Logo mybloggersclub.com

Fresh Ink: 2. Oktober 2013

Fresh Ink: 2. Oktober 2013
Fresh Ink: 2. Oktober 2013
Anonim

Fresh Ink erscheint diese Woche einen Tag zu spät, während wir auf einige unserer Lieblingsposts aus den ersten beiden Jahren von Book Riot zurückblicken.

HARDCOVER-VERÖFFENTLICHUNGEN

Wie man Katie Cotugno liebt

How to Love von Katie Cotungo (Balzer + Bray)

Before: Reena Montero liebt Sawyer LeGrande, seit sie denken kann: so natürlich wie Atmen, so endlos wie die Zeit. Aber er schien nie zu bemerken, dass Reena überhaupt existiert … bis er es eines Tages, unmöglich, tut. Reena und Sawyer verlieben sich in eine chaotische, komplizierte Liebe. Aber dann verschwindet Sawyer wortlos aus ihrer schwülen Stadt in Florida und lässt eine am Boden zerstörte – und schwangere – Reena zurück.

After: Fast drei Jahre sind vergangen und es gibt eine neue Liebe in Reenas Leben: ihre Tochter Hannah. Reena hat sich daran gewöhnt, ohne Sawyer zu sein, und sie bekommt endlich den Dreh raus in diesem seltsamen, unerwarteten Leben. Aber genauso schnell und plötzlich, wie er verschwunden ist, taucht Sawyer wieder auf. Reena will nichts mit ihm zu tun haben, obwohl sie lügen würde, wenn sie sagen würde, dass Sawyers Rückkehr nichts in ihr aufrührt. Kann Reena nach allem, was passiert ist, wirklich zulassen, dass sie Sawyer LeGrande wieder liebt?

Blackout Robinson Wells

Blackout von Robinson Wells (HarperTeen)

Jack und Aubrey sind Highschool-Schüler.

Laura und Alec sind ausgebildete Terroristen.

Es gab keinen Grund, warum sich ihre Wege jemals kreuzen sollten…

Aber jetzt breitet sich ein mysteriöser Virus in ganz Amerika aus und infiziert Teenager mit unglaublichen Kräften. Und diese vier stehen kurz davor, ihr Leben in ein komplexes Netz aus Täuschung, Loyalität und katastrophaler Gefahr verflochten zu finden – wo eine falsche Entscheidung eine Explosion auslösen könnte, die alles beendet.

Paddeln Sie Ihr eigenes Kanu

Paddle Your Own Canoe von Nick Offerman (Dutton Adult)

Einen perfekten Schnurrbart wachsen lassen, rotes Fleisch grillen, eine Frau umwerben – von wem könnte man besser lernen als von dem immer charmanten, immer männlichen Nick Offerman, besser bekannt als Ron Swanson von Parks and Recreation? Paddle Your Own Canoe kombiniert seine charakteristische Comic-Stimme mit seinem sehr realen Fachwissen in der Holzbearbeitung – er betreibt seine eigene Holzwerkstatt – und bietet weise Ratschläge in den Kategorien Liebe, Etikette, Zeitmanagement, Ernährung, Pflege und Selbstvertrauen.

Voll „Gelächter, Holzspäne und Küsse“enthält Paddle Your Own Canoe Geschichten aus Offermans Kindheit in der Kleinstadt Minooka, Illinois – „Ich bin buchstäblich mitten in einem Maisfeld aufgewachsen“– bis zu seinen Anfängen als Zimmermann/Schauspieler und zur urkomischen Verführung seiner jetzigen Frau Megan Mullally. Und als ob das nicht genug wäre, teilt Offerman auch ein Haiku. Über Bratwurst.

Das letzte Bankett Jonathan Grimwood

Das letzte Bankett von Jonathan Greenwood (Europa Editions)

Vor dem Hintergrund der Aufklärung, der köstlichen Dekadenz von Versailles und der Französischen Revolution ist The Last Banquet ein intimes Epos, das die Geschichte eines Mannes erzählt, der versucht, die Welt durch ihre vielen und wunderbaren Aromen zu kennen. Jean-Marie d’Aumout wird alles einmal ausprobieren, mit Folgen, die manchmal köstlich und manchmal faszinierend makaber sind (Drei-Schlangen-Bouillabaisse jemand? Oder vielleicht etwas eingelegtes Wolfsherz?). Wenn er nicht zwanghaft nach einem neuen Geschmack sucht, ist d’Aumout ein schneller Freund, ein liebevoller Ehemann, ein vernarrter Vater und ein fantasievoller Liebhaber. Er freundet sich mit Ben Franklin an, korrespondiert mit dem Marquis de Sade und Voltaire, wird ein Favorit in Versailles, vereitelt einen Bauernaufstand, verbessert traditionelle französische Verhütungsmethoden, spielt eine entscheidende Rolle im korsischen Unabhängigkeitskrieg und baut Frankreichs beste Menagerie. Aber jede abenteuerliche Wendung von d’Aumout wird von seiner manchmal dunklen Besessenheit entschieden, alle Aromen der Welt zu kennen, bevor sich diese Welt unwiderruflich verändert.

Das reine Goldbaby Margaret Drabble

Das Baby aus reinem Gold von Margaret Drabble (Houghton Mifflin Harcourt)

Jessica Speight, eine junge Anthropologiestudentin im London der 1960er Jahre, steht am Anfang einer vielversprechenden akademischen Karriere, als eine Affäre mit ihrem verheirateten Professor sie zur alleinerziehenden Mutter macht. Anna ist ein reines Goldbaby mit einem herrlichen sonnigen Wesen. Aber da wird klar, dassAnna wird kein normales Kind sein, das Buch umkreist Fragen der Verantwortung, des Potenzials und sogar des Alters mit Margaret Drabbles charakteristischer Intelligenz, Sympathie und Witz.

Drabble schrieb einmal: „Das Familienleben selbst, diese sicherste, traditionellste und anerkannteste aller weiblichen Entscheidungen, ist kein Zufluchtsort; es ist immer ein gefährlicher Ort.“Erzählt aus der Sicht der Gruppe von Müttern, die Jess umgeben, ist The Pure Gold Baby ein brillanter, prismatischer Roman, der uns mit satirischem Elan, scharfen Kommentaren und einer bewegend intimen Geschichte der unerwarteten Transformationen im Herzen an diesen Ort führt der Mutterschaft.

Der Nachtgast Fiona McFarlane

The Night Guest von Fiona McFarlane (Faber & Faber)

Ruth ist verwitwet, ihre Söhne sind erwachsen und sie lebt in einem abgelegenen Strandhaus außerhalb der Stadt. Ihre Routinen sind wenige und klein. Eines Tages steht ein Fremder vor ihrer Tür und sieht aus, als wäre sie vom Meer hereingeweht worden. Diese Frau – Frida – behauptet, eine von der Regierung entsandte Pflegekraft zu sein. Ruth lässt sie herein. Nun, da Frida in ihrem Haus ist, hat Ruth Recht, den Tiger zu fürchten, den sie nachts weit weg von seinem Lebensraum im Dschungel hört? Warum bedrängen sie die Kindheitserinnerungen auf Fidschi immer drängender? Wie weit kann sie dieser mysteriösen Frau Frida vertrauen, die ihre eigene bewegte Vergangenheit mit sich zu tragen scheint? Und wie weit kann Ruth sich selbst vertrauen?

Die Seance-Gesellschaft Michael Nethercott

The Seance Society von MichaelNethercott (Minotaurus-Bücher)

Es ist 1956, und Lee Plunkett hat das Familienunternehmen als Privatdetektiv übernommen, obwohl er nicht bereit war, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Als eine Gruppe von Geisterjägern von einem Mord heimgesucht wird, wird Lee von einem Polizisten, der kurz vor der Pensionierung steht, gebeten, den Fall zu lösen. Auf Drängen seiner ewigen Verlobten Audrey bittet Lee Mr. O’Nelligan um Hilfe, einen gelehrten Iren mit einem scharfen Auge für die Lösung von Rätseln. Das Duo wird in eine Mordermittlung verwickelt, an der der „Spectricator“beteiligt ist, eine Maschine, die mit den Toten kommunizieren soll. Bald stecken Plunkett und O’Nelligan knietief in einem verdächtigen Pool, der ein mürrisches Medium, eine ehemalige Speakeasy-Königin, eine mysteriöse spanische Witwe und eine ganze Reihe exzentrischer Diener umfasst. Mitreißend, charmant und intelligent, The Séance Society ist eine neue Interpretation des traditionellen Mystery-Genres für Leser, die originelle Charaktere, witzige Dialoge und einen großartigen Krimi lieben.

Der letzte stehende Mann

The Last Man Standing by Davide Longo (MacLehouse Press)

In diesem dystopischen, postapokalyptischen Roman steht Italien kurz vor dem Zusammenbruch: Grenzen sind geschlossen, Banken weigern sich, Geld an ihre Kunden zu verteilen, der Postdienst ist geschlossen und die Lebensmittelvorräte werden knapp. Bewaffnete Banden drogenabhängiger Jugendlicher toben durch das Land, während die Nation im Chaos versinkt.

Leonardo war einst ein berühmter Schriftsteller und Professor, bevor ein Sexskandal seine Ehe und seine Karriere beendete. Während die Gesellschaft um sie herum zusammenbricht,Seine Ex-Frau lässt ihre Tochter und ihren Sohn in seiner Obhut, als sie sich auf die Suche nach ihrem neuen Ehemann macht, der vermisst wird. Letztendlich ist Leonardo gezwungen, zu evakuieren und seine Kinder in Sicherheit zu bringen, aber dazu muss er eine Eigenschaft aufbringen, die er noch nie zuvor gezeigt hat: Mut.

Taschenbuchveröffentlichungen

Boleto Alyson Hagy

Boleto von Alyson Hagy (Graywolf Press)

Will Testerman ist ein junger Pferdetrainer aus Wyoming, der fest entschlossen ist, etwas aus sich zu machen. Auf der Ranch der Familie, wo er nach einem katastrophalen Ende seines Jobs auf der texanischen Show-Pferdestrecke wieder lebt, ist das Geld knapp. Er sieht seine Chance mit einem wunderschönen Quarter Horse, einem Stutfohlen, das ihm einen guten Ruf verschaffen könnte, und gibt seine Ersparnisse aus, um es zu kaufen.

Mit Geschichten und dem Selbstvertrauen der Jugend bewaffnet, widmet er sich ihrem Training – zuerst in den vertrauten Scheunen und Gehegen seiner Heimat, dann auf einer Gästeranch in den schroffen Absaroka-Bergen und in der letzten Prüfung, auf den glitzernden, tückischen Polofeldern Südkaliforniens.

Elixier der Unsterblichkeit

Das Elixier der Unsterblichkeit von Gabi Gleichmann (Andere Presse)

Seit dem elften Jahrhundert hat die Familie Spinoza vom Vater an den Sohn ein geheimes Manuskript weitergegeben, das das Rezept für die Unsterblichkeit enthält. Jetzt, nach sechsunddreißig Generationen, hat der letzte Nachkomme dieser langen und illustren Kette, Ari Spinoza, keinen Sohn, dem er das Manuskript anvertrauen könnte. Von seinem Sterbebett aus beginnt er seine Erzählung,in der Hoffnung, seine Abstammung vor dem Vergessen zu bewahren.

Aris zwei Hauptquellen für die Geschichte seiner Familie sind ein Koffer mit vergilbten Dokumenten, die er von seinem Großvater geerbt hat, und die Geschichten seines Großonkels Fernando, die ihn als Kind fesselten. Er zeichnet die Beteiligung der Spinozas an einigen der prägendsten kulturellen Ereignisse Europas mit verflochtenen Erzählungen auf, die sich durch Zeit alter der Tyrannei, Kreativität und sozialen Umwälzungen bewegen: ins mittel alterliche Portugal, in das Spanien des Großinquisitors Torquemada, in Rembrandts Amsterdam, in die Französische Revolution, Freuds Wien und die Schrecken der beiden Weltkriege.

Das gute Haus Ann Leary

Das gute Haus von Ann Leary (Picador)

Hildy Good ist ein Städter. Als lebenslange Bewohnerin einer kleinen Gemeinde an der felsigen Küste von Bostons North Shore weiß sie so ziemlich alles über jeden. Und sie ist auch in vielen Dingen gut. Als erfolgreiche Immobilienmaklerin, Mutter und Großmutter sind ihre Tage voll. Aber ihre Nächte sind einsam geworden, seit ihre Töchter sie in die Reha geschickt haben, weil sie davon überzeugt waren, dass ihre Mutter zu viel trinkt. Jetzt ist sie in Genesung – mehr oder weniger. Hildy fühlt sich allein und zu Unrecht verfolgt und findet in Rebecca McAllister, einer der wohlhabenden Neuankömmlinge der Stadt, eine Freundin. Rebecca ist dankbar für die Freundschaft und Hildy fühlt sich wieder wie ein Mensch von Welt, als sie und Rebecca ihren Sorgen mit harmlosem Klatsch und einer Flasche Wein am Feuer entfliehen – nur eines ihrer Geheimnisse.

Aber Rebecca ist selbst Gegenstand des Stadtklatsches. Als Frank Getchell,Eine alte Freundin, die eine komplizierte Geschichte mit Hildy teilt, versucht, sie vor Rebecca zu warnen, Hildy versucht, ihre Freundin vor einem möglichen Skandal zu schützen. Bald jedoch ist Hildy damit beschäftigt, ihren eigenen Ruf zu schützen. Als sich ein Bündel von Geheimnissen gefährlich verheddert, droht das rücksichtslose Verh alten einer Person, die andere aufzudecken, und dieser düster-komische Roman nimmt eine erschreckende Wendung.

Dunkle Zeiten in der Stadt Gene Kerry

Dark Times in the City von Gene Kerrigan (Europa Editions)

Danny Callaghan nimmt in einem Pub in Dublin einen Drink zu sich, als zwei Männer mit Waffen hereinspazieren. Sie sind hier, um sich um ein kleines Problem zu kümmern – den Kleinkriminellen W alter Bennett. Spontan greift Callaghan ein, um W alters Leben zu retten. Bald steht sein eigenes Überleben in Frage. Mit einer unruhigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft wird Danny in einen bösartigen Racheplan verwickelt. Dark Times in the City zeigt eine ausgefallene Stadt, in der Wohlstand und Kokain eine skrupellose Gangkultur anheizen und der flüchtige Impuls eines Mannes das Leben derer kosten kann, die ihm am wichtigsten sind. Kerrigans neuer Roman ist sein bisher bester; ein CWA Gold Dagger Crime Novel Finalist, fesselnd von Anfang bis Ende, kraftvoll, originell und unschlagbar.

Iss Gehirne Liebe Jeff Hart

Eat, Brains, Love von Jeff Hart (HarperTeen)

Jake Stephens war schon immer ein durchschnittlicher Typ, der unter dem Radar stand. Die Art von Typ, der niemals die Aufmerksamkeit eines wahnsinnig beliebten Mädchens auf sich ziehen würdeAmanda Blake – oder eine hellseherische Teenager-Agentin der Regierung wie Cass. Aber eines Tages während des Mittagessens änderte sich Jakes ganzes Leben. Er und Amanda sahen sich plötzlich quer durch die Cafeteria an und im selben Moment verwandelten sie sich in Zombies und verschlangen die Hälfte ihrer Oberstufe.

Jetzt hat Jake definitiv Amandas Aufmerksamkeit – genauso wie Cass, da sie auf eine streng geheime Mission geschickt wurde, um sie zu jagen. Während Jake und Amanda sich mit der existenziellen Schuld auseinandersetzen, ihre besten Freunde aufgegessen zu haben, kämpft Cass mit einem wachsenden psychischen Dilemma, das die drei auf eine epische Reise durch das Land führen und sie in Frage stellen wird, was es wirklich bedeutet am Leben sein. Oder Untote.

Im Sonnenlicht und im Schatten Mark Helperin

Im Sonnenlicht und im Schatten von Mark Helprin (Mariner Books)

Im Sommer 1946 pulsiert New York City vor Energie. Harry Copeland, ein Veteran des Zweiten Weltkriegs, ist nach Hause zurückgekehrt, um das Familienunternehmen zu führen. Doch sein Leben wird durch eine einzige Begegnung mit der jungen Sängerin und Erbin Catherine Thomas Hale auf den Kopf gestellt, als sich beide sofort ineinander verlieben. Sie jagen einander in einer Romanze, die sich in Broadway-Theatern, Herrenhäusern auf Long Island, den Büros von Finanziers und den Lieblingsorten von Gangstern abspielt. Catherines Wahl von Harry gegenüber ihrem langjährigen Verlobten gefährdet Harrys Lebensunterh alt und bedroht sein Leben. Am Ende muss Harry die Kraft seiner Kriegserfahrung aufbringen, um für Catherine zu kämpfen, und alles riskieren.

Beliebtes Thema