Logo mybloggersclub.com

They’re (Paper) Ba-ack: 14. Mai 2013

Inhaltsverzeichnis:

They’re (Paper) Ba-ack: 14. Mai 2013
They’re (Paper) Ba-ack: 14. Mai 2013
Anonim

Dienstag ist New Book Day. Wir feiern jede Woche, indem wir Titel hervorheben, auf deren Erscheinen als Taschenbuch wir uns freuen

Sie essen Welpen Christopher Buckley Cover

Sie essen Welpen, nicht wahr? von Christopher Buckley (Zwölf)

Bei dem Versuch, die Zustimmung des Kongresses für ein streng geheimes Waffensystem zu erlangen, verbündet sich der Washingtoner Lobbyist „Bird“McIntyre mit dem sexy, unverblümten Neokonservativen Angel Templeton, um die amerikanische Öffentlichkeit gegen die Chinesen auszuspielen. Als Bird keinen authentischen Grund findet, die Nation zu verleumden, setzen er und Angel die Washingtoner Medienmaschinerie in Gang und verbreiten ein Gerücht, dass der chinesische Geheimdienst daran arbeite, den Dalai Lama zu ermorden. Währenddessen manövrieren in China der sanftmütige Präsident Fa Mengyao und sein ergebener Adjutant Gang verzweifelt gegen die finsteren Hardliner der Partei, Minister Lo und General Han. An der Heimatfront muss sich Bird mit einer nervösen Frau auseinandersetzen, die olympische Reitambitionen hegt, und der Qualifikationswettbewerb findet zufällig in China statt. Als sich die Dinge im Ausland auflösen, kommt die Lüge von Bird und Angel der Realität gefährlich nahe. Und während ihre Beziehung auf eine neue Ebene steigt, wachsen auch die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und China.

Noughties Ben Masters Cover

Noughties von Ben Masters (Hogarth)

Eliot Lamb hatte unzählige Nächte wie diese. Er ist mit seinen Kumpels unterwegs, Bier in der Hand, Shots bereit. Aber diesmal ist es anders. Wenn die Nacht endet und der Morgen beginnt, wird er seinen Abschluss in Oxford machen und sich widerwillig ins Erwachsenenleben begeben. Als er in den Schaum seines ersten Bieres starrt, weiß er, dass es nicht einfach wird. Er muss sich seinen Gefühlen für Ella, eine Klassenkameradin aus Oxford, deren Leidenschaft für Literatur seiner eigenen entspricht, sowie für Lucy, seine erste Liebe, stellen, deren ominöse Telefonanrufe und Textnachrichten ihn zu entwirren drohen. Und dann ist da noch das tragische Geheimnis, das er die ganze Zeit über verheimlicht hat, das dabei ist, seinen Weg ans Licht zu finden und seine Nacht in ernsthaften Aufruhr zu versetzen.

Er ist Deb Caletti Cover gegangen

He's Gone von Deb Caletti (Bantam)

Wie gut kennen wir unsere Partner wirklich? Mit dieser Frage sieht sich Dani konfrontiert, als ihr Mann Ian spurlos von ihrem Hausboot in Seattle verschwindet. In einem Moment ist er da und im nächsten ist er weg. Keine Notiz. Keine Erklärung. Keine Ahnung, ob er tot oder lebendig ist. Panik und Unglaube weichen bald der Trauer – entweder wurde er Opfer eines Verbrechens (wovon die Polizei ausgeht) oder er ist fest entschlossen, nicht gefunden zu werden. Aber Dani wird nicht ruhen, bis sie erfährt, was mit ihm passiert ist. Ihre Suche wird dunkle Erinnerungen aus der Vergangenheit hervorholen und sie dazu zwingen, sich unangenehmen Wahrheiten über ihre Beziehung zu Ian zu stellen.

Geister von Manhattan DouglasBrunt-Abdeckung

Ghosts of Manhattan von Douglas Brunt (Touchstone)

Wir schreiben das Jahr 2005. Nick Farmer ist ein 35-jähriger Anleihenhändler, der mit Bear Stearns siebenstellige Beträge pro Jahr verrechnet. Die Neuheit eines arbeitsbezogenen Nachtlebens, das sich auf Alkohol, Nutten und Kokain konzentriert, hat sich längst abgenutzt, obwohl Nick nach wie vor sehr süchtig nach seinem jährlichen Bonus ist. Aber der Lebensstil fordert seinen Tribut von seiner Ehe und von ihm. Als ein nerdiger Analyst mit apokalyptischen Prognosen auf ihn zukommt, wohin Bears hochfliegender hypothekenbesicherter Wertpapierhandel führen könnte, wird Nick mit der Art von ethischem Dilemma konfrontiert, das er sein ganzes Leben lang durchgemacht hat vermeiden. Fügen Sie einen heißen Finanzjournalisten hinzu, der sich mehr für ihn zu interessieren scheint als für das durchsickernde finanzielle Armageddon und die Aussicht, dass seine eigene Frau möglicherweise ein neues romantisches Interesse für sich gefunden hat, und Sie haben das Rezept für Nicks persönliche und berufliche Implosion. Ghosts of Manhattan ist abwechselnd urkomisch und erschütternd und folgt einem gewinnenden, aber fehlerhaften Charakter, der sich abmüht, den richtigen Weg in einem komplizierten urbanen Herzen der Dunkelheit zu finden.

Die Wette des Schulleiters Vincent Lam Hogarth

Die Wette des Schulleiters von Vincent Lam (Hogarth)

Percival Chen ist der Schulleiter der angesehensten englischen Akademie im Saigon der 1960er Jahre und ist es gewohnt, eine ständig wechselnde Liste von Regierungsbeamten zu bestechen, um den Elitestatus seiner Schule aufrechtzuerh alten. Sehr stolz auf sein chinesisches Erbe,Er erkennt schnell die Geschäftsmöglichkeiten in einem geteilten Land, obwohl er auch eine Schwäche für Glücksspielorte und die Frauen hat, die sie besuchen. Er ignoriert hingebungsvoll alle Nachrichten über die Kämpfe, die um ihn herumwirbeln, und zieht es stattdessen vor, die Gesichter seiner Gegner an High-Stakes-Mahjong-Tischen zu lesen. Doch als sein einziger Sohn Ärger mit den vietnamesischen Behörden bekommt, gerät Percival an die Grenzen seiner Verbindungen und seines Reichtums und muss ihn wegschicken. In der darauffolgenden Einsamkeit findet Percival Trost in Jacqueline, einer wunderschönen Frau mit gemischten französischen und vietnamesischen Wurzeln, der er sich anvertrauen kann weigerte sich zu sehen.

Double Cross Ben Macintosh-Abdeckung

Double Cross: Die wahre Geschichte der D-Day-Spione von Ben Macintyre (Broadway)

Am 6. Juni 1944 landeten 150.000 alliierte Truppen an den Stränden der Normandie und erlitten eine erstaunlich geringe Verlustrate. Es war eine atemberaubende militärische Errungenschaft, aber auch ein Meisterwerk der Trickserei. Die Operation Fortitude, die die Invasion schützte und ermöglichte, und das Double-Cross-System, das darauf spezialisiert war, deutsche Spione in Doppelagenten zu verwandeln, ließen die Nazis glauben, dass die Angriffe der Alliierten eher in Calais und Norwegen als in der Normandie stattfinden würden. Es war die ausgeklügeltste und erfolgreichste Täuschung, die jemals durchgeführt wurde, und sicherte den Alliierten den Sieg im entscheidendsten Moment des Krieges. Dieses epische Ereignis hat es noch nie gegebenzuvor aus der Perspektive der Schlüsselpersonen im Double Cross-System erzählt, die zusammen eine der seltsamsten und brillantesten Militäreinheiten bildeten, die jemals zusammengestellt wurden. Bis jetzt.

Liebe mit Aussicht auf Ertrinken Torre DeRoche Cover

Love with a Chance of Drowning von Torre DeRoche (Hyperion)Die aus Australien stammende Torre DeRoche ist gerade für einen einjährigen Aufenth alt in die USA gezogen, als sie trifft einen gutaussehenden Argentinier, der sie umhaut. Das Problem? Er macht sich bereit zu gehen, um seinem Lebenstraum zu folgen, sein eigenes Boot um die Welt zu segeln. Torre hat das Meer schon immer gehasst und hat Angst davor, in einem kleinen Boot in einem großen Meer zu sein. Und sie kennt diesen Typen kaum – oder überhaupt etwas über das Segeln. Aber als sie sich immer tiefer verliebt, erkennt sie, dass der einzige Weg, den Mann ihrer Träume zu beh alten, darin besteht, sich auf die Reise ihrer Albträume zu begeben, also winkt sie dem Festland zum Abschied und bereitet sich auf eine lebensverändernde Achterbahnfahrt vor so berauschend wie erschreckend.

Ha'Penny Jo W alton Cover

Ha'penny von Jo W alton (Tor Books)

Bevor Jo W alton den Hugo and Nebula Award für ihren atemberaubenden Unter anderen gewann, veröffentlichte sie eine Trilogie, die in einem dunklen alternativen Nachkriegsengland spielt, das 1941 mit Nazideutschland „Frieden mit Ehre“ausgehandelt hatte. Diese Romane sind durch verbunden gemeinsame Threads, können aber in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. In Ha’penny hat England sein Abgleiten in die faschistische Diktatur vollendet. Das LetzteHoffnungen auf Demokratie scheinen erloschen. Dann explodiert in einem Londoner Vorort eine Bombe. Der brillante, aber kompromittierte Inspektor Carmichael von Scotland Yard wird mit dem Fall betraut. Was er findet, führt ihn zu einer Verschwörung von Gleich altrigen und Kommunisten – von überzeugten Patrioten des Königs und des Landes und hartgesottenen IRA-Bewaffneten –, um den Premierminister und seinen Verbündeten Adolf Hitler zu ermorden. Vor dem Hintergrund von Hausspionage und Unterdrückung erpresst eine Bande von Idealisten eine Schauspielerin, die den Schlüssel zum Tod des Führers besitzt. Von den Groschensitzen im Theater bis hin zu den Groschen, die die Augen der Toten bedecken, die Verschwörung und die Ermittlungen wirbeln unaufh altsam zu einem atemberaubenden Ende.

Wilderness Lance Weller Cover

Wilderness von Lance Weller (Bloomsbury USA)

Fünfunddreißig Jahre, nachdem ihn die Schlacht in der Wildnis des Bürgerkriegs verstümmelt zurückgelassen hat, hat Abel Truman seinen Weg zum Rand des Kontinents gefunden, der schroffen, majestätischen Küste des Staates Washington, wo er allein in einem Treibwald lebt Hütte mit seinem geliebten Hund. Wilderness ist die Geschichte von Abel, jetzt ein alter und kränklicher Mann, und seiner heldenhaften letzten Reise über die schneebedeckten Olympischen Berge, um Herzensangelegenheiten zu regeln. Abel wird von den Schrecken des Krieges und dem Verlust seiner Frau und seines Kindes heimgesucht, aber seine Erinnerungen leuchten auch mit jenen Freunden und Fremden, die zu verschiedenen Zeiten sein Leben – und seine Menschlichkeit – gerettet haben. In seinen Kontrasten von hell und dunkel, wild und zahm, brutal und zärtlich und seinen Versuchen, einen schrecklichen Krieg mit dem großen Bösen, das er beendet hat, zu versöhnen, ist Wildernesseine atemberaubende Leistung.

Silberne Andrew Motion-Abdeckung

Silver: Rückkehr zur Schatzinsel von Andrew Motion (Broadway)

Fast vierzig Jahre nach den Ereignissen von Robert Louis Stevensons Die Schatzinsel haben Jim Hawkins und Long John Silver ihre maritimen Abenteuer anscheinend beendet. Jim hat sich mit seinem Sohn Jim an der englischen Küste niedergelassen und Silver ist mit seiner Tochter Natty ins ländliche England zurückgekehrt. Auch wenn ihre Eskapaden zu Ende sind, fängt das Abenteuer für Jim und Natty gerade erst an. Eines Nachts macht Natty dem jungen Jim einen Vorschlag: Kehren Sie zur Schatzinsel zurück und finden Sie den verbliebenen Schatz, den ihre Väter zurückgelassen haben. Als sie in die Fußstapfen ihrer Väter treten, können sich Jim und Natty nicht vorstellen, was sie erwartet. Mörderische Piraten, lang gehegter Groll, schädliche Gier und gerissene Täuschung lauern heimtückisch auf hoher See, und die Landung auf Treasure Island erweist sich nur als gefährlicher. Bei ihrer Suche nach vergrabenen Schätzen wird jeder letzte Witz auf die Probe gestellt und der Mut aufgebraucht. Und das Abenteuer ist noch nicht zu Ende, denn sie müssen sich noch auf den Weg nach Hause machen…

Der unerträgliche Buchclub für unsinkbare Mädchen Julie Schumacher Cover

Der unerträgliche Buchclub für unsinkbare Mädchen von Julie Schumacher (Ember)

Ich bin Adrienne Haus, Überlebende eines Mutter-Tochter-Buchclubs. Die meisten von uns wollten nicht mitmachen. Meine Mutter hat mich angemeldet, weil ich den ganzen Sommer zu Hause festsaß, mit meinem Knie in einembefestigen. CeeCees Eltern zwangen sie, mitzumachen, nachdem sie ihre Paris-Reise abgesagt hatte, weil sie ihr Auto zerschmettert hatte. Die Mitglieder von „The Unbearable Book Club“, CeeCee, Jill, Wallis und ich, gingen alle in die elfte Klasse A.P. English. Aber wir waren keine Freunde. Wir waren literarische Gefangene, schwitzten, lasen Klassiker und hingen am Pool herum. Wenn Sie herausfinden möchten, wie die Mitgliedschaft in einem Buchclub zum Tod eines Menschen führen kann, können Sie uns wahrscheinlich unter Mutter-Tochter-Literaturkatastrophe nachschlagen. Oder öffne dieses Buch und lies meinen Aufsatz, den ich abgeben werde, wenn ich wieder zur Schule gehe.

Oblivion Hector Abad Cover

Oblivion: A Memoir by Hector Abad (FSG)

Héctor Abad's Oblivion ist ein herzzerreißendes, exquisit geschriebenes Gedenken an den Vater des Autors, Héctor Abad Gómez, dessen Kritik am kolumbianischen Regime 1987 zu seiner Ermordung durch Paramilitärs führte. Zwanzig Jahre nach seiner Entstehung zeichnet es ein unvergessliches Bild eines Mannes, der in einer der dunkelsten Zeiten der jüngeren Geschichte Lateinamerikas seinem Gewissen folgte und dafür mit seinem Leben bezahlte.

Beliebtes Thema