Logo mybloggersclub.com

Bitte bring mir keine Blumen

Bitte bring mir keine Blumen
Bitte bring mir keine Blumen
Anonim
Blumen auf dem Dachboden von VC Andrews

Als die Mitwirkenden von Book Riot den Anruf entgegennahmen, um die Lifetime-Premiere des neuen Fernsehfilms Flowers in the Attic zu sehen, war ich einfach begeistert, zu einem YA-Root-Buch zurückzukehren. Es war, stellte ich mir vor, genau wie das erneute Lesen von Little Women oder, vielleicht passender, aufgrund dessen, was ich an den Inh alt von sexytimes erinnerte, Judy Blumes Forever …. Ich setzte mich hin, um es noch einmal zu lesen, kribbelnd vor Vorfreude.

Nun. Sobald die junge Cathy Dollanganger und ihre Geschwister den namensgebenden Dachboden betraten, kam die ganze verrückte Handlung zurück und ich begann sehr, sehr unruhig zu werden. Das ist nicht das Buch, an das ich mich erinnerte. Oder doch?

Nach langem Nachdenken schrieb ich Folgendes an meine Mitstreiter: Ich kann dieses Blumen auf dem Dachboden einfach nicht noch einmal lesen. Ich habe mich eingegraben, ich habe es versucht, und ich komme immer wieder auf den einfachen alten Ekel mit Ms. Andrews zurück, mit Cathy und ihrer gruseligen gruseligen Familie und all den Blöden, die im Namen von Young Adult/Gothic Fiction veröffentlicht werden /Wie auch immer. Ich habe mich selbst total überrascht. Das war damals einer meiner Favoriten.

Aber was zum Teufel hat dieses Buch zu einem meiner Lieblingsbücher gemacht? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es lesen durfte, also war der Inh alt zwar tabu, aber das „Ich sollte das nicht tun!“Nervenkitzel war es nicht. (Zum Vergleich, ich hatte diesen Nervenkitzel bei The Blue Lagoon, einem weiteren Inzest-zwischen-jungen-Erwachsener Filmklassiker.) Ich muss von Cathy genauso verzaubert gewesen sein wie von ihren vielen, vielen Verehrern, die Kinder missbrauchen, einschließlich, je nachdem, wie man es liest, Vergew altiger-Bruder Chris, Pflegevater Dr. Paul, Julian das Ballett Egomane und eine Art Stiefvater Bart Winslow. (Ups, Entschuldigung, zwei Spoileralarm buchen.)

Ich liebte Forever… weil ich Judy Blume liebe, weil es eine gute Geschichte ist – eine erste Liebesgeschichte! – mit interessanten Menschen und nachvollziehbaren Situationen, auch wenn mir das ganze Sex-Ding bei den ersten paar Malen, als ich es gelesen habe, etwas über den Kopf ging. Als Kath von Forever ihre Jungfräulichkeit verliert, ist dies eine Szene, die ebenso lehrreich wie anschaulich ist: Sie erfährt Unbehagen, Lust und Verwirrung, „Gummis“sind im Spiel, Michaels Penis hat einen Namen (Ralph) und Kath hatte sogar einen Frank ausgerechnet mit ihrer Großmutter über die Folgen von Sex sprechen. Aber mit Flowers ‘Cathy ist es ein ganz anderes Ballspiel.

Flowers Cathy ist die Art von Heldin, die mich an diesem Punkt in meinem Leben ehrlich gesagt krank macht. Ja, sie ist das Produkt ihrer eigenen Inzucht und hat eine schreckliche Beziehung zu ihrer eigenen Mutter und Großmutter geerbt. Sie hat einige Probleme. Aber seien wir ehrlich: Sie können diesen Gothic-Horror oder Familiensaga oder welches Genre auch immer Sie mögen nennen, aber dies ist ein Buch über lustvollen Inzest, böse Elternfiguren und das Lehren von Mädchen, sexy zu sein und ihre Weiblichkeit zu nutzen, um alle notwendigen Grenzen zu überschreiten um zu bekommen, was du willst. Und es wird an beeinflussbare junge Erwachsene vermarktet. Wie Riot-Co-Autorin Cassandra Neace als Antwort auf meinen bekennenden Ausbruch betonte: „Durch dieAm Ende war ich völlig verwirrt über meine Reaktion als junger Leser und überzeugt, dass ich die Ursache für die Beziehungsprobleme so vieler Menschen gefunden hatte.“Das fasst die Dinge ungefähr zusammen.

Ich sage nicht, dass Romane für junge Erwachsene ohne Sex sein sollten oder dass sexuelles Erwachen ein Thema ist, das für diese Alterszielgruppe zu tabu ist. Und ich schließe mich nicht der Kakophonie der Demonstranten an, die das Buch verbieten lassen würden. Das ist einfach die Klage eines Mädchens, das früher ein Buch liebte und es jetzt hasst. Manche Blumen sollten einfach auf dem Dachboden bleiben.

Beliebtes Thema