Logo mybloggersclub.com

Fresh Ink: Neue Bücher heute erhältlich: 5. März 2013

Fresh Ink: Neue Bücher heute erhältlich: 5. März 2013
Fresh Ink: Neue Bücher heute erhältlich: 5. März 2013
Anonim

Großer Tag für neue Bücher, ihr alle. Großer Tag. Ich habe schon früher über ein paar davon geschrieben, aber sie sind so gut, dass sie eine weitere Erwähnung verdienen, und jetzt sind sie auf der Welt, wo Sie sie auch bekommen können! Machen wir das.

"Älteste von Ryan Mcilvain cover

Elders von Ryan McIlvain (Hogarth)

Zwei 20-jährige Mormonen-Missionare ertragen die letzten Wochen ihrer zweijährigen Mission in Brasilien. Sie kämpfen darum, einander, die Herausforderungen ihres Glaubens und die Spannung zwischen ihrem Glauben und ihren persönlichen Wünschen zu verstehen, während sie gleichzeitig daran arbeiten, neue Gläubige zu einer Lebensweise zu bekehren, von der sie sich nicht mehr sicher sind, ob sie richtig ist. Elders ist ziemlich witzig, aber wenn Sie auf der Suche nach Fisch-in-einem-Fass-Humor sind, müssen Sie sich woanders umsehen. McIlvains Debütroman ist aufschlussreich, einfühlsam und voller Sympathie für seine Charaktere und Neugier auf das religiöse Leben.

"Mädchen der Atomstadt

Die Mädchen von Atomic City: Die unerzählte Geschichte der Frauen, die halfen, den Zweiten Weltkrieg zu gewinnen von Denise Kiernan (Touchstone)

Wie könnte man den Women's History Month besser beobachten als mit einem Blick auf Frauen, die einen solchen gespielt habenwichtige Rolle dabei, den USA zu helfen, den Zweiten Weltkrieg zu gewinnen, dass ihnen verboten wurde, über ihre Arbeit zu sprechen? Kiernan präsentiert die Geschichte von Oak Ridge, Tennessee, das 1942 vom Manhattan Project gegründet wurde und von Frauen besetzt war, die Uran anreicherten, um die Atombombe zu bauen. Ich hatte keine Gelegenheit, diese eine Vorveröffentlichung zu lesen, und freue mich wirklich darauf, sie in die Finger zu bekommen.

"Ich möchte dir mehr zeigen

Ich möchte dir mehr zeigen: Geschichten von Jamie Quatro (Grove Press)

Als ich diese Sammlung im Oktober las, wusste ich, dass es eines meiner Lieblingsbücher des Jahres werden würde. Ich wusste auch, dass es groß werden würde (ich sage nicht, dass ich irgendein altes Buch ablecken möchte), und ich bin begeistert, dass wichtige Kritiken – wie die von James Wood im New Yorker – meine Berufung bestätigen. (Das ist keine bescheidene Prahlerei, ihr alle, es ist eine Prahlerei.) Abgesehen von meinem Ego, Quatros Kurzgeschichten sind umwerfend gut und verdienen jedes bisschen Lob, das sie erh alten. Ich habe keine Möglichkeiten mehr zu sagen, DIESES BUCH IST GUT. LESEN SIE ES, also tun Sie es einfach, okay?

"außer Betrieb sandra day o'connor

Out of Order: Stories from the History of the Supreme Court von Sandra Day O’Connor (Random House)

Lange bevor Marissa Mayer und Sheryl Sandberg die gläserne Decke des Unternehmens durchbrachen, hat Sandra Day O’Connor den Jungenclub groß gesprengt, indem sie die erste Frau wurde, die in die Vereinigten Staaten berufen wurdeBundesgerichtshof. Aber sie ist auch eine Schriftstellerin, die bei Wallace Stevens studiert hat, und sie setzt diese Fähigkeiten hier ein, um die „Menschen und Veränderungen zu enthüllen, die uns von John Jay zu John Roberts geführt haben, von einem unberechenbaren jungen Gericht zu der unglaublichen Institution, die heute Bestand hat“. Ich habe mich darauf gefreut, diese Veröffentlichung zu sehen, und freue mich darauf, sie meinem TBR hinzuzufügen.

Beliebtes Thema