Logo mybloggersclub.com

The 2014 Tournament of Books: Projecting the Field

The 2014 Tournament of Books: Projecting the Field
The 2014 Tournament of Books: Projecting the Field
Anonim

Jetzt, da die National Book Awards verliehen wurden, ist die letzte relevante Information im voraussichtlichen Feld von 16 für das Tournament of Books 2014 verfügbar. Wir können uns also jetzt der hoffnungslosen und unterh altsamen Aufgabe zuwenden, zu erraten, welche Bücher dieses Jahr ausgewählt werden.

Da The Morning News keine spezifischen Kriterien für die Auswahl angibt, geht es hauptsächlich darum, die Hauptpreisträger (Booker/National Book Award) einzubeziehen und dann mein fein abgestimmtes Gespür für die zeitgenössische Literaturszene zu nutzen, um vielleicht, ob ich Ich habe Glück, errate die Hälfte der Bücher.

Es scheint ein besonders gutes Jahr für literarische Belletristik gewesen zu sein, und meine anfängliche lange Liste von Kandidaten für das Turnier umfasste ungefähr drei Dutzend Titel. Die meisten der mit Spannung erwarteten Bücher wurden tatsächlich geliefert (The Lowland, The Stieglitz, 10. Dezember) und es gab eine gute Mischung aus Debüt- und etablierten Autoren, die auch dieses Jahr großartige Werke veröffentlichten.

Hinweis: Jedes Jahr gibt es ein paar sehr ungewöhnliche Tipps, und ich versuche nicht, diese zu erraten. Einfach zu viele Kandidaten und was ausgewählt wird, geschieht aus nicht nachvollziehbaren Gründen.

In Ordnung, hier sind meine Tipps in alphabetischer Reihenfolge:

"zehnter dezember-1

Zehnter Dezember von George Saunders

Als dies im Januar veröffentlicht wurde, sagte die New York Times, es sei wahrscheinlich das beste Buch, das 2013 veröffentlicht wurde. Und sein Ruf hat seitdem nicht wirklich nachgelassen. Selbst bei den großen Herbstveröffentlichungen hat sich Zehnter Dezember geh alten, und viele dachten, es sei der klare Favorit, den National Book Award zu gewinnen. Diese Sammlung von Kurzgeschichten ist Saunders’ bisher am leichtesten zugängliches Fiktionsbuch (der Typ kann etwas Verrücktes anstellen), aber er hat das Fantastische nicht über Bord geworfen, sondern es nur bissiger und realistischer gemacht. Es ist eine erstaunliche Sammlung, die den Fluch der nicht verknüpften Geschichtensammlung überwinden muss, um das Turnier zu gewinnen, aber glaube nicht, dass das keine Möglichkeit ist.

"alles-was-ist-2

All That Is von James S alter

Ah, James S alter. S alter zu lesen bedeutet, ihn zu lieben – oder zumindest seine Sätze. S alter schreibt seit 50 Jahren einige der großartigsten englischen Prosatexte der Welt, und „All That Is“fühlt sich an wie eine Coda seiner Karriere. Es umfasst Jahrzehnte und Leben und historische Ereignisse, auch wenn es so fein geschrieben ist, dass Sie inneh alten werden, um Sätze immer wieder zu lesen, nur um es zu genießen. Wenn dies ein Satzwettbewerb wäre, wäre S alter der „bitte keine Wetten mehr“-Favorit.

"amerikanisch-1

Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie

Das war mein Lieblingsroman des Jahres 2013. Ein ausführlicher Roman über Rasse, Einwanderung,Identität und Erfolg, Americanah macht eine umfassende Gesellschaftskritik, die es dennoch schafft, großzügig zu sein. Dies ist kein Estrich oder eine Anklage: Dies ist ein Werk, das den Widerspruch und die Ungerechtigkeit aufgreift, die es als Teil unserer Welt ansieht. Und es ist obendrein eine verdammt gute Geschichte.

"nachts-gehen-wir-im-kreis-1

Nachts gehen wir im Kreis von Daniel Alarcon

Wie wäre es mit einem spannenden Roman, der in einem namenlosen lateinamerikanischen Land über eine Guerilla-Theatertruppe spielt, die von Dorf zu Dorf über eine Bergkette zieht? Seltsam angespannt und wunderschön geschrieben, hat At Night We Walk in Circles eine eindrucksvolle Kulisse und ein mörderisches Ende. Dies ist meine Stretch-Auswahl, die nicht so weit hergeholt ist, da viele Alarcon einholen.

"die-flammenwerfer-1

Die Flammenwerfer von Rachel Kushner

Es gab einige Kontroversen um The Flamethrowers, nicht um das Buch selbst, sondern um seine kritische Rezeption. Es gibt eine lautstarke Gruppe von Kushner-Fans und eine weniger lautstarke, aber immer noch aktive Gruppe von Kritikern. Wie gut ist The Flamethrowers genau? Nun, aus meiner Sicht ist es sehr gut, obwohl ich ein Fan von Büchern über Kunst, New York und die 1970er bin, also gehört das dazu. Aber The Flamethrowers ist im Kern eine Version einer Liebesgeschichte. Oder eine Beziehungsgeschichte. Oder zumindest eine Geschichte von zwei Menschen, die eine Weile in einer Beziehung waren. Oder vielleicht war das nur ein Teil davondie Geschichte der Hauptfigur, als sie vom Motorradrennen zum italienischen Arbeitsstreik wechselt. Dies ist der Kern der Meinungsverschiedenheit: Geht es um nichts oder handelt es sich um eine genau beobachtete Darstellung von Ehrgeiz, Verlangen und Unzufriedenheit? Es ist die Art von Buch, das etwas im Leser enthüllt und seine tieferen Geheimnisse in der Schwebe hält.

"der Stieglitz-1

Der Stieglitz von Donna Tartt

Donna Tartt scheint in der Kunst mehr zu Hause zu sein als andere Menschen, daher ist es keine Überraschung, dass The Stieglitz, eine Geschichte über die bewegte Geschichte einer Person mit einem Gemälde, so fesselnd ist. Dies ist ein Roman über das Menschsein durch und mit der Kunst und all die seltsamen Auswirkungen eines solchen Lebens. Tartt ist fantastisch im Umgang mit Orten und ihr weitreichendes Interesse an der humanistischen Welt macht The Stieglitz sowohl spezifisch als auch zeitlos. Dies ist ein Roman zum Verlieren und einer der Favoriten für das diesjährige Turnier.

"der-gute-herr-vogel

The Good Lord Bird von James McBride

McBrides Gewinn des National Book Award verschafft ihm einen automatischen Eintritt in das Feld, und darüber bin ich begeistert. Es ist, als würde ein mutiges Basketballteam sein Konferenzturnier gewinnen, um in das NCAA-Turnier einzusteigen; die Schule mit dem großen Namen würde sowieso reinkommen. Die Handlung hier ist etwas schwer zu beschreiben, aber der Erzähler, Little Onion, verbündet sich mit John Browns Männern, und der Roman folgt seinen großen Missgeschicken. Es ist ein bisschenMark Twain (man denke an die Dauphin-Szenen) und ein bisschen Kurt Vonnegut (durchgeknallte, schiefe historische Fiktion). Das hat eine sehr, sehr große Chance, auch das Turnier zu gewinnen.

"die-interessanten

The Interestings von Meg Wolitzer

Hast du jemals den Film Indian Summer gesehen? Über eine Gruppe von Kindern, die zusammen ins Sommercamp gegangen sind und dann als Erwachsene für eine Woche ins Camp zurückgekommen sind? Nun, The Interestings ist ein bisschen so, außer dass diese Kinder nicht zurück ins Camp kommen; Wolitzer greift ihre Geschichten mehrere Jahrzehnte nach ihrer Zeit im Lager auf. Ihre wilden Hoffnungen auf ihr Leben sind geschrumpft, und die Realität, als Erwachsene in der Welt zu leben, hat sich eingenistet. Einige waren erfolgreich und andere nicht, obwohl Glück und Leistung hier nicht so klar abgebildet werden.

"die-liebensaffäre-des-nathaniel-p

Die Liebesbeziehungen von Nathaniel P. von Adele Waldman

Dies ist ein Roman über die Literaturszene Brooklyns. Und es ist sehr gut. Es ist ein Schlagübungs-Fastball für die meisten Leute, die sich für The Tournament interessieren. Wenn dies das Feld nicht schafft, ist es so, als würde man die Straße überqueren, um nicht mit jemandem zu sprechen, den man kennt.

"das-tiefland-1

Das Tiefland von Jhumpa Lahiri

Lahiris zweiter Roman ist sowohl in Bezug auf Umfang als auch Komplexität erheblich größer als alles, was sie istvorher probiert. Die Handlung ist komplizierter und die Besetzung der Charaktere größer, aber sie macht immer noch das, was sie so gut kann: mit wunderbarer Genauigkeit feine Abstufungen von Gefühlen einzufangen. Ich denke, die Kurzgeschichte ist wirklich die Form für sie, aber The Lowland enttäuscht nicht.

"die-koryphäen-3

The Luminaries von Eleanor Catton

Ich hatte vor seinem Booker-Sieg noch nichts von diesem Buch gehört, aber Mann hat seine Fans seitdem aus dem Holz gehauen. Es ist ein Mammutroman mit über 800 Seiten, der im Neuseeland des 19. Jahrhunderts spielt. Nun, wenn Sie wie ich sind, bringt das Ihren Motor nicht wirklich zum Laufen, aber es heißt, dass die komplizierte und überzeugende Handlung die ganze Zeit wert ist, die Sie dafür aufwenden müssen. Verdammt, wenn Hilary Mantel The Tournament mit Wolf Hall gewinnen kann, hat diese sicher eine Chance – und eine gute.

"der-ozean-am-ende-der-spur-1

The Ocean the End of the Lane von Neil Gaiman

Letztes Jahr haben die Mächte The Fault in Our Stars zum normalerweise hübschen literarischen Tournament of Books zugelassen, und ich wette, sie tun dasselbe mit The Ocean at the End of the Lane, das wahrscheinlich von gelesen wurde mehr Leute als alles andere auf dieser Liste. Gaiman bewegt sich auf der Grenze zwischen Genre und Literatur, und allem Anschein nach war dieses, sein erstes Prosabuch für Erwachsene seit geraumer Zeit, ein Publikumsmagnet. Es ist wahrscheinlich etwas zu kurz (auf weniger als 200 Seiten), um zu weit zu gehen,obwohl.

"der-sohn-2

Der Sohn von Phillip Meyer

Vielleicht bin ich es, aber dieser hat nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die ich erwartet hätte. Diese Geschichte eines Teenagers, der im Texas des 19. Jahrhunderts von Comanchen als Geisel genommen wurde, ist groß, reich und gew alttätig – eine Art Kreuzung zwischen Cormac McCarthy und Pat Conroy. Die Sprache ist großartig, der Umfang enorm und die Handlung überzeugend. Ein Schläfer hier, auf dem niemand schlafen sollte.

"eine Geschichte-für-die-Zeit-2

A Tale for the Time Being von Ruth Ozeki

Ich möchte das unbedingt lesen. Die Geschichte ist also, dass die Hauptfigur „Ruth“zur Küste von British Columbia aufbricht, um zu versuchen, ihre Schreibblockade zu durchbrechen, wo sie eines Morgens eine Kiste am Strand findet. Die Kiste entpuppt sich als letztes Dokument eines japanischen Kindes, das vor seinem Selbstmord seine Geschichte zu Papier bringen wollte. A Tale for the Time Being ist also Ruths Faszination für diese neue Geschichte, während sie versucht, ihre eigene zu schreiben. Ozeki ist ein wunderschöner Autor, den mehr Leute lesen sollten, und ich habe mir diesen hier aufgehoben, um ihn über die Feiertage zu lesen.

"Tampa

Tampa von Alissa Nutting

Ich kann das nicht lesen. Kann es nicht. Vielleicht vor 10 Jahren. Aber die Geschichte einer Mittelschullehrerin, die ihre jugendlichen Schüler verführt…..nur nichts für mich. Aber das bedeutet nicht, dass es keine istgelungenes, spannendes buch. Tatsächlich haben das viele gesagt, und es ist die Art von Buch, mit der es Spaß machen würde, die Richter von The Tournament ringen zu sehen. Zwing mich nur nicht, es zu lesen.

"wollen nicht

Want Not von Jonathan Miles

Ich meine, wir brauchen mindestens ein Buch von einem Weißen über die zeitgenössische Mittelklasse, richtig? Und nach dem, was ich gehört habe, ist Want Not ein knisternd kluger und prägnanter Blick auf die moderne Unzufriedenheit. Drei Geschichten über Sehnsucht unterschiedlicher Art, die alle am Erntedankfest beginnen und in einem krachenden Ende aufeinanderprallen (ich weiß nicht, was es ist, aber jeder, der darüber schreibt, erwähnt es).

Beliebtes Thema