Logo mybloggersclub.com

Die sieben lustigsten Romane des Jahres 2013

Die sieben lustigsten Romane des Jahres 2013
Die sieben lustigsten Romane des Jahres 2013
Anonim

Brauchst du etwas Aufmunterung? Diese sieben lustigsten Romane des Jahres 2013 (in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt) werden Ihnen mit Sicherheit ein herzhaftes Weihnachtslachen bescheren.

einsam aufgewacht

Woke Up Lonely, Fiona Maazel - Du würdest nicht erwarten, dass eine Geschichte über Einsamkeit verdammt komisch ist, aber hier sind wir. In diesem Roman haben wir einen Kult namens Helix, der sich der Linderung der Einsamkeit verschrieben hat, eine Reise nach Nordkorea, die eine Art albernes Treffen mit Kim Jong-Il beinh altet, und eine Stadt des Lasters unter Cincinnati. Dies ist ein Roman, der auf eine schrullige und zutiefst seltsame – aber äußerst kluge – Art wirklich lustig ist. Hat jemand Australische Orgie gesagt?

The Teleportation Accident, von Ned Beauman - Dieser Roman ist die Definition eines Buchkrawalls - einfach wahnsinnig lustig. Die komischste Szene in jedem Buch in diesem Jahr handelt vielleicht von zwei schüchternen Idioten im Paris der 1930er Jahre, die eine reiche amerikanische Mutter und ihre Tochter davon überzeugen, eine experimentelle Therapie zu versuchen, um das Altern zu reduzieren, bei der Affendrüsen an ihre Kehlen genäht werden. Aber die beiden Idioten haben keine Affendrüsen, also verwenden sie stattdessen kleine Fruchtstücke. Und alles ist gut, bis der Hausleguan der Frauen die Frucht frisst und die beiden Betrüger gezwungen sind, einen hastigen Rückzug anzutreten. Ich habe diese Szene im Flugzeug gelesen und so sehr gelacht, dass ich mehr als verdient habeein paar besorgte Blicke meiner Sitznachbarn.

Want Not, von Jonathan Miles - In einer der Eröffnungsszenen von Miles Meisterwerk fährt ein fetter Typ mit seinem Auto auf ein Reh zu und ruft es nicht an und lässt es am Straßenrand liegen und beschließt, es mit nach Hause zu nehmen. Mit der Unterstützung eines betrunkenen Ausgestoßenen von Jersey Shore häuten sie es und tranchieren das Fleisch heraus, mit ein paar Fehlern auf dem Weg. Es ist eine Szene, die den ganzen Roman tonangebend macht – thematisch und klanglich. Es ist einfach toll. In einer anderen Eröffnungsszene nimmt ein Typ mittleren Alters namens Dave nach einem köstlichen Thanksgiving-Essen mit seinen Schwiegereltern etwas, was er für eine schöne Scheiße hält. Und so macht er ein Foto davon, wie es in der Toilette schwimmt, das er später seiner jugendlichen Stieftochter zu ihrem schrecklichen Entsetzen zeigt. Und diese beiden sind nur die Spitzen des komischen Eisbergs in dieser großartigen Geschichte darüber, wie Gier zu Verschwendung führt. Dieser Roman steht nicht nur auf dieser Liste der lustigsten Romane des Jahres, er ist meine absolute Wahl für den besten Roman des Jahres.

Möge uns vergeben werden, von A.M. Homes - Diese zeitgenössische Geschichte eines Kerls, der einfach aus den Fugen gerät, ist in vielerlei Hinsicht lustig - vielleicht am bemerkenswertesten, seine Absurdität. Aber es ist eine Absurdität – und das ist der große Trick des Romans – dass man nicht das Gefühl hat, den Unglauben aussetzen zu müssen, um es zu genießen. Natürlich gibt es auch ein paar Dinge auf dem Weg, die Beavis und Butthead (und mich auch) in Lachkrämpfe versetzen würden, wie ein großes Banner für eine Bar Mizwa für Kinder, auf dem „Herzlichen Glückwunsch zum großen BM“steht. An skatalogischem Humor scheint es dabei nicht zu mangelnlustige Romane des Jahres. (Hinweis: Dieser Roman wurde erstmals Ende 2012 veröffentlicht, aber ich habe seine gebundene Ausgabe Anfang 2013 gelesen, sein Taschenbuch erschien 2013, und es ist lustig genug, dass es sich lohnt, die Regeln ein wenig zu beugen, um ihn aufzunehmen.)

Liebeslied von Jonny Valentine

The Love Song of Jonny Valentine, by Teddy Wayne - Popstars sind auch Menschen! Diese komische Geschichte über einen 11-jährigen, Bieber-ähnlichen Popstar macht sich über die alberne Besessenheit unserer Gesellschaft von Prominenten lustig. Diese Satire hat sicherlich traurige Untertöne (Jonny will nur seinen Vater finden), aber wir lachen über die stereotype kontrollierende Mutter / Managerin, über Jonnys Ungeduld für sein eigenes sexuelles Erwachsenwerden, Jonnys eigene Verzweiflung über seine und seine Fans Ruhm (er ist sich weit über sein Alter hinaus bewusst) und wie er trainiert wurde, eine Berühmtheit mit großer Anziehungskraft zu sein (im Mittleren Westen wird Gott in Interviews erwähnt, aber nicht zu viel Gott). Gute Zeiten!

Wahrheit in der Werbung, von John Kenney - Diese Tropper-ähnliche, von Typen beleuchtete Geschichte ist wie Mad Men auf Dummköpfen. Kenney erzählt uns die Geschichte des 39-jährigen New Yorker Werbetexters Finbar Dolan, der unser Erzähler durch diesen desillusionierten, sarkastischen Toben durch die Werbebranche ist. Ich meine, ist es nicht albern, wie ernst diese Leute Wegwerfwindeln nehmen? Ja, das ist es, denken wir Leser, und dann lachen wir über all diese Idioten, die es so ernst mit Windeln meinen – besonders, wenn sie versuchen, eine Anzeige zu machen, die das berühmte Apple 1984 nachahmt … aber für Windeln.

The Circle, von Dave Eggers - Verschiedene LeserLesen Sie diesen Roman auf unterschiedliche Weise, aber wenn Sie erwarten, amüsiert zu sein, werden Sie es sicherlich sein. Eggers ist hier wirklich lustig (ein elektronisches Wahlsystem namens Demoxie – Democracy + Moxie, natch), auf satirische Weise, aber auch viel offener. Unsere Hauptfigur Mae leidet einmal darunter, dass sie sich mit ihren Eltern Basic Instinct ansieht, und kurz darauf kommt ihre Mutter versehentlich herein und gibt ihrem Vater ein Handy – was, weil sie „klar gegangen“ist (d.h., sie sendet ganzes Leben im Internet), sieht die ganze Welt. Sie ist entsetzt. Sie sind entsetzt. Und wir lachen nur.

Beliebtes Thema