Logo mybloggersclub.com

Potenzielle Ehemänner von YA Fantasy: Eine Vergleichstabelle

Potenzielle Ehemänner von YA Fantasy: Eine Vergleichstabelle
Potenzielle Ehemänner von YA Fantasy: Eine Vergleichstabelle
Anonim
Prinz Edward von Enchanted

Beispiel eines potenziellen Kandidaten, via IMDB.

Die Männer von YA Fantasy haben etwas Besonderes. Sie sind charmant, gut gemeint, ernsthaft und normalerweise attraktiv. Sie können auch oft gut mit dem Schwert umgehen, können oft zaubern und neigen fast immer zu Heldentaten.

Ihre Anziehungskraft wird durch die Art des Genres noch verstärkt. In der YA-Fantasy endet ein Roman oder eine Serie meist mit einem romantischen Meilenstein – erster Kuss, Versöhnung, Liebeserklärung, Verlobung. Die Romantik bleibt in ihrem Moment der absoluten Perfektion erh alten, wenn alle glücklich sind und die Zukunft voller Verheißungen ist. Das macht es sehr schwierig, die Vorzüge dieser Bücher als alles andere als ideal anzusehen.

Was auch immer der Grund ist, es gibt keinen Mann wie einen YA-Fantasy-Mann. Aber wie soll eine Dame (oder ein Gentleman) bei so vielen fiktiven Märchenprinzen da draußen nur einen auswählen? Ich scherze – da sie nicht real sind, können Sie so viele auswählen, wie Sie möchten, nacheinander oder gleichzeitig. Trotzdem kann es hilfreich sein, Ihre Favoriten im Auge zu beh alten.

Potenzielle Ehemänner von YA Fantasy

Kandidat

Beruf

Vorteile

Nachteile

Prinz Charmont „Char“

(Ella verzaubert)

Prinz.

Artikuliert, schlau, nachdenklich, nützlich im Kampf gegen Riesen, rutscht gerne Geländer hinunter.

Kavalier mit feiner Kleidung, besonders wenn es um Knöpfe geht.

Ron Weasley

(Harry Potter)

Sidekick.

Unterh altsam. Rücksichtsvoll gegenüber Hauselfen in Belagerungssituationen. Mag kluge Frauen.

Extreme Fruchtbarkeit in der Familie (eher eine Überlegung als ein Nachteil).

George Cooper

(Alanna die Löwin)

König der Diebe.

König der Diebe!

Sammlung abgetrennter Ohren.

Akiva

(Tochter von Rauch und Knochen)

Engelkrieger.

Übernatürlich attraktiv. Rücksichtsvoll gegenüber denen, die er liebt. Gut in seinem Job, wenn er sich bewirbt.

Ernsthaft ungewöhnliche Familie. Gew alttätige Tendenzen.

Marco Alisdair

(Der Nachtzirkus)

Magier und persönlicher Assistent.

Macht atemberaubend schöne Dinge.

Neigt dazu, andere Frauen zum persönlichen Vorteil mitzunehmen. Ist auch sehr mysteriös und möglicherweise dazu bestimmt, dich zu töten.

König Mendenbar

(ZauberwaldChroniken)

König.

Entzückend. Hat ein supercooles Zauberschwert.

Leicht holprig – braucht eine starke Frau. Möglicherweise kein Betrug.

Tobias „Four“Eaton

(abweichend)

Trainer.

Körperlich fit, gut im Umgang mit Waffen, moralische Stärke. Bemüht sich, Teenager daran zu hindern, sich gegenseitig umzubringen.

Ist oft sehr ernst (aber das kann ein Umstand sein.)

Will Herondale

(Höllische Geräte)

Schattenjäger.

Dunkle Haare und blaue Augen. Gut mit Waffen. Sarkastisch, gewagt, stark und loyal. Liest gerne Bücher. Schreibt gelegentlich Gedichte.

Von Dämonenpocken besessen.

Edward Cullen

(Dämmerung)

Tragischer Held/ Gymnasiast.

Glitzernd.

Ewig 17. Untote. Neigt zu stalkerähnlichem Verh alten.

König Jonathan von Conté

(Alanna die Löwin)

Prinz/König.

Umwerfend gutaussehend und mächtig. Gut mit einem Schwert.

Etwas launisch. Sehr unattraktive rebellische Phase während Woman Who Rides Like a Man.

Peeta Mellark

(Hunger Games)

Tribut, Revolutionär, Bäcker.

Macht köstliche Backwaren. Auch stark, süß und mutig.

Stur.

Draco Malfoy

(Harry Potter)

Gegner.

Sarkastisch, kreativ, ehrgeizig. Reich. Gibt ein süßes Frettchen ab.

Etwas Böses. Behandelt Menschen wie Diener.

Simon Lewis

(Chroniken der Unterwelt)

Bester Freund und Musiker.

Liebenswert nerdig und rücksichtsvoll, mit der Gabe, epische Science-Fiction-Trilogien als Gute-Nacht-Geschichten nachzuerzählen.

K alte Hände. Trinkt Blut.

Prince Lucian Kiggs

(Seraphina)

Kapitän, Bastard, Prinz.

Bescheiden, ehrlich, loyal, mutig. Aufgeschlossen.

Hat einen albernen Namen. Findet es nicht gut, angelogen zu werden.

Neville Longbottom

(Harry Potter)

Student und Held.

Süß, treu und mutig. Gut mit Pflanzen. Ist Malfoy 12 wert.

Etwas ungeschickt und vergesslich. Ist ein bisschen ein Spätzünder, aber Junge, er blüht auf.

Ich denke, das ist ein anständiges Buffet mit Optionen. Wer sind Ihre Top-Auswahl? Habe ich jemanden ausgelassen, für den Sie eine starke Bindung haben?

Beliebtes Thema