Logo mybloggersclub.com

Sagt Hallo zu einem neuen Buchladen

Sagt Hallo zu einem neuen Buchladen
Sagt Hallo zu einem neuen Buchladen
Anonim
"Elliot Bay Buchhandlung

Der Weg zur Elliott Bay Book Company fühlte sich an wie ein erstes Date oder ein Interview. Ich wollte einen guten ersten Eindruck hinterlassen und mich beeindrucken lassen. Ich hatte ein paar Startfragen parat. Ich hoffte, dass wir nicht von lauten Lumineers-Songs übertönt würden.

Ich bin gerade in Seattle angekommen und suche, wie in jeder neuen Stadt, nach meinem Buchladen-Hauptgeschäft. Freunde empfahlen Elliott Bay immer wieder. Es war mit „Best of“-Medaillen drapiert. Aber würden wir klicken? Würden unsere literarischen Pheromone übereinstimmen?

Ich habe in Elliott Bay eine Schleife gemacht, den Umkreis umrundet und die Regale beäugt. Die Endkappen hatten eine großartige, ungewöhnliche Auswahl: Europa-Editionen, ein W.S. Merwin-Sammlung, Supernatural Strategies for Making a Rock’n’ Roll Group. Drüben im Bereich der darstellenden Künste stellte eine Ausstellung Bücher mit aktuellen Kulturereignissen zusammen, darunter die Drehbücher für „Good People“(jetzt im Seattle Repertory Theatre) und „Romeo and Juliet“(Pacific Northwest Ballet).

Ich habe mich aufgewärmt. Oben im Zwischengeschoss summte eine Lektüre. Die Papeterie-Ecke hat mich mit tollen Letterpress-Karten umworben (woher kennst du meine Schwäche?). Die Kinderbuchabteilung enthielt ein schickes Modellschloss zum Vorlesen.

Dann bemerkte ich dasGeschwätz. Handgeschriebene, unterschriebene Empfehlungskarten der Mitarbeiter schlagen aus fast jedem Regal. Die meisten waren detaillierte Beschreibungen, während einige wenige leidenschaftliche Bitten waren: „Lies mich! Liesmich! Liesmich!" Ich fing an, ein Gefühl für den Geschmack der Mitarbeiter-Leser zu bekommen. Matthew liebt Cormac McCarthy und Nabokovs „wahnsinnig schönen Knoten“, also könnte er mich davon überzeugen, den lokalen Autor JRD Middleton zu lesen. Ein Bereich war Büchern gewidmet, die großartige Gespräche beginnen, wie z. B. The Master and Margarita und Alone Together.

Besser noch: Inspiriert von My Ideal Bookshelf haben die Mitarbeiter individuelle Regale ihrer persönlichen Favoriten zusammengestellt. Leah sammelte Flannery O’Connor, Joan Didion und Walker Percy. Graham entschied sich für die Odyssee, Walden und ein Wörterbuch. Und so weiter.

Hinter dem Verkaufspult liegt auch ein 45-Pfund-Knäuel.

Ich denke, wir werden gut miteinander auskommen.

Elliott Bay Book Company, 1521 Tenth Avenue, (206) 624-6600

Beliebtes Thema