Logo mybloggersclub.com

Was ist das älteste Buch, das du besitzt?

Was ist das älteste Buch, das du besitzt?
Was ist das älteste Buch, das du besitzt?
Anonim

Wenn es ums Sammeln geht, haben Buchliebhaber unterschiedliche Leidenschaften. Manche Leute lieben es, Erstausgaben zu sammeln. Ich habe mich selbst eine Weile damit beschäftigt und ein paar Jahre damit verbracht, Erstausgaben von Stephen King zu sammeln, als ich darauf stieß. Ich habe eine schöne kleine Sammlung. Andere Leute lieben es, Autogramme zu sammeln. Das hat mir nie viel gebracht, aber ich habe ein paar, auf die ich stolz bin (darunter Timothy Zahns Angelmass und eine personalisierte Erstausgabe von Heart-Shaped Box von Joe Hill, die ich liebe).

Meine Leidenschaft sind jedoch alte Bücher. Ich liebe den Sinn für Geschichte, der in ihnen verwurzelt ist, nur durch ihre fortgesetzte Existenz. Ich finde es wahnsinnig spannend. Um meinen Standpunkt zu veranschaulichen, ich habe gerade bei eBay gesucht und eine Ausgabe von Nicholas Nickleby von Charles Dickens gefunden, die 1865 veröffentlicht wurde. EIGHTEEN SIXTY-FIVE! Um das für Sie in einen Kontext zu stellen … als dieses Buch entstand, war Charles Dickens noch am Leben, fünf Jahre vor dem Tod. 1865 endete der Bürgerkrieg und Abraham Lincoln wurde erschossen. 1865 war 23 Jahre vor der Jack the Ripper-Hysterie.

Vielleicht siehst du dir diese Liste an und denkst "na und?" aber ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke. Ein alltägliches Objekt in seinen historischen Kontext zu stellen, ist für mich unglaublich spannend. Es gibt mir das gleiche ehrfürchtige Gefühl, das Sie bekommen könnten, wenn Sie zu einem gingenMuseum und sah etwas Jahrtausende altes. Dieses Gefühl, in der Gegenwart von Alter und Geschichte zu stehen, bekomme ich aus sehr alten Büchern, in kleinerem Maßstab.

Das älteste Buch, das ich besitze, ist nicht von 1865 (ich wünschte), es ist von 1903, und es ist dieses:

Hier offen von meiner Muse gesehen

Hier von meiner Muse geöffnet gesehen.

Dies ist Die Horla und andere Geschichten von Guy de Maupassant. Es hat eine lustige Geschichte hinter meinem Besitz.

Vor Jahren habe ich mit einem guten Freund als eine Art Redakteur für ein kleines Genre-Magazin gearbeitet. Das Magazin bestand nur ein paar Ausgaben, bevor die gesamte Redaktion neue Eltern wurde und uns allen die Zeit, der Verstand und der Schlaf ausgingen, aber solange es dauerte, war es eine brillante Erfahrung. (Dort habe ich das erwähnte Buch von Joe Hill bekommen.)

Als Dankeschön für meine geleistete Arbeit schickte mir mein Freund, der Chef, aus dem Nichts eine Schachtel mit zwei Büchern von Guy de Maupassant. Es sind alte Ausgaben, eine von 1911 und eine von 1937. Es war extrem willkürlich von ihm. Ich mag die Kurzgeschichten von Guy de Maupassant sehr. Ich denke, er ist ein eindrucksvoller und kraftvoller Autor, sehr ähnlich wie Edgar Allan Poe, aber ohne die makabren Elemente. Aber ich hatte ihn noch nie erwähnt. Er ist einfach kein Schriftsteller, den ich je erwähnt habe, das ist alles.

Trotzdem habe ich die beiden Bücher geliebt. Ich habe sie oft durchgeblättert, ich bin vorsichtig, wenn wir uns mit ihnen bewegen, und sie stehen geschützt und sicher auf meinen Hauptbücherregalen, weg von kleinen Kindern und ungeschickten Schriftstellern mit Tee.

Jahreging vorbei, wie sie es tun. Dann, aus dem Nichts, fragte eine sehr gute Freundin von mir aus heiterem Himmel nach meiner Adresse, damit sie mir etwas schicken könnte, das sie gefunden hatte und von dem sie dachte, dass es mir gefallen würde. Die Schachtel kam an und ich zog sie heraus… The Horla And Other Stories von Maupassant, aus dem Jahr 1903.

In den Jahren dazwischen hatte ich Maupassant immer noch nicht erwähnt. Er ist einfach nie ein Schriftsteller, der ins Gespräch kommt. Ich liebe auch die Prosa-Bilder von Jack London, aber das ist das erste Mal, dass ich das in gedruckter Form erwähne. Es ist dasselbe.

Also, was ich liebe, ist, dass, obwohl ich ihn nie erwähnt habe, zwei verschiedene Personen (die sich nicht kennen) auf sehr alte Bücher von Guy de Maupassant stießen und dachten: „Peter sollte diese haben.“Machen Sie daraus, was Sie wollen, aber es macht mich sehr glücklich. Jeder sollte bei seinen Freunden eine unerklärliche Autorenreaktion hervorrufen, denke ich.

Und das ist das älteste Buch, das ich besitze. In den nächsten Jahren werden es noch mehr werden, seien Sie versichert. Wenn ich ein Bücherhobby habe, außer sie zu lesen, dann ist es das hier.

Beliebtes Thema