Logo mybloggersclub.com

Fresh Ink: 8. Oktober 2013

Inhaltsverzeichnis:

Fresh Ink: 8. Oktober 2013
Fresh Ink: 8. Oktober 2013
Anonim

HARDBACK-VERÖFFENTLICHUNGEN

Der Kreis Dave Eggers

The Circle von Dave Eggers (Knopf)

Als Mae Holland eingestellt wird, um für The Circle, das mächtigste Internetunternehmen der Welt, zu arbeiten, hat sie das Gefühl, dass ihr die Chance ihres Lebens geboten wurde. The Circle, das von einem weitläufigen kalifornischen Campus aus betrieben wird, verknüpft die persönlichen E-Mails, sozialen Medien, Bankgeschäfte und Einkäufe der Benutzer mit ihrem universellen Betriebssystem, was zu einer Online-Identität und einem neuen Zeit alter der Höflichkeit und Transparenz führt. Als Mae die Großraumbüros, die hoch aufragenden Glasrestaurants und die gemütlichen Schlafsäle für diejenigen besichtigt, die die Nächte bei der Arbeit verbringen, ist sie von der Modernität und Aktivität des Unternehmens begeistert. Es gibt Partys, die bis in die Nacht andauern, berühmte Musiker spielen auf dem Rasen, es gibt sportliche Aktivitäten und Clubs und Brunchs und sogar ein Aquarium mit seltenen Fischen, die der CEO aus dem Marianengraben geholt hat. Mae kann ihr Glück kaum fassen, ihr großes Glück, für das einflussreichste Unternehmen der Welt zu arbeiten – auch wenn das Leben außerhalb des Campus immer weiter in die Ferne rückt, selbst als eine seltsame Begegnung mit einem Kollegen sie erschüttert, selbst als ihre Rolle beim Zirkel wird zunehmend öffentlich. Was als fesselnde Geschichte über den Ehrgeiz und Idealismus einer Frau beginnt, wird bald zu einem Herzrasenspannender Roman, der Fragen zu Erinnerung, Geschichte, Privatsphäre, Demokratie und den Grenzen menschlichen Wissens aufwirft.

Der zum Scheitern verurteilte Chuck Palahniuk

Untergang von Chuck Palahniuk (Doubleday)

Der Bestseller Damned zeichnete Madisons Reise durch die unaussprechliche (und wirklich eklige) Landschaft des Jenseits auf, um sich dem Teufel selbst zu stellen. Aber ihre Geschichte ist noch nicht zu Ende. In einer Reihe elektronischer Meldungen aus dem Großen Jenseits beschreibt Doomed den ultimativen Showdown zwischen Gut und Böse.Nach einem schiefgelaufenen Halloween-Ritual findet sich Madison im Fegefeuer wieder – oder, wie Sterbliche wie Sie und ich es kennen, Erde. Sie kann jedes Detail der Welt sehen und hören, die sie zurückgelassen hat, und doch ist sie für alle, die noch am Leben sind, unsichtbar. Die Leute schauen nicht nur direkt durch sie hindurch, sie gehen auch direkt durch sie hindurch. Der Vorteil ist, dass sie ohne körperliche Einschränkungen durch Türen und Wände gehen kann. Ihre erste Station ist die luxuriöse Wohnung ihrer Eltern, wo sie dem Geist ihrer längst verstorbenen Großmutter begegnet. Bei Madison weckt die Begegnung Erinnerungen an den schrecklichen Sommer, den sie mit Nana Minnie und ihrem Großvater Papadaddy im Hinterland verbracht hat. Während sie die schmerzhafte Wahrheit dessen, was sich in diesen Monaten ereignet hat (einschließlich eines verstörenden und schließlich tödlichen Treffens in der stinkenden Männertoilette einer Raststätte, in der … nun, egal), wieder aufgreift, nimmt ihre Saga der ewigen Verdammnis eine neue und unheimliche Bedeutung an. Satan hatte Madison von Anfang an im Visier: durch sie und ihre narzisstische BerühmtheitEltern plant er, eine Ära der ewigen Verdammnis herbeizuführen. Für alle.

Mr. Lynchs Urlaub

Mr. Lynch’s Holiday von Catherine O’Flynn (Henry Holt and Co.)

Der pensionierte Busfahrer und kürzlich verwitwete Dermot Lynch schnappt sich seine Taschen vom staubigen Fahrgestell des Busses und beginnt, den Hügel zum Haus seines Sohnes hinaufzusteigen. Es ist das erste Mal, dass Dermot in Spanien ist und das erste Mal seit vielen Jahren, dass er Birmingham verlässt. Als er schließlich vor den Toren der bröckelnden Siedlung ankommt, erfährt Dermot, dass Eamonn, nur einer von wenigen Siedlern in der halbfertigen Geisterstadt Lomaverde, einer verführerischen Vision zum Opfer gefallen ist und in einem Traum kopfüber sitzt wegrutschen.

Aber Dermot findet in Lomaverdes Niedergang etwas Schönes und Nostalgisches – etwas, das an seine Kindheit in Irland erinnert. Bald steht er im Mittelpunkt der winzigen Gruppe von Expats, wo paranoide Spekulationen, Ziegenjagd und Alkoholkonsum nur einige der Möglichkeiten sind, die Tage zu verbringen. Als die Ereignisse in Lomaverde eine seltsame Wendung nehmen, beginnen Vater und Sohn langsam, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, und decken ein schockierendes Geheimnis im Herzen dieser Ad-hoc-Community auf.

Juvie Steve Watkins

Juvie von Steve Watkins (Candlewick)

Sadie Windas war schon immer die Verantwortliche – sie ist die Starspielerin ihres AAU-Basketballteams, sie bekommt gute Noten, sie geht mit einem süßen Fußballer aus und sie versucht, zu Hause zu helfen. Nicht wie ihre ältere Schwester,Carla, die ihre dreijährige Tochter Lulu bei Tante Sadie lässt, während sie feiert und high wird. Aber als beide Schwestern in einen Drogendeal verwickelt werden – am falschen Ort, zur falschen Zeit – ist es Sadie obliegt, ein Verbrechen zu gestehen, das sie nicht begangen hat, um Carla aus dem Gefängnis und Lulu aus der Pflegefamilie herauszuh alten. Sadie soll mit einem Schlag aufs Handgelenk davonkommen, wird aber irgendwie, unmöglich, zu sechs Monaten Jugendstrafe verurteilt. Als das Leben, wie Sadie es kannte, hinter den kahlen Gitterstäben ihrer Zelle verschwindet, füllt ihre Wut – auf ihren Ex-Freund, auf Carla und auf sich selbst – den leeren Raum, der zurückbleibt. Kann Sadie Carla verzeihen, dass sie sie in diesen Schlamassel verwickelt hat? Kann Carla sich selbst aufrichten, um Lulu und allen anderen ein besseres Leben zu ermöglichen? Kann Sadie ihre Zeit im Jugendstrafvollzug unbeschadet überstehen?

Longbourn Jo Baker

Longbourn von Jo Baker (Knopf)

Wenn Elizabeth Bennet ihre eigenen Petticoats waschen könnte, dachte Sarah oft, würde sie höchstwahrscheinlich etwas vorsichtiger damit umgehen.In dieser unwiderstehlich imaginierten Antwort auf Pride and Prejudice, the Diener stehen im Mittelpunkt. Sarah, das verwaiste Hausmädchen, verbringt ihre Tage damit, die Wäsche zu schrubben, die Böden zu polieren und die Nachttöpfe für den Bennet-Haush alt zu leeren. Aber es gibt in Longbourn unten genauso viel Romantik, Herzschmerz und Intrigen wie oben. Als ein mysteriöser neuer Diener ankommt, droht das geordnete Reich der Bedienstetenhalle vollständig, vielleicht unwiderruflich, auf den Kopf gestellt zu werden.

Jo Baker wagt es, uns weiter zu bringendie Salons von Jane Austens Klassiker - in die oft übersehene Domäne der strengen Haushälterin und des blauäugigen Küchenmädchens, in die düsteren täglichen Einzelheiten, mit denen die unteren Klassen im Regency England während der Napoleonischen Kriege konfrontiert waren - und schafft dabei eine lebendige, faszinierende, vollständig verwirklichte Welt, die ganz ihr gehört.

Von oben nach unten Jim Lehrer

Top Down: A Novel of the Kennedy Assasination by Jim Lehrer (Random House)

Am 22. November 1963 war Jack Gilmore ein junger Reporter, der geschickt wurde, um über die Versammlung der Autokolonne des Präsidenten zu berichten, der einen Agenten des Geheimdienstes fragte, ob das Bubbletop, das bei Regen auf das Cabrio gelegt worden war, dies tun würde entfernt werden. Und am 22. November 1963 war Van W alters der Agent, der anrief, um es abzunehmen. In seinem einundzwanzigsten Roman folgt Jim Lehrer Van, der so davon überzeugt ist, dass seine Entscheidung zur Ermordung von Präsident Kennedy geführt hat, dass er den Lebenswillen verloren hat und buchstäblich zulässt, dass die Schuld ihn tötet, und Jack, der von Vans Tochter Marti angeworben wird, um ein für alle Mal zu beweisen, was an diesem Tag im Jahr 1963 passiert wäre, wenn der Bubbletop an geblieben wäre.

Saison der Hexe Mariah Fredericks

Saison der Hexe von Mariah Fredericks (Schwartz & Wade)

Wie Fredericks’ The Girl in the Park ist hier ein Pageturner, der die Welt der New Yorker Privatschulen perfekt einfängt, während er den Begriff der Macht unter sich erforschtMädchen im Teenager alter. Queen Bee Chloe wird Toni für alles leiden lassen, was sich im Sommer zwischen Toni und Chloes Freund Oliver abgespielt hat. Ab dem ersten Tag der elften Klasse hat sie Toni als Superschlampe gebrandmarkt, und es dauert nicht lange, bis die Dinge so hässlich werden, dass Toni um ihre Sicherheit fürchtet. Was soll ein verängstigter, machtloser und die Nase voll habender Teenager tun? Geleitet von Cassandra – einem Mädchen mit einigen ernsthaften Problemen – beschließt Toni, nicht mehr das Opfer zu spielen und die Kontrolle zu übernehmen. Cassandra hat mit Hexerei experimentiert, und zusammen verzaubern sie Chloe, der tatsächlich ihren Tod verursachen könnte. Konnte Toni wirklich so etwas Schreckliches verursacht haben?

Leuchtturminsel Paulette Jiles

Lighthouse Island von Paulette Jiles (William Morrow)

In den kommenden Jahrhunderten ist die Weltbevölkerung explodiert und hat die Erde mit Städten bedeckt, die Tiere sind fast alle verschwunden und die Dürre hat überhand genommen, so dass trübes Wasser durch den Quart ausgegeben wird. Es gibt keine Karten, keine Grenzen, keine nummerierten Jahre. Auf diesem urbanen Planeten ist die einzige Erlösung von der Überfüllung und der harten Herrschaft der großen Agenturen der Fernseher in jedem Wohnraum, mit seinen Träumen von verschwundenen Wasserfällen und dem Versprechen von virtuellen Ferien im Grünen, die von den wenigen Glücklichen gewonnen werden.

Es ist eine unfreundliche Welt für eine Waise wie Nadia Stepan. Von ihren Eltern auf einer überfüllten Straße ausgesetzt, als sie vier Jahre alt war, wird das kleine Mädchen von Waisenhaus zu Waisenhaus, von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gebracht. Nadia wächst auf und träumt von dem Urlaubsort namensLighthouse Island, an einem Ort namens Pacific Northwest. Sie wird davon besessen und ist entschlossen, irgendwie ihren Weg dorthin zu finden. In der Zwischenzeit verfällt dieses aufgeweckte und witzige Waisenkind in die Zuflucht alter und vernachlässigter Bücher; die verlorene Welt der Phantasie. Und jenseits der Verwirrung und Überfüllung und des unerbittlichen Fernsehlärms erklingt eine Radiostimme von einem verlassenen Satelliten, der geduldig immer und immer wieder die großen klassischen Bücher der Welt liest – Big Radio, eine Stimme in der Nacht, die Nadia aus der Welt hebt langweilige und ewige Gegenwart.

Taschenbuchveröffentlichungen

Dieses Haus ist der heimgesuchte John Boyne

Dieses Haus wird von John Boyne heimgesucht (Andere Presse)

1867. Eliza Caine kommt in einer dunklen und frostigen Nacht in Norfolk an, um ihre Stelle als Gouvernante in der Gaudlin Hall anzutreten. Als sie über den Bahnsteig geht, wird sie von zwei unsichtbaren Händen von hinten in die Fahrbahn eines herannahenden Zuges gestoßen. Sie wird nur durch die Wachsamkeit eines vorbeikommenden Arztes gerettet.

Als sie schließlich erschüttert in der Halle ankommt, wird sie von den beiden Kindern in ihrer Obhut, Isabella und Eustace, begrüßt. Es gibt keine Eltern, überhaupt keine Erwachsenen und niemanden, der ihren mysteriösen Arbeitgeber vertritt. Die Kinder bieten keine Erklärung. Später in der Nacht in ihrem Zimmer verstärkt ein zweites schreckliches Erlebnis das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.

Von dem Moment an, als sie am nächsten Morgen aufsteht, scheint jeder ihrer Schritte von einer bösartigen Präsenz verfolgt zu werden, die innerhalb von Gaudlins Mauern lebt. Eliza erkenntdass, wenn sie und die Kinder die gew alttätigen Aufmerksamkeiten überleben wollen, sie zuerst die lange verschütteten Geheimnisse der Halle aufdecken und sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen muss.

Ein donnerndes Flüstern Christina Diaz Gonzalez

A Thunderous Whisper von Christina Diaz Gonzalez (Yearling)

Ani glaubt, dass sie nur ein unbedeutendes Flüstern eines 12-jährigen Mädchens in einer lauten Welt ist. Das sagt ihr jedenfalls ihre Mutter. Ihr Vater gab ihr das Gefühl, wichtig zu sein, aber er hat im spanischen Bürgerkrieg gekämpft, und seine Stimme in ihrem Kopf verblasst. Dann trifft sie Mathias. Seine Familie ist gerade nach Guernica gezogen und er ist so weit davon entfernt, ein Flüstern zu sein, wie es ein 14-jähriger Junge sein kann. Ani findet Mathias eher wie ein Blitz. Ein Junge der Tat. Mathias’ Vater ist Teil eines Spionagenetzwerks und schon bald hilft Ani ihm dabei, Nachrichten an andere Mitglieder des Untergrunds zu übermitteln. Sie macht tatsächlich einen Unterschied in der Welt.

Und dann explodiert ihre Welt. Die verschlafene kleine Marktstadt Guernica wird von Nazi-Bombern zerstört. An einem Nachmittag verliert Ani ihre Stadt, ihr Zuhause, ihre Mutter. Aber indem sie den anderen Überlebenden hilft, bekommt Ani ein Gefühl ihrer eigenen Stärke. Und sie und Mathias schmieden Pläne, um sich auf ihre ganz eigene Weise zu wehren.

Die Antagonistin Lynn Coady

The Antagonist von Lynn Coady (Vintage)

Gordon Rankin Jr., auch bekannt als „Rank“, sieht sich selbst als „König Midas in umgekehrter Richtung“– und tatsächlich scheint ihm das Unglück auf Schritt und Tritt zu folgen. Gegen seinen und seinen WillenAufgrund seiner enormen Größe und Stärke wurde er von seinen Klassenkameraden, seinen Hockeytrainern und nicht zuletzt von seinem „winzigen, wütenden“Vater lange als Schläger und Vollstrecker betrachtet. Er erfüllt tapfer ihre Erwartungen, bis ihn eine bösartige Wendung des Schicksals dazu zwingt, in den Untergrund zu fliehen. Jetzt, wo er auf die Vierzig zugeht, entdeckt er, dass ein alter, vertrauenswürdiger Freund aus seiner College-Zeit einen Roman veröffentlicht hat, der sich frei aus den traumatischen Ereignissen in Ranks eigenem Leben bedient. Empört über diesen Verrat und sich grausam falsch dargestellt fühlend, schlägt er seine eigene Version seiner Geschichte in einer Flut von E-Mails an den Romanautor heraus, die von lustig über wütend bis herzzerreißend reichen.

Der herzlose Sam Shepard

Heartless von Sam Shepard (Vintage)

Als Roscoe, ein 65-jähriger Cervantes-Schüler, mit einer jungen Frau namens Sally durchbrennt, beschließt er, eine Weile bei ihrer Familie zu bleiben. Bald entdeckt er, dass Sallys Haus einst von James Dean bewohnt wurde; über dem Tal von San Fernando thront, ist voller Geheimnisse, Traurigkeit und verfolgter Frauen, die sich selbst oder andere nicht in Ruhe lassen können. Von Lucy, Sallys argwöhnischer Schwester, über Mable, ihre Shakespeare-zitierende, kranke Mutter, bis hin zu Elizabeth, Mables liebenswürdiger und mysteriös stummer Krankenschwester, verschwören sich die Kräfte des Hauses, um Roscoe dazu zu bringen, seine Annahmen über alles in Frage zu stellen. Während Narben und Geschichten aufgedeckt werden, erforscht Shepard meisterhaft die Unwiderruflichkeit unserer Vergangenheit – und die Möglichkeit, dass das Leben neu beginnt.

Das ertrinkende Haus Elizabeth Black

The Drowning House von Elizabeth Black (Anchor)

Die Fotografin Clare Porterfield kehrt um ihre Tochter und ihre bröckelnde Ehe trauernd in das Haus ihrer Kindheit in Galveston, Texas, zurück, in der Hoffnung, Ablenkung zu finden, indem sie eine Ausstellung über die bewegte Geschichte der Insel organisiert. Die Dinge haben sich während ihres Jahrzehnts nicht viel geändert: Ihre Beziehung zu ihrer Mutter und ihrer älteren Schwester ist immer noch angespannt und wettbewerbsorientiert, und ihre Nachbarn, die Carradays, üben den gleichen finanziellen Einfluss aus, den sie seit Generationen haben. Aber Clare stellt fest, dass sie jetzt eine Außenseiterin ist, die mit den einzigartigen Rhythmen des Galveston-Lebens nicht mehr Schritt hält. Während sie mit ihrer Trauer fertig wird, indem sie tiefer in die Vergangenheit gräbt, entdeckt sie Geheimnisse, die gewachsen sind und sich vervielfacht haben, wie die Wildblumen, die Inselmauern und Zäune hinaufklettern – Geheimnisse, die ihr ein neues Verständnis ihrer eigenen Geschichte vermitteln werden.

Die Lincoln-Verschwörung von Timothy L OBrien

The Lincoln Conspiracy von Timothy O'Brien (Ballantine Books)

Spätes Frühjahr 1865: Während Washington um Lincoln trauert, wird Detective Temple McFadden Zeuge eines Mordes an der B&O Railroad Station – und macht dann eine noch erschütterndere Entdeckung. Bei der Leiche seines ermordeten Freundes findet er zwei Tagebücher, eines von Mary Todd Lincoln und eines aus der Feder von John Wilkes Booth. Zusammen zeigen diese Dokumente die wahre Tiefe und Reichweite der Verschwörung hinter dem Attentat. Mit Mord, Codes, geheimen Dokumenten und dem wahren Mysterium hinter Lincolns Ermordung, The LincolnConspiracy ist ein fesselnder und aufschlussreicher Thriller.

Eine Kostprobe von Blutwein Freda Warrington

A Taste of Blood Wine von Freda Warrington (Titan Books)

1918. Ein Schlachtfeld des Ersten Weltkriegs wird zum kosmischen Schlachtfeld für zwei Vampire, während Karl von Wultendorf darum kämpft, sich von seinem herrschsüchtigen Schöpfer Kristian zu befreien.

1923. Charlotte Neville sieht zu, wie ihr Vater, ein Cambridge-Professor, die Parkland Hall mit Gästen für die Party zum 18. Geburtstag ihrer Schwester Madeleine füllt. Unter ihnen ist sein gutaussehender neuer Forschungsassistent Karl – der Mann, für den Madeleine sich sofort entschieden hat, wird ihr Ehemann. Charlotte, schüchtern und zurückh altend, widmet ihr Leben gerne ihrem Vater und ihrem langweiligen Verlobten Henry – bis sie Karl sieht…

Für Charlotte ist es der Beginn einer tödlichen Besessenheit, die sie von ihren Schwestern, ihrem Vater und sogar ihrer liebsten Freundin trennt. Als ihre fieberhafte Leidenschaft wächst, steht Karl vor dem Dilemma, das er am meisten fürchtet. Nur indem er Charlotte im Stich lässt, kann seine Leidenschaft für ihr Blut überwunden werden. Nur indem er sie verrät, kann er sie vor den erschreckenden Aufmerksamkeiten von Kristian schützen – denn Kristian hat beschlossen, Karl eine Lektion in Sachen Macht zu erteilen, indem er Charlotte verschlingt.

Letzter Zug nach Istanbul

Letzter Zug nach Istanbul von Ayse Kulin (AmazonCrossing)

Die schöne, temperamentvolle Selva, die in Privilegien eines der letzten osmanischen Pasas geboren wurde, ist das strahlendste Juwel im Haush alt ihres Vaters, bis sie sich in Rafael verliebtAlfandari. Obwohl die Türkei seit langem ein sicherer Hafen für Juden ist, ist die Ehe zwischen einem hochrangigen muslimischen Mädchen und einem jüdischen Jungen strengstens verboten. Doch die junge Liebe lässt sich nicht leugnen, und Selva und Rafael trotzen ihren Eltern und heiraten, während sie in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Paris fliehen, nur um sich auf den Spuren der einfallenden Nazis wiederzufinden. Doch inmitten der Dunkelheit erstrahlt ein Hoffnungsschimmer: Eine Handvoll mutiger türkischer Diplomaten, geschützt nur durch die schwache Neutralität ihres Heimatlandes, schmieden einen gewagten Plan, um die verbannten Liebenden und Hunderte unschuldiger Juden in Sicherheit zu bringen. Gemeinsam durchqueren sie einen vom Krieg zerrütteten Kontinent, überqueren die feindlichen Linien und riskieren alles in einem letzten, verzweifelten Streben nach Freiheit.

Beliebtes Thema