Logo mybloggersclub.com

5 Romane über die Ermordung von JFK

5 Romane über die Ermordung von JFK
5 Romane über die Ermordung von JFK
Anonim

Am 22. November jährt sich zum 50. Mal die Ermordung von Präsident John F. Kennedy. Unzählige Bücher wurden zu diesem Thema geschrieben (einige Belletristik, eine Menge Sachbücher [einige spekulativer als andere]), und jedes versucht, diesen einen Hinweis oder Beweis zu finden, der unsere Spekulationen darüber, was tatsächlich passiert ist, endgültig beenden könnte an diesem Tag in Dallas.

Natürlich gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie diese Art von Geschichte erzählt werden kann: als eine Reihe von Rückblenden von Augenzeugen, als ein Ereignis, das hypothetisch von einem zeitreisenden Gutmenschen gestoppt werden kann, oder sogar als Ein geradliniges Mysterium, das die verrückten Fähigkeiten eines erfahrenen Detektivs erfordert. Ich habe sogar Romane über Sherlock Holmes und Columbo gefunden, die an dem Fall arbeiten (natürlich getrennt), aber das ist eine andere Geschichte …

Die Romane, die sich mit dem Attentat befassen, reichen von postmodern bis absolut durchgeknallt. Sie alle scheinen jedoch in zwei Lager zu fallen: das „Was wäre wenn?“Geschichten und die „Was ist wirklich passiert?“Geschichten. Hier sind (meiner bescheidenen Meinung nach) die interessantesten fünf.

"WAS WENN?" Romane

A Time to Remember von Stanley Shapiro (Signet, 1988): Zeitreisen und Tragödien bilden den Schauplatz dieses Romans, in dem David Russell, ein Schullehrer aus Dallas, zum Einsatz kommt eine Zeitmaschine, die zum 22.11.63 zurückkehrt, in der Hoffnung, dies zu verhinderndie Ermordung. Er tut dies jedoch nicht nur aus der Güte seines eigenen Herzens; Russell glaubt, dass der Vietnamkrieg nie stattgefunden hätte, wenn er das Attentat verhindern könnte, und sein Bruder, ein Soldat, niemals zu den Opfern gehört hätte.

formiro

22.11.63 von Stephen King (Scribner, 2011): Ja, dies ist ein weiterer Zeitreiseroman, aber es ist STEPHEN KING, also musste ich es eindeutig einschließen es. Hier tritt ein Englischlehrer aus Maine durch ein Portal in einem Diner (ja, ich weiß), um zu versuchen, das Attentat zu verhindern. Er wird zurück ins Jahr 1958 geschickt und taucht in die Kultur der späten 50er und frühen 60er Jahre ein. Natürlich verliebt er sich auch. Aber der Freund des Lehrers, der ihn auf diese Reise geschickt hat, zählt auf ihn, also geht er los.

König

Top Down: A Novel of the Kennedy Assassination by Jim Lehrer (Random House, 2013): Ich habe vor kurzem gesehen, wie Lehrer seinen Roman in der PBS News Hour besprochen hat (wo er verwendet hat Anchor zu sein und ist derzeit Chefredakteur). Basierend auf Lehrers eigenen Erinnerungen an diesen Tag als Dallas-Reporter konzentriert sich Top Down auf einen Geheimdienstagenten, der von seinem Aufruf verfolgt wird, das Verdeck der Präsidentenlimousine unten zu h alten. Fünf Jahre später wird der Reporter gebeten, an einer Nachstellung des Attentats teilzunehmen, um festzustellen, was passiert wäre, wenn die Decke an Ort und Stelle geblieben wäre.

Lehrer

“WAS WIRKLICHPASSIERT?" Romane

Libra von Don DeLillo (Penguin, 1988): Ich habe dies während meines ersten Studienjahres für einen Kurs über postmoderne Literatur gelesen, und JUNGE hat mich wie einen eingesaugt gefräßiges schwarzes Loch. Aber das ist DeLillo für Sie. Hier vermischt er nahtlos Fakten und Fiktionen und konzentriert sich auf Oswald, während der aufgewühlte Mann sich zu dem Glauben hocharbeitet, dass er ein Agent der Geschichte ist. CIA-Agenten, die Katastrophe in der Schweinebucht: Es ist alles da, und Sie denken: „Was wird passieren???!!“während wir genau wissen, wie es endet.

Delillo

Umbrella Man (Jack Flippo-Reihe) von Doug Swanson (Berkley Prime Crime, 1999): Dies ist das vierte „Jack Flippo“-Buch, und diesmal geht es um die Dallas Detective, um herauszufinden, ob es an diesem Novembertag wirklich einen zweiten Schützen auf oder in der Nähe des legendären „Grassy Knoll“gab. Flippo hat ein paar Frames Schwarz-Weiß-Film bekommen, aber er muss sich auch mit einigen straaaanen Charakteren auseinandersetzen, darunter einem Betrüger, der Touristen wegen Attentatsnachbildungen anklagt. Ja.

Schwanensohn

Diese fünf Romane sind nur die Spitze des Eisbergs. Haben Sie etwas davon gelesen? Gibt es andere, die Sie empfehlen würden? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Beliebtes Thema