Logo mybloggersclub.com

Die Billy Pilgrim Travelling Library kommt auf die Straße

Die Billy Pilgrim Travelling Library kommt auf die Straße
Die Billy Pilgrim Travelling Library kommt auf die Straße
Anonim

Heute ist die feierliche Eröffnung von The Billy Pilgrim Travelling Library, einem Büchermobil mit Sitz in Houston, Texas. Er wird sich der Flotte anderer Trucks – Food Trucks und mobiler Boutiquen – anschließen, die durch die Straßen der Stadt fahren. An diesem ersten Abend wird es Teil des Food Truck-Treffens im Montrose HEB sein. Ich werde da sein, Säcke mit Büchern zum Spenden in der Hand. Ich hoffe, dort auch einige Ihrer lächelnden Gesichter zu sehen. Wird es sich lohnen? Ja, aber du musst mich nicht beim Wort nehmen. Sehen Sie sich an, was die Gründer über die BPTL zu sagen hatten.

BPTL

Können Sie sich vorstellen und uns erzählen, wie Sie für dieses Projekt zusammengekommen sind?

Wir sind Chris Grawl und Kelly Allen. Wir haben uns vor etwas mehr als drei Jahren in der Graduate School der UT School of Information kennengelernt, sofort geklickt, und drei Jahre später haben wir zwei Katzen und ein Büchermobil.Konzeptionell gesehen ist die Billy Pilgrim Travelling Library meine (Chris') Idee. Direkt nach der Graduiertenschule bekam Kelly einen viermonatigen Job als Bibliothekarin für Kreuzfahrtschiffe, und ich zog von Austin zurück in meine Heimatstadt (Houston), um nach einer Vollzeitstelle zu suchen. Inmitten dessen schlug ich ein paar meiner Kumpels eine Idee über eine Fusionsbibliothek/Buchhandlung vor, die in einem Gewerbegebiet/Stripcenter eingerichtet wurdedie wir vermieten, tauschen und unsere Bücher, Musik und Filme verkaufen würden. Kurz darauf fand ich eine Vollzeitstelle und die Idee stand einfach da.

Kelly kehrte aus dem Ausland zurück und wir zogen nach Montrose, wo wir uns sehr schnell an Houstons unglaubliche Food-Truck-Kultur gewöhnten. Dies, zusammen mit einem in der Bibliothekswelt beobachteten Bedarf an unabhängigen Buchmobildiensten, führte dazu, dass sich die Bibliothek/Buchladen-Idee zu einem mobilen Unternehmen entwickelte, bei dem wir aus einem Buchmobil heraus arbeiten würden, das sowohl als Haus für unsere reisende Sammlung dienen würde als vermietbare Leerstelle. Ich (Chris) habe vor einiger Zeit einen Aufsatz darüber geschrieben. Sie können es hier lesen.

Warum hast du das Büchermobil nach Vonneguts Hauptfigur aus Slaughterhouse 5 benannt? Hat das Buch eine besondere Bedeutung für Sie?

Die Benennung unseres Büchermobils nach einem Vonnegut-Charakter (nämlich nach Billy Pilgrim) spricht sowohl den Charakter unserer reisenden Sammlung als auch unsere individuellen Charaktere an. Wir mögen auch die Art des Wortspiels, eine reisende Bibliothek zu sein und Billy Pilgrim, der durch sie reist, oder sich „aus der Zeit zu lösen“, sowie die Vorstellung, dass Bücher, Filme und Musik uns aus der Zeit herausreißen.

Slaughterhouse-Five hat eine besondere Bedeutung für uns, aber nur insofern, als Cat’s Cradle und God Bless You, Mr. Rosewater and Breakfast of Champions und A Man Without a Country et al. eine besondere Bedeutung für uns haben. Kurt Vonnegut war lange Zeit ein wichtiger Einfluss in unserem Leben und es ist uns eine Ehre, ihm damit ein Denkmal setzen zu könnenweg.

BPTL2

Wie wird die Bibliothek funktionieren?

Die BPTL beabsichtigt, zwei Zwecken zu dienen: erstens als reisende Bibliothek, die nach einem Miet-Tausch-Spenden-System arbeitet und eine Vielzahl traditioneller und neu entstehender Bibliotheksdienste anbietet; und zweitens als Buchmobil-Vermietung, das seinen Raum allen gegenseitig interessierten Parteien für einvernehmliche Mittel zur Verfügung stellt.

Die mobile Bibliothekskomponente funktioniert ähnlich wie Netflix. Es gibt eine jährliche Mitgliedsgebühr zwischen 5 und 20 US-Dollar, je nach gewähltem Plan des Mitglieds. Mit einer jährlichen Mitgliedsgebühr von 5 USD können Sie jeweils einen Artikel herausgeben. Mit 20 $ können Sie fünf gleichzeitig aussteigen. Es gibt keine Fälligkeitstermine oder Verspätungsgebühren. Wir ermutigen dazu, unsere Sammlung als Bibliothek zu nutzen – als etwas, das allen gehört – aber nichts hindert Sie daran, die von Ihnen ausgeliehenen Medien für immer aufzubewahren, und es gibt keine Konsequenzen dafür. Sie können auch versuchen, einige unserer Artikel zu tauschen. Werfen Sie uns etwas zu – Bargeld, Bücher, Schallplatten, ein Sandwich – und sehen Sie, was von uns Sie bringt.

Zusätzlich zu unserer physischen Sammlung hoffen wir, Dienstleistungen wie Nachschlagewerke (einschließlich Reader's Advisory) und Recherche, Wi-Fi, ein Reservierungssystem, einen Mixtape-Handel und Buchclubs anbieten zu können. Wir haben auch Steuerquittungen für Sachspenden, Wählerregistrierungskarten und Anträge auf Mitgliedschaft in anderen örtlichen Bibliotheken. Viele davon sind noch in Arbeit, aber wir hoffen, dass wir letztendlich alle diese Dienstleistungen anbieten können.

Das Büchermobil-Die Mietkomponente macht das Büchermobil effektiv zu einer physischen und Informationsressource, die von Organisationen genutzt werden kann, denen es an angemessenen Reichweiten- und Marketingdiensten mangelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf öffentliche Bibliotheken, Museen, Schulen und lokale Unternehmen. Hier leeren wir unsere Regale und stellen unseren Raum, unsere Zeit und unsere Professionalität allen gegenseitig interessierten Parteien für beliebige (beide Seiten akzeptable) Zwecke zur Verfügung. Wir werden diese Komponente nächsten Monat in Odessa, TX, vorstellen, um das 75-jährige Jubiläum der Ector County Library zu feiern.

Du hast eine Indiegogo-Kampagne durchgeführt, um bei der Finanzierung der mobilen Bibliothek zu helfen. Es hatte begrenzten Erfolg. Was hast du aus der Indiegogo-Erfahrung gelernt? Wie konnten Sie den Rest der Finanzierung aufbringen?

Die Indiegogo-Kampagne war in mehrfacher Hinsicht demütigend. Nämlich: (1) in der Menge an Arbeit, die wir hineinstecken mussten, nur um die (begrenzten) Ergebnisse zu erzielen, die wir erzielten, und (2) in der Anzahl völlig Fremder, viele außerhalb von Greater Houston und daher mit begrenztem Zugang zu unserem Dienste, die zu unserer Sache beigetragen haben. In den letzten 24 Stunden unserer Kampagne haben wir etwa 700 US-Dollar gesammelt, von denen 500 US-Dollar von einem völlig Fremden gespendet wurden.

Die restlichen Mittel für den Erwerb und die anschließende Aufbereitung und Unterbringung des Bücherwagens und seiner Sammlung haben wir komplett aus eigener Tasche bezahlt. Ein anständiger Betrag unserer Ersparnisse für Regentage ist in dieses Projekt geflossen, aber wir glauben daran, und wir wissen, dass es sich als lohnend erweisen wird, selbst wenn wir es tunverdiene damit kein Geld, auch nicht auf Dauer.

BPTL3

Abgesehen von der Finanzierung, was war bisher das größte Hindernis, mit dem du zu kämpfen hattest? Welche Herausforderungen müssen Sie bewältigen, wenn Sie vorankommen?

Ich würde sagen, dass das größte Hindernis, dem wir gegenüberstanden, einfach darin bestand, unser Büchermobil nach Houston zu bringen. Wir haben den Truck über Craigslist gefunden, oder besser gesagt einen Craigslist-Aggregator, der ihn nicht nach Standort einschränkt. Der Lastwagen, den wir gefunden haben, befand sich zufällig in Gallipolis, Ohio, das auf der anderen Seite des Flusses von West Virginia liegt. Wir nutzten die Thanksgiving-Woche, um nach Ohio zu fliegen, das Büchermobil abzuholen und es zurück zu fahren – keiner von uns hatte Erfahrung mit dem Fahren eines so großen Fahrzeugs in seinem Leben. Aber irgendwie haben wir die 1.100-Meilen-Fahrt zurück nach Houston ohne Zwischenfälle geschafft. In diesem gesamten Prozess gab es nie Anzeichen dafür, dass wir dies nicht tun sollten, und das war äußerst ermutigend.

Das eigentliche Hindernis war der größere Prozess – Zeitmarken zu bekommen, Flüge, Mietwagen und Hotels zu buchen, uns an einer 1.100-Meilen-Fahrt zu orientieren, den LKW inspizieren, betiteln und registrieren zu lassen, einen Platz zu finden unser Debüt geben und am Design von Lastwagen und Bibliotheksausweisen arbeiten, dann die richtigen Leute finden, mit denen wir zusammenarbeiten können, um die Arbeit zu erledigen (ganz zu schweigen von der Sammlungsentwicklung, der gemeinnützigen Verarbeitung und der Bestandsaufnahme, die die ganze Zeit im Gange ist). Es muss einfach eine ganze Menge (Monate!) an Einstellungen vorgenommen werden, damit wir dahin kommen, wo wir hinkommensind jetzt, und es gibt noch viel zu tun, bevor wir alle Dienste anbieten können, die wir anbieten möchten (z. B. WLAN, Steuerbefreiungen).

Wann und wo wird die Bibliothek verfügbar sein? Welche Art von Zeitplan hoffen Sie einzuh alten? Im Moment haben wir beide Vollzeitjobs zusätzlich zu der Arbeit, die wir in dieses Projekt stecken, was leider den Zeitplan einschränkt, den wir (möglicherweise) einh alten können Wochenenden, mit einem starken Schwerpunkt auf Freitagen und Sonntagen. Ich glaube, es wird sowohl für uns als auch für die Gemeinde von Vorteil sein, sonntags geöffnet zu haben, da alle anderen öffentlichen Bibliotheken in Houston und Harris County dann geschlossen sind. Also ja, im Moment konzentrieren wir uns darauf, freitags und sonntags Plätze (und hoffentlich einige reguläre Plätze) zu finden, suchen dann vielleicht nach einigen Abendplätzen und versuchen von dort aus, zu einem täglichen Zeitplan überzugehen.

BPTL5

Wo können Houston-Leser Sie in naher Zukunft finden? Was können sie tun, um die BPTL zu unterstützen?

Im Moment haben wir nur einen Set-Gig in Houston. Um ganz ehrlich zu sein, haben wir uns bis jetzt auf die Vorbereitungsphase konzentriert und uns nur an ein paar Stellen gewandt, um zu sehen, ob sie mit uns zusammenarbeiten möchten. Und nur einer dieser Orte hat bisher gebissen: Diesen Freitag, den 15. Februar, von 17:30 bis 21:00 Uhr, werden wir beim HEB Montrose Market Friday Food Truck Meetup debütieren. Wir beabsichtigen, bei HEB so oft zu parken, wie es die LKW-Rotation zulässt.

Während wir unseren Zeitplan entwickeln, zielen wir hauptsächlich auf andere abkultivierte, bewährte Truck-freundliche Orte, darunter Museen wie MFAH und die Menil Collection sowie Cafés wie Antidote, Boomtown, Inversion, Dirk’s und Bungalow Java. Wir suchen auch nach Parkmöglichkeiten außerhalb der Schleife. Ein Ort, mit dem ich wirklich gerne zusammenarbeiten würde, ist The Shack in Cypress, und wir sind wirklich offen für Kooperationen mit allen Parteien, die beide interessiert sind.

Was die Leute tun können, um uns zu unterstützen, das erste, was sie tun können, ist am Freitag zur HEB zu kommen und Mitglied der BPTL zu werden. Die Mitgliedschaft kostet 5 bis 20 US-Dollar pro Jahr, je nach gewähltem Plan. Die Schirmherrschaft ist eine, wenn nicht die grundlegende Form der Unterstützung unseres Projekts.

Sie könnten auch spenden – Bücher, CDs, DVDs, VHS-Kassetten, Audiokassetten, Schallplatten, Dollar oder Zeit. Wir sind eine reine Basisorganisation, und unsere Sammlung wird um unsere eigenen persönlichen Sammlungen und die von anderen herum aufgebaut. Wir haben ein Mantra von MIETEN-TAUCHERN-SPENDEN. Die Teilnahme an einer dieser drei Aktivitäten ist wirklich alle Unterstützung, die wir uns wünschen können. (Aber Mundpropaganda ist auch toll!)

Beliebtes Thema