Logo mybloggersclub.com

Riot-Empfehlung: Romane über Hollywood

Riot-Empfehlung: Romane über Hollywood
Riot-Empfehlung: Romane über Hollywood
Anonim
"Schauspieler Anonym James Franco

Diese Runde der Riot-Empfehlung wird gesponsert von Anonyme Schauspieler von James Franco.

Zu den Schauspielern in James Francos brillantem Debütroman gehören ein Drive-In-Mitarbeiter von McDonald's, der seine Schicht damit verbringt, Akzente zu versuchen; ein Ex-Kinderstar, der an ein gew altiges Bacchanal am Strand erinnert; Freiwillige im Krankenhaus und Transplantationen aus dem Mittleren Westen; ein Vampirfilm-Starlet, das ein kryptisches Buch entdeckt, das von einem berühmten Schauspieler geschrieben wurde, der AWOL gegangen ist; und der Geist des Flusses Phoenix. Dann ist da noch Franco selbst, der hinter die Bühne streift und zwischen den Zeilen hervorspäht – bevor er die Bühne mit faszinierenden Meditationen über seine Kunst betritt, zusammen mit alptraumhaften Geschichten über Exzesse. „Hollywood war schon immer ein Privatclub“, schreibt er. „Ich öffne die Tore. Ich sage willkommen. Ich sage, schau hinein.”

Erzählt in einer schwindelerregenden Vielf alt von Stilen – von lyrischen Essays und entwaffnenden Zeugnissen bis hin zu urkomisch weitschweifigen Textnachrichten und gespenstischen Fußnoten – und lose nach dem Vorbild von Twelve Steps and Twelve Traditions von den Anonymen Alkoholikern, ist Actors Anonymous ein intensiver, wilder Ritt in die Welt dunkles Herz der Berühmtheit.

Beliebtes Thema