Logo mybloggersclub.com

10 Entzückende Dickens-Zitate

Inhaltsverzeichnis:

10 Entzückende Dickens-Zitate
10 Entzückende Dickens-Zitate
Anonim

Es gibt einfach keine Entschuldigung: Wenn Sie Charles Dickens' A Christmas Carol im Dezember nicht lesen, verpassen Sie einfach einen Teil der Weihnachtsstimmung.

Nach dem Schließen der letzten Seiten von A Christmas Carol ist alles, was man tun kann, um nicht auf die Straße zu rennen und „Frohe Weihnachten, alle zusammen!“zu rufen. mit herzlicher und zu lauter Stimme. Das Buch ist wirklich wunderbar und auch recht kurz, sodass man es an Heiligabend tatsächlich lesen kann, am besten vor einem großen Kamin.

Charles Dickens

Nun, es ist nicht nur in A Christmas Carol, wo Charles Dickens Dinge sagt, die witzig und wunderbar sind. Schau dir das mal an:

10 entzückende Dickens-Zitate

1. „Niemand ist nutzlos auf dieser Welt, der die Last eines anderen erleichtert.“

2. „Jeder Reisende hat sein eigenes Zuhause, und er lernt es durch seine Wanderungen umso mehr zu schätzen.“

3. „Denken Sie über Ihre gegenwärtigen Segnungen nach – von denen jeder Mensch viele hat – nicht über Ihr vergangenes Unglück, von dem alle Menschen einige haben.“

– Aus einem Weihnachtslied und anderen Weihnachtsschriften

4. „Familie muss nicht nur aus denen bestehen, mit denen wir Blut teilen, sondern auch aus denen, denen wir Blut geben würden.“

5. „Mein Rat ist, morgen niemals das zu tun, was du tustkann heute machen. Aufschieben ist der Dieb der Zeit.“

6. „Glück ist ein Geschenk und der Trick besteht darin, es nicht zu erwarten, sondern sich daran zu erfreuen, wenn es kommt.“

– Von Nicholas Nickleby

7. „Das gebrochene Herz. Du denkst, du wirst sterben, aber du lebst einfach weiter, Tag für Tag nach einem schrecklichen Tag.“

– Von großen Erwartungen

8. „Es gibt Bücher, bei denen der Rücken und der Einband bei weitem das Beste sind.“

– Von Oliver Twist

9. „Nichts auf der Welt ist so unwiderstehlich ansteckend wie Lachen und gute Laune.“

– Aus einem Weihnachtslied

10. „Das Leiden war stärker als alle anderen Lehren und hat mich gelehrt zu verstehen, was dein Herz einmal war. Ich wurde gebeugt und gebrochen, aber – so hoffe ich – in eine bessere Form.“

– Von großen Erwartungen.

Beliebtes Thema