Logo mybloggersclub.com

Robert Jordan ist der Grund, warum ich Single bin

Robert Jordan ist der Grund, warum ich Single bin
Robert Jordan ist der Grund, warum ich Single bin
Anonim

Die Randalierer Jenn und Preeti greifen die Wheel of Time-Reihe erneut auf. Folgen Sie ihren What the WoT-Abenteuern hier.

Also vielen Dank.

Es gibt einen bekannten Witz darüber, wie die WB und die Disney-Prinzen und Mr. Darcy jeden ruiniert haben, der den Mann ihrer Träume treffen will. Uns wurden unrealistische Erwartungen gesetzt; wie sollen wir an DARCY vorbeikommen?

Da steckt Wahrheit drin, nehme ich an. Aber ich stütze meine Wahrheit auf die Tatsache, dass es ein großer Fehler für mein Liebesleben war, Robert Jordan mit 14 zu lesen. Habt ihr Matrim Cauthon getroffen? Hast du? Denn wenn ja, weiß ich nicht, wie Sie mit irgendetwas anderem zufrieden sein könnten.

SamWeber_ShadowRising_final

Er ist groß, dünn und hat struppiges braunes Haar. Er hat ein paar schlimme Narben und kämpft wie ein wirbelnder Derwisch.

Aber was war es an ihm, das die Damen dazu inspirierte, so aufgeregt zu werden? (Ich sehe dich an, Tylin.)

War seine erste Reaktion, als er sein Auge verlor, nicht Selbstmitleid, sondern eher: "Wie wird sich das auf meine Kampffähigkeit auswirken?" und ein knapper zweiter: „Was ist, wenn Tuon mich nicht mehr mag?“

Oder ist es seine Kavaliersart? Seine Liebe zum Glücksspiel und Bier und sein Beharren darauf, dass er absolut „kein Held“ist (obwohl er dieHeld mehr als einmal).

Er ist ein Bastard mit einem Herz aus Gold. Er ist der reformierte Idiot. Er ist der böse Junge, der sein Verh alten für dich ändern wird. Nur nicht alle. Er wird verdammt sein, wenn er das Trinken aufgibt. Denn das wird er nicht. Nein, mein Herr.

Nein, es muss seine Vorliebe dafür sein, sich lächerlich ausgefeilte Hintergrundgeschichten für seine Pläne auszudenken. Er ist kreativ.

… Oder vielleicht liegt es daran, dass er, obwohl er ein Kerl sein kann, wirklich bereit ist, sich in seine Frau zu verlieben, und es ist so süß, dass ich es verdammt noch mal nicht ertragen kann.

Er bringt seine Angst ziemlich früh in der Serie aus dem Weg (verfluchter Dolch und all das), während also alle anderen deprimiert und dunkel sind und überall nur Emo-ing sind, behält Mat eine Unbeschwertheit bei das erlaubt Momente der Kürze in den letzten paar Büchern. Und er tut dies irgendwie, ohne Spannung oder Aufregung zu opfern.

Ich weiß nicht, ob ich wirklich genau sagen kann, was mich an Mat schwindlig macht, aber ich weiß, dass er der [fiktive] Typ für mich ist.

Einige beliebte Mat Cauthonismen:

"Schafswallop und verdammte Butterzwiebeln!"

"Erste Regel: Küsse niemals ein Mädchen, dessen Brüder Messernarben haben."

"Ich habe einmal ein Buch gelesen."

„Schlechte Angewohnheiten zahlen sich auf lange Sicht immer aus.“

"Ich bin ein Spieler, ein Bauernjunge, und ich bin hier, um das Kommando über deine verdammte Armee zu übernehmen!"

“Ich weiß nicht. Sie könnten ein Warnschild oder so etwas aufstellen. Hallo. Willkommen bei Hinterstrap. Wir werden dich in der Nacht ermorden und dein blutiges Gesicht essen, wenn du nach Sonnenuntergang bleibst. Probieren Sie die Kuchen. Martna Maily macht sie frischtäglich.“

"Je tragischer die Dinge werden, desto mehr ist mir zum Lachen zumute."

Auch dieser ganze Austausch zwischen Mat und Rand, als sie endlich wieder vereint sind:

Mat: Was hast du übrigens mit deiner Hand gemacht?

Rand: Was hast du mit deinem Auge gemacht?

Mat: Ein kleiner Unfall mit einem Korkenzieher und dreizehn wütend Gastwirte. Die Hand?

Rand: Hab sie verloren, als ich einen der Verlassenen gefangen hatte.

Mat: Fangen? Du wirst weich.

Rand: Sag mir, dass du es besser gemacht hast.

Mat: Ich habe einen Gholam getötet.

Rand: Ich habe Illian von Sammael befreit.

Mat: Ich habe die Empress of the Seanchan geheiratet.Rand: Mat, versuchst du wirklich, mit dem wiedergeborenen Drachen an einem Prahlerei-Wettbewerb teilzunehmen? Außerdem habe ich Saidin gereinigt. Ich gewinne.

Beliebtes Thema