Logo mybloggersclub.com

Leseweg: Ann Patchett

Leseweg: Ann Patchett
Leseweg: Ann Patchett
Anonim

Ich wurde Ann Pachett, der liebenswerten und bezaubernden Autorin, durch ihre beste Freundin, die verstorbene Lucy Grealy, vorgestellt. Und es hätte keine bessere Einführung sein können, denn wer kennt Sie besser als Ihre besten Freunde? Ann (ihr Schreiben ist so vertraut, ich nehme an, wir sind mit Vornamen befreundet) ist eine Schriftstellerin, die die Kunst des guten, altmodischen, sich darin verlierenden Romans perfekt einfängt. Nichts zu ausgefallenes, extremes oder künstlerisches (sprich: verwirren), ihre Romane spielen hauptsächlich normale Leute, die in Situationen geraten, die einer guten, langen Geschichte würdig sind. Das ist keineswegs eine Kleinigkeit. Ich liebe Romane und die von Ann sind die Crème de la Crème. Wenn Sie also Ann kennenlernen wollen, empfehle ich, mit dem Sachbuch zu beginnen, wo sie so offen und ehrlich ist und mitteilt wie jeder Memoirenschreiber. Und weil Sie dann von der Fiktion geblendet werden können, die aus einem meist nicht außergewöhnlichen Leben stammt, das von einer bodenständigen, talentierten Frau geführt wird.

Wahrheit & Schönheit

Wahrheit & Schönheit: Eine Freundschaft. Lucy und Ann lernten sich im College kennen, waren beide Schriftsteller und verliebten sich auf eine Weise, wie es nur beste Freundinnen können. Wenn wir das in YA-Roman/CW-Show-Begriffen ausdrücken: Lucy war die verrückte, brillante Außenseiterin – hauptsächlich aufgrund einer Kindheitsdiagnose von Ewings Sarkom (Krebs in ihrem Kiefer), die ihr Schmerzen verursachte und vielen Operationen ausgesetzt war.entstellt und in ihrem frühen Leben so ziemlich wie Quasimodo behandelt. Im Gegensatz dazu war Ann, damals die „kleinere“Schriftstellerin, die gelassene, unterstützende beste Freundin, die Lucy liebte und immer unterstützte, egal was passierte. Grealy hat ihrem eigenen schmerzhaften Leben in ihren hochgelobten Memoiren mit dem vielsagenden Titel Autobiography of a Face ein Denkmal gesetzt. Nach ihrem Tod hat die beste Freundin Ann ihrer Freundschaft mit Wahrheit und Schönheit ein Denkmal gesetzt, einem liebevoll geschriebenen, herzzerreißend brutalen Buch über die Liebe zu Menschen, die wir nicht retten können. (Um fair zu sein, das Buch wird sicherlich nicht von allen geliebt, wie es bei einem sensiblen Sachbuch der Fall sein kann.) Ihre Freundschaft hat die junge Ann und ihr Schreiben geprägt und ist ein perfekter Start, um sie als Schriftstellerin kennenzulernen. Ja, es ist traurig, aber es ist auch eine Geschichte von Freunden und der Welt der Schriftsteller: Unterrichten, schlechte Jobs, M.F.A. Programme, Kritik, der Versuch, veröffentlicht zu werden und was passiert, wenn Ihr Traum wahr wird. Und es ist die Geschichte, jung und verrückt zu sein und zu denken, dass die Welt niemals untergehen wird. Aber es tut es, und Lucys Leben endete mit einer versehentlichen Überdosis Drogen im Alter von 39 Jahren, während Ann sich von einer hauptsächlich Sachbuchautorin zu der vollwertigen Roman-ess entwickelte, die sie heute ist, Autorin von Büchern wie:

Belcanto

Bel Canto. Ich kann Ihnen nicht guten Gewissens sagen, worum es in diesem eindringlichen, lyrischen, eindringlichen Roman im Detail geht. Aber ich kann Ihnen einen Teaser geben: Für einen japanischen Geschäftsmann findet im Haus eines südamerikanischen Politikers mit bekannter Sopranistin eine rauschende Geburtstagsfeier stattRoxanne Cross sorgte für die Unterh altung des Abends. Alles ist gut, bis eine Terroristenbande die gesamte Party als Geisel nimmt. Und ehrlich gesagt verraten Sie damit nichts, was Sie nicht auch bei Amazon oder dem Klappentext des Buchumschlags finden. Dies ist kein typischer Mystery- oder Suspense-Roman: Es ist eine Liebesgeschichte aus so vielen Blickwinkeln, wobei das primäre Mysterium (wer kommt lebend heraus??) durch Beziehungen, Drehungen und Wendungen in der Geiselkrise und einem Flash-Forward kompliziert wird wird Sie höchstwahrscheinlich in Tränen ausbrechen lassen. Bel Canto bedeutet auf Italienisch „schönes Singen“, und Anns Roman kann mit vielen der Kennzeichen des Belcanto-Stils beschrieben werden: eine tadellose Produktion; eine agile, flexible Technik, die in der Lage ist, kunstvolle Verzierungen zu versenden; angenehm, gut konzentriert; anmutige Phrasierung, die in einer vollständigen Beherrschung verwurzelt ist. Wenn Sie für die Fiktion dabei sind, lesen Sie zuerst dieses Buch. Sie werden sich in der Welt von Ann verlieren und vielleicht nicht mehr zurückkehren wollen.

Assistent des Zauberers

Für meinen Geschmack fängt nichts ganz die Magie von Bel Canto ein, aber probiere The Patron Saint of Liars oder The Magician's Assistant nächste. Ann schließt sich der Theorie an, dass die meisten Autoren dieselbe Geschichte nacherzählen: in ihrem Fall die Geschichte einer Gruppe von Fremden, die in einer seltsamen Situation gestrandet sind, und das Drama, das sich von dort aus entf altet. Interessanterweise räumt sie auch ein, dass sich kein Romanautor jemals wirklich von den Sachbüchern des wirklichen Lebens distanzieren kann: In den meisten ihrer Romane findet man also immer Andeutungen von Ann, Einblicke in ihr Innenleben. DasPatron Saint ist die Geschichte einer jungen Frau in einem Heim für unverheiratete Mütter im ländlichen Kentucky. In erster Linie ein Zwischenstopp, bis das Baby geboren und normalerweise adoptiert wird, findet Heldin Rose stattdessen ein unwahrscheinliches Zuhause fern der Heimat, während sie versucht, sich mit ihrer Vergangenheit und der Zukunft von ihr und dem Baby auseinanderzusetzen. Wenn Sie Lust auf etwas Leichteres haben, sollte The Magician’s Assistant genau das Richtige für Sie sein. Sabine ist die titelgebende junge, schöne Assistentin, die ihren Zauberer-Ehemann verliert und plötzlich eine ganz neue Welt in Form von Familie, Familiengeheimnissen und geheimer Familie auf sie wartet. Die Assistentin, so in den Hintergrund von Illusionen und Tricks verbannt, ist plötzlich in der Hauptrolle ihres eigenen Lebens. Der Assistent des Zauberers ist ein würdiger Begleiter für alle, die Trauer oder Verlust erleben oder sich einfach so fühlen möchten.

Dies ist die Geschichte einer glücklichen Ehe

Dies ist die Geschichte einer glücklichen Ehe. Ist sie eine Autorin für Frauen? Nun, Ann hat angefangen, für das Seventeen-Magazin zu schreiben, und zögert nicht, diesem Teenager-Traum Hochglanz dafür zu zollen, dass er ihre Beobachtungs- und Bearbeitungsfähigkeiten verfeinert hat. Und der Großteil ihrer Texte zeigt Frauen, die etwas tun, möglicherweise banal, aber absolut nachvollziehbar, eine Situation, über die Sie mit dem Kopf nicken und die Sie verstehen können. Aber hier ist die Sache: Hast du jemals jemanden geliebt? Hatte einen besten Freund (oder einen Hund)? Eine Liebe Ihres Lebens verloren? Bei Null angefangen? Einen Traum verfolgt? Ja, also probieren Sie diese Sammlung von Sachbüchern aus, die von Unruhen über Reisen bis hin zur Familie reichen, denn Sie werdenfinden Sie etwas, das klickt. (Das Buch ist nicht umsonst ein Allzweck-Geschenkbuch.) Zu ihrer ewigen Ehre schreibt die Frau, die Pollyanna genannt wird, weil sie eine Vorliebe dafür hat, über gute, nette Menschen zu schreiben (weil das so eine schlechte Sache ist?). ein erfrischend zuordenbares Sachbuch, das zwar auf der sicheren Seite sein mag, aber mir ein warmes und gemütliches Gefühl gibt und mich glücklich macht, in einer Welt zu sein, in der Anns Schreiben existiert. Und komm schon, mein Mädchen Ann hat in ihrer Heimatstadt Nashville, TN, Parnassus Books, eine unabhängige Buchhandlung eröffnet – eine Entscheidung, die sie vielleicht ein bisschen zu ernst nimmt, aber wirklich, nicht wahr? Es ist eine Art, den Traum zu leben.

Im Laufe der Jahre hat Ann mich durch ihr Schreiben in ihr Leben gelassen, sowohl fiktional als auch nicht, und dafür danke ich ihr.

Beliebtes Thema