Logo mybloggersclub.com

Bücher für werdende Eltern

Bücher für werdende Eltern
Bücher für werdende Eltern
Anonim

Ich kenne ungefähr 700 Paare, die sich darauf vorbereiten, Kinder zu bekommen. Oder zumindest scheint es so. Sie haben nicht nur alle Kinder, sie wissen auch, dass ich a) ein Kind habe und b) Bücher mag. Infolgedessen werde ich ständig gefragt, welche Bücher sie lesen sollten.

Ich werde Sie gleich um Ihre Vorschläge bitten, aber hier sind ein paar der Bücher, die ich regelmäßig empfehle, nach Phasen aufgeschlüsselt.

STUFE EINS: DAS BRÖTCHEN IST IM OFEN

Bild

In diesem Stadium ist das Leben eine ziemlich ausgeglichene Mischung aus Aufregung und schleichender Angst. Es gibt einen Grund, warum W as zu erwarten ist, wenn Sie erwarten ist das Richtige. Es gliedert die Dinge Woche für Woche und Monat für Monat mit detaillierten Erklärungen darüber, was Sie fühlen könnten, was Sie dort vorhaben und worauf Sie achten sollten. Ich fand es äußerst informativ und seltsam beruhigend. WARNUNG: Es gibt ein Kapitel am Ende des Buches über mögliche Probleme, von dem die Autoren Sie warnen, es nicht zu lesen, bis Sie tatsächlich eines dieser Probleme haben. Höre ihnen zu. Denken Sie nicht, dass Sie ein harter Kerl sind und mit beängstigenden Was-wäre-wenn-Szenarien umgehen können. Du kannst nicht. Sei kein Held.

STUFE ZWEI: VORBEREITUNG AUF DEN TAG DER ANKUNFT

Es ist schön und gut zu wissen, dass Ihr Kind mit 17 Wochen die Größe einer Pflaume hat unddass das Magen-Darm-System der Mutter im Grunde mehr durcheinander ist als I-95 am Wochenende des 4. Juli, aber der Fälligkeitstermin rückt näher und es gibt einige ernsthafte X und O zu besprechen. Als Kerl war ich definitiv nicht die Hauptattraktion, aber ich wollte tun, was ich konnte. Ich habe ein paar „nicht die Mutter, aber gleich da sein“-Bücher gelesen und The Husband-Coached Childbirth von Robert Bradley war am hilfreichsten (wenn auch mit einem schlechten Titel. Auch wenn Sie a toller Job, du bist kein „Coaching“-Jack). Die Botschaft hier ist im Grunde: Tun Sie, was Sie können, um zu helfen, und hier sind die Dinge, die am meisten helfen. Du kannst verdammt viel mehr tun, als ihre Hand zu h alten und beim ersten Anblick von Blut ohnmächtig zu werden.

Bild

STUFE DREI: SICH EINSETZEN

Nun hast du also ein kleines unbewegliches Bündel an Schwachstellen. Ihre Aufgabe ist es, es ihnen so angenehm wie möglich zu machen, und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Umgebung nachzuahmen, die sie gerade verlassen haben. The Happiest Baby on the Block von Harvey Karp führt Sie mit einer Kombination aus Pucken, Schaukeln und wahnsinnig lautem „Pssst“(nein im Ernst, wirklich so laut wie möglich) durch die Vorgehensweise. Es klappt). Von allen Büchern hier hatte dieses das direkteste Verhältnis zwischen Vorschlag und Auszahlung.

STUFE VIER: KEIN NEUGEBORENER MEHR

Unser Kind zum Schlafen zu bringen, war wahrscheinlich unsere größte elterliche Herausforderung in den ersten sechs Monaten. Es gibt im Wesentlichen zwei Denkrichtungen, die sich grob in „tun Sie, was Sie können, um ihnen zu helfenschlafen“und „Verdammt, manchmal müssen sie es selbst lernen.“Dies ist ein heißes Thema in Elternkreisen, daher würde ich vorschlagen, beide zu lesen und zu entscheiden, mit welchem ​​​​Sie beginnen möchten, aber offen für Änderungen sein. Ich würde mich für He althy Sleep Habits, He althy Child von Marc Weissbluth und The Baby Book von William und Marcy Sears entscheiden, um die verschiedenen Enden von zu sehen Spektrum hier. Es gibt eine viel, viel längere Diskussion darüber, und Sie sollten wahrscheinlich eine haben/lesen. (Hey, ich frage mich, ob es da draußen Mütter gibt, die bloggen…)

Beliebtes Thema