Logo mybloggersclub.com

Movie to Book Recommendation Engine: Das Rückgrat des Teufels

Movie to Book Recommendation Engine: Das Rückgrat des Teufels
Movie to Book Recommendation Engine: Das Rückgrat des Teufels
Anonim

Ohhh, Leute. Ihr. Ich freue mich sehr, über den heutigen Film und die dazugehörigen Bücher zu sprechen. Wir haben diese Woche alles. Tatsächlich bin ich so aufgeregt, dass ich hier nichts vorzutragen habe und wir gleich zur Sache kommen werden.

Der Film:

dbb

THE DEVIL'S BACKBONE: Ziemlich viele Leute kennen den Film Pan's Labyrinth von Guillermo del Toro – und das sollten sie auch sein, denn es ist ein meisterhaftes Stück des Filmemachens – aber ich denke, dass weniger Menschen seinen früheren spanischsprachigen Film The Devil's Backbone kennen, und ich denke, das ist fast tragisch. Ganz grob gesagt geht es um einen kleinen Jungen – an der Grenze zwischen Kindsein und Erwachsensein –, der in ein kleines und verarmtes Waisenhaus gesteckt wird. Er ist das Wrack des spanischen Bürgerkriegs, wie so viele andere im Film. Wirklich, jeder hier ist ein Wrack vergangener und gegenwärtiger Kriege, sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen … und die Toten. Es gibt einen Geist im Waisenhaus. Jeder weiß davon. Ein vor einiger Zeit verstorbener Junge namens Sati. Was mit ihm passiert ist, ist einer der Kolben im Motor, der diesen Film antreibt … aber nur einer. Es ist so komplex und unglaublich, dieser Film, dass ich seitenlang darüber reden könnteSeiten und tue nichts anderes, als die Handlung abzudecken.

Es ist eine starke Charakterstudie. Nicht nur für die brillante Arbeit, die Guillermo del Toro leistet, wenn es darum geht, die Natur von Jungen eines bestimmten Alters einzufangen … sondern auch für die Bandbreite der Erwachsenen im Film. Jeder ist ein Film für sich. Darüber hinaus gibt es die Arbeit von del Toro selbst, der immer genial, aber hier besonders fein ist. Sie können jedes Panel des Films studieren und bemerkenswerte Details erfassen (achten Sie darauf, wer die Schatten verlässt und wer nicht). Außerdem ist es eine Geistergeschichte und an manchen Stellen eine wirklich beängstigende. Es ist meine Lieblings-Geistergeschichte, und angesichts meiner grenzenlosen Besessenheit von Geistergeschichten sagt das etwas aus.

Buchempfehlungen:

SPN298

Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon – Die Verbindung zwischen dem Film und dem Buch ist ziemlich leicht zu erkennen und ziemlich zahlreich. Beides sind spanische Werke, die während oder kurz nach dem spanischen Bürgerkrieg spielen. Beides sind Geschichten von jungen Männern, die nicht nur damit kämpfen, erwachsen zu werden und sich zu verlieben, sondern auch mit den Trümmern der Vergangenheit und dem Leben und den Geschichten anderer Menschen umzugehen. Beide sind voll von einer Vielzahl von Geistern. Shadow of the Wind ist die Geschichte eines jungen Mannes namens Daniel, der ein Buch mit dem Titel The Shadow of the Wind von Julian Carax entdeckt, einem Autor, der nicht nur vergessen zu sein scheint, sondern absichtlich aus der Welt gelöscht wurde. Sein Streben, mehr über das Buch und seinen Autor zu erfahren, wird schnell außer Kontrolle geraten und viel zu kompliziert werdengefährlich für ihn, sich ohne Schaden zu befreien.

Es ist ein kraftvoller Roman. Ein Zitat in meinem Exemplar vergleicht es mit allen, von Jorge Luis Borges über Umberto Eco bis hin zu Charles Dickens … und es ist alles drin. Wenn wir jedoch die Medien überqueren würden, könnten wir Guillermo del Toro nicht unerwähnt lassen, da es sich um erstaunlich ähnliche Werke handelt. Sie sind sich so ähnlich, dass sie ab und zu miteinander verschwimmen. In dem Roman kommt ein Uhrmacher vor, und einige Zeit später wurde mir klar, dass ich ihn mir als den Großvater aus del Toros erstem Film Cronos vorgestellt hatte. „The Devil’s Backbone“und „The Shadow of the Wind“nah beieinander zu nehmen bedeutet, das Erlebnis erheblich zu steigern, und ich empfehle es.

tumblr_mcdfi1xpuM1r9mgqro2_250

Lass den Richtigen rein von John Ajvide Lindqvist – Ich habe sehr wenig Zeit für Vampire. Wenn sie nicht in Hammer-Horrorfilmen vorkommen, die von jemandem wie Christopher Lee gespielt werden, oder in einem Film wie dem sehr unkonventionellen und seltsamen Nosferatu, dann machen Sie weiter und ich bin einfach hier. Die Leute beschweren sich über die putzigen, funkelnden Twilight-Vampire, und ich beschwere mich über die meisten anderen. Daher verbringe ich mit einem gewissen Schock so viel Zeit damit, über „Let the Right One In“zu sprechen. Es ist eine bemerkenswert subtile und zurückh altende Geschichte über einen kleinen Jungen namens Oskar, einen schüchternen, klugen Jungen, der von allen um ihn herum abwechselnd gemobbt und ignoriert wird. Er hat ein Taschenmesser und viel ohnmächtige Wut … und er hat keine Freunde, bis er Eli trifft, die nicht so ist, wie sie auf eine einzige Weise erscheint undist zu unglaublicher Gew alt fähig. Das Buch ist die Geschichte ihrer Freundschaft, und eigentlich nichts weiter als das. Es ist ein atemberaubendes Porträt der Gefahren der Jugend, von Freundschaft und Liebe, von Gew alt und ein umfassender Blick auf die Vielf alt der Menschen, die in einer kleinen schwedischen Stadt ohne besondere Bedeutung leben.

(Es wurde auch in zwei Filme gedreht. Einer, ein schwedischer Film, Let the Right One In, ist so subtil und clever und brutal wie das Buch und ist einer der wenigen Fälle, in denen ich den Film bevorzuge zum Buch. Es ist straffer und schärfer als der ohnehin schon gute Roman. Das andere ist Let Me In, ein amerikanisches Remake, das sich nie ganz entscheiden kann, was es tun will, und das ich völlig vergessen fand. Sehen Sie sich den schwedischen Film an. Das hat zu einem Film-zu-Buch-zu-Film-Artikel werden. Wir sind jetzt durch den Spiegel gegangen, Leute!)

Ich habe das heimliche Gefühl, dass dies nicht das letzte Mal sein wird, dass wir The Devil's Backbone besuchen und darauf basierende Bücher empfehlen, denn ich habe meine kleine Liste von Büchern, die ich für diesen Film erwähnen möchte … und ich habe ' habe es überhaupt nicht durchgearbeitet. Ich darf später wiederkommen, wenn ich will. Du bist nicht meine Mutter. (Hallo Mama!) Das nächste Mal sch alten wir jedoch komplett um. Gleiche Buchzeit! Gleicher Buchkanal!

Beliebtes Thema