Logo mybloggersclub.com

Bergdorf Goodmans literarische Fenster

Bergdorf Goodmans literarische Fenster
Bergdorf Goodmans literarische Fenster
Anonim

Als wir letzte Woche in einem Bus die Fifth Avenue entlang rumpelten, entdeckten ein Freund und ich die vorderen Fenster von Bergdorf Goodman und kratzten wie wahnsinnig, um zu klingeln, damit der Bus anhält. Die Displays verschmolzen Bergdorfs Mode- und Buchdesign – für mich Katzenminze und Champagner!

Jedes Fenster erinnerte an einen klassischen Roman mit einer originellen, künstlerischen Darstellung.

Eine riesige Kakerlake aus weißem Papier füllte eine Vitrine und symbolisierte Franz Kafkas Die Verwandlung. (Die Skulptur wurde vom lokalen Künstler Aaron Wexler gemacht.)

3-Metamorphose

Juwelenfarbene Mosaik-Kreaturen spähten aus einem üppigen Hintergrund, mit Rudyard Kiplings Das Dschungelbuch, das auf der Titelseite aufgeschlagen wurde.

2-Dschungelbuch

Karten von London und Paris des 18. Jahrhunderts entf alteten sich über einem Gewirr aus purpurrotem Strick in einer Hommage an Dickens’ A Tale of Two Cities. Schaufensterpuppen in Roben von Oscar de la Renta und Givenchy, die mit orwellschen Tierköpfen des Papierkünstlers James Vance geputzt wurden.

1-Dickens

Aber derjenige, der uns in unseren Spuren stoppte, war ein Indigo-und-Creme-Fieber-Traum, inspiriert von In Search of Lost Time. Die berühmte Eröffnungslinie schwebte vor einer Art Stammbaum und verband dieRomans Dutzende von Charakteren.

4-Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Dieses handbeschriftete Display erwies sich als besonderer Katalysator. David Hoey, Senior Director of Visual Presentation and Allround Window Wizard von Bergdorf, erklärte:

“Wir suchen immer nach übergreifenden Themen. Das Thema dient als Rückgrat für unsere Fenster. Wir wählen oft „große Regenschirme“, aber wir lieben es, die Größe und „Bedeutsamkeit“mit Leichtigkeit, Humor und Überraschung zu untergraben.

Ein großes literarisches Thema lag seit mindestens zwei Jahren auf Eis. Tatsächlich wurden 2011 Künstler beauftragt, einige der Requisiten zu erstellen, die fertiggestellt und eingelagert wurden. Dann ist mir vor ein paar Monaten aufgefallen, dass 2013 der 100. Jahrestag der Veröffentlichung des ersten Bandes von Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit war. Zufälligerweise war dies einer der Romane, die wir geplant hatten. Es war also an der Zeit, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Während der New York Fashion Week im Februar 2013 haben wir schnell die restlichen Elemente zusammengetragen, die für ein spritziges Schaufensterset benötigt wurden.“

Gerade wenn die Stadt in einem Rausch von Modebloggern, Pailletten und schwindelerregenden Designer-Anhängern ist, bringt Mr. Hoey sie zurück zu großer Fiktion. Proust wäre bestimmt stolz.

Für einen Blick auf alle Literaturfenster von Bergdorf - keine Metrocard erforderlich - klicken Sie hier.

Beliebtes Thema