnen, um herauszufinden, was an diesem Thema/Moment lustig ist. Wenn Sie vor einem vollen Raum stehen und nur einen zehnminütigen Platz bekommen, wollen Sie nicht mehr als dreißig Sekunden – ah! Vielleicht zehn Sekunden – um ohne Lachen zu vergehen. Aber manchmal muss man als Moderator die Leute aus ihrer schlechten Laune herausholen, ihnen das Hören von Comedy gemütlich machen. Oft erfordert dies, Verrückte anzusprechen und darüber zu sprechen, was Sie beschäftigt, anstatt einfache Dinge zu tun.

Hosting kann sich entweder wie ein aggressiver Schullehrer oder wie ein Yogalehrer anfühlen, der versucht, die Atmosphäre eines Raums zu spüren. Beides ist beängstigend. Aber nur Spots in den Shows anderer Leute machen? Letzte Nacht habe ich 12 Minuten vor 100 Leuten gespielt und war ungefähr die ersten zehn Sekunden nervös, bis mein erster Witz herauskam und eine Antwort erhielt. Der Rest der Zeit auf der Bühne war lustig.

LH: Heilige Katzen – und deine kurze Antwort?

DW: Nein. Ich bin nie nervös, weil ich gut darin bin!

LH: Stolz auf dich.

Dan ist ein Comedian, Autor und begeisterter Videospieler, der in New York lebtBrooklyn, New York. Wenn Sie Dan auch nur ein bisschen mögen, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie seine Texte gesehen haben oder weil Sie seine Eltern sind. Seine Texte werden auf Collegehumor.com, McSweeney’s, The Huffington Post und dem Onion News Network veröffentlicht. Dan ist der Schöpfer und Herausgeber von Better Book Titles. Sein erstes Humorbuch „How Not to Read: Harnessing the Power of a Literature-Free Life“ist jetzt erhältlich! (Bildnachweis: Anya Garrett)

Beliebtes Thema