Logo mybloggersclub.com

Fresh Ink: 14. Januar 2014

Inhaltsverzeichnis:

Fresh Ink: 14. Januar 2014
Fresh Ink: 14. Januar 2014
Anonim

HARDCOVER-VERÖFFENTLICHUNGEN

Für Heute bin ich ein Junge

Für heute bin ich ein Junge von Kim Fu (Houghton Mifflin Harcourt)

Peter Huang und seine Schwestern – die elegante Adele, die schlaue Helen und die Bonvivantin Bonnie – wachsen in einem Haus voller Geheimnisse auf, entfliehen dann der Enge der Kleinstadt Ontario und breiten sich von Montreal über Kalifornien bis nach Berlin aus. Peters eigene Reise wird von Spielplatz-Rüpeln, masochistischen Liebhabern, christlichen Ex-Schwulen und dem allgegenwärtigen Schatten seines chinesischen Vaters behindert.

Bei der Geburt erhielt Peter den chinesischen Namen Juan Chaun, mächtiger König. Als erhabener einziger Sohn inmitten von drei Töchtern war Peter derjenige, der schließlich das Macht- und Männlichkeitsideal seines eingewanderten Vaters verkörpern sollte. Aber Peter hat andere Träume: Er ist sich sicher, dass er ein Mädchen ist.

Hohle Stadt

Hollow City von Ransom Riggs (Quirk Books)

Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children war der überraschende Bestseller des Jahres 2011 – eine beispiellose Mischung aus YA-Fantasy- und Vintage-Fotografie, die Leser und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Publishers Weekly nannte es „eine unterh altsame, exzentrische Lektüre, die sich durch gut entwickelte Charaktere, eine glaubwürdige walisische Umgebung und einige sehr gruselige Monster auszeichnet.“

DiesDer zweite Roman beginnt 1940, unmittelbar nach dem Ende des ersten Buches. Nachdem Jacob und seine neuen Freunde Miss Peregrines Insel nur um Haaresbreite entkommen sind, müssen sie nach London reisen, der seltsamen Hauptstadt der Welt. Unterwegs begegnen sie neuen Verbündeten, einer Menagerie seltsamer Tiere und anderen unerwarteten Überraschungen.

Vogel mit dem Herzen eines Berges

Bird With the Heart of a Mountain von Barbara Mariconda (Skyscape)

Ich werfe meine schwarzen Haare zurück, rolle eine nackte Schulter nach vorne. Der Stapel Armreifen an jedem Handgelenk wackelt und rutscht, als meine Hände sich wie Vögel im Flug erheben.

Drina weiß, dass die Männer, die ihr gerne beim Tanzen zusehen, auch glauben, Zigeuner seien nicht besser als streunende Hunde – aber wenn sie tanzt, denkt Drina nicht nach. Sie vergisst, wer sie ist. Sie vergisst, was ihr Vermächtnis zu sein scheint: Ich bin nichts. Ich gehöre nirgendwo hin. Als Tochter einer Zigeunerin und eines wohlhabenden Spaniers, der sie verlassen hat, will Drina nur tanzen. Warum verbietet es dann ihre Mutter? Während des Chaos des spanischen Bürgerkriegs in der faszinierenden Welt der Zigeunercampingplätze, des Weinguts der Familie, die sie nie gekannt hat, und der Tanzlokale von Sevilla, wo der Flamenco regiert, kämpft Drina darum, herauszufinden, wer sie ist und wo sie hingehört. Kann ihre Leidenschaft – ihr Duende – sie vor den Gefahren des Bürgerkriegs retten? Von einem verlorenen, dann gefundenen Vater? Und wird sie verstehen, was es bedeutet, ein Vogel mit dem Herzen eines Berges zu sein?

Chaos

Chaos vonSarah Pinborough (Jo Fletcher Books)

Schon frustriert bei ihren Versuchen, den Serienmörder Jack the Ripper zu fassen, werden die Detectives von Scotland Yard plötzlich mit einem neuen Monster konfrontiert, das Torso Killer genannt wird, weil er die Angewohnheit hat, ordentlich verpackte Pakete mit den Körperteilen seiner Opfer zurückzulassen, abzüglich der Köpfe. Mit der schrecklichen Zunahme verstümmelter Leichen, die untersucht werden müssen, hat der hoch angesehene Polizeichirurg Dr. Thomas Bond die Fähigkeit verloren zu schlafen. Sicher, eine wachsende Opiumabhängigkeit gibt ihm in seinen einsamsten und verzweifeltsten Stunden etwas Trost, aber er fürchtet auch den Griff der Droge.

Während Dr. Bonds nächtlichen Touren durch Londons Unterwelt auf der Suche nach pharmazeutischer Erholung von den Schrecken, die ihn tagsüber plagen, trifft er auf einen mysteriösen Jesuitenpriester, der selbst die Opiumhöhlen durchkämmt, eindeutig auf der Suche nach jemandem oder etwas. Der Arzt weist die unnatürlichen Theorien des seltsamen Priesters über den Torso-Killer zunächst als Affront gegen das wissenschaftliche Denken zurück. Aber mit der Zeit beginnt Dr. Bonds Opium-benebelter Verstand zu bröckeln unter dem wachsenden Eindruck, dass an den Ideen des Jesuiten eine schreckliche Wahrheit sein könnte.

Während die Polizei darum kämpft, zwei Serienmörder zu fassen, beginnt der besorgte Forensiker zu vermuten, dass er den Torso-Killer persönlich kennen könnte. Wenn er recht hat, wird Dr. Bond alle Kraft aufbringen müssen, um seinen kleinen Kreis von Lieben davor zu bewahren, Opfer der blutigen Verderbtheit dieser verdorbenen Kreatur zu werden.

Schweinefuß

Pig’s Foot von Carlos Acosta(Bloomsbury USA)

Oscar Kortico, Urenkel der Gründer eines kleinen Weilers im kubanischen Hinterland, ist ein süffisanter Erzähler von Geschichten – einige größer als andere – über Sklaverei, Revolution, Familiengeheimnisse, Liebe und Identität, die drei umfassen Generationen.

Eines Tages wacht Oscar auf und stellt fest, dass er allein auf der Welt ist. Als einziger Nachkomme seiner Familienlinie ist er sich nicht sicher, was er tun oder wohin er gehen soll, aber er hält an dem fest, was sein Großvater ihm immer gesagt hat: „Niemand weiß, wer er ist, bis er seine Vergangenheit kennt, die Geschichte von ihm Land.”

Als Oscar sich aufmacht, das Dorf seiner Vorfahren, Pata de Puerco, und die Bedeutung des magischen Schweinefuß-Amuletts, das er geerbt hat, zu finden, verstrickt sich die Suche nach der verborgenen Geschichte seines Landes mit der Suche nach der Wahrheit über sich selbst.

Sternenstraße

Star Road von Matthew Costello und Rick Hautala (Thomas Dunne Books)

Ivan Delgato, ein ehemaliger Anführer einer Rebellengruppe namens Runners, wird unter der Bedingung aus dem Gefängnis entlassen, dass er eine geheime Mission für den Weltrat ausführt. Seine Mission ist einfach: In Deckung bleiben, aber alles Notwendige tun, um den Planeten Omega IX zu erreichen und den abtrünnigen Runnern Gnade zu gewähren, falls sie sich ergeben. Was kompliziert sein kann, da Ivans brutal gew alttätiger Bruder in Ivans Abwesenheit die Führung der Runners übernommen hat.

Auf der Suche nach den Läufern fährt Ivan über ein mysteriöses Transportsystem, die Sternenstraße, in die wildesten Winkel der Galaxis. Seine Mitreisenden im Star Road Vehicle-66sind eine vielseitige Gruppe, die alle ihre eigenen Gründe haben, die Sternenstraße zu durchqueren. Während die Reisenden mit immer gefährlicheren Begegnungen zu kämpfen haben, dauert es nicht lange, bis sich der Verdacht gegen Ivan aufbaut.

Am Höhepunkt müssen die Runner einen Bruder dem anderen vorziehen, und diejenigen, die überleben, müssen sich einem Geheimnis stellen, das die Sternenstraße und vielleicht die Menschheit für immer verändern wird.

Ballade von Barnabas Pierkiel

The Ballad of Barnabas Pierkiel von Magdalena Zyzak (Henry Holt and Co.)

Die Ballade von Barnabas Pierkiel spielt 1939 in der malerischen (wenn auch zugegebenermaßen rückständigen) fiktiven Nation Scalvusia und folgt den Heldentaten eines jungen Schweinehirten mit romantischem Größenwahn. Um die üppige Roosha, die Zigeunerkonkubine des örtlichen Stiefel- und Schuhmagnaten, anzulocken, werden Barnabas und sein kurzbeiniges Ross Wilhelm in eine Reihe von Skandalen und Missgeschicken verwickelt, da jeder Werbeversuch in einer Katastrophe endet. Nach dem mysteriösen Tod einer wichtigen Persönlichkeit der Gemeinde kommt es zu einer Hexenjagd und ein Fremder fällt vom Himmel. Barnabas beginnt zu sehen, wie sich die schreckliche Flut der Geschichte in seiner geliebten Heimatstadt wendet. Zu den wunderbar exzentrischen Nebendarstellern gehören ein Priester, der von einem Feigenbaum in den Wahnsinn getrieben wird, eine Bande von Rüpeln, die unseren widerstrebenden Helden auf Schritt und Tritt verspotten, und ein düsterer Vagabund mit einer Ziege als Frau. Auch wenn ihre Figuren mit einem der dunkelsten Momente des zwanzigsten Jahrhunderts konfrontiert werden, erfreuen sich Magdalena Zyzaks Humor und ihre Prosa an den Absurditäten des menschlichen Tieres.

TASCHENBUCHVERÖFFENTLICHUNGEN

Glänzende Mädchen Lauren Beukes Cover

The Shining Girls von Lauren Beukes (Mulholland Books)

Harper Curtis ist ein Killer, der aus der Vergangenheit herausgetreten ist. Kirby Mazrachi ist das Mädchen, das nie eine Zukunft haben sollte. Kirby ist das letzte glänzende Mädchen, eine der aufgeweckten jungen Frauen, die vor Potenzial brennt und deren Leben Harper bestimmt auslöschen wird, nachdem er auf ein Haus im Chicago der Depressionszeit gestoßen ist, das sich zu anderen Zeiten öffnet.

Auf Drängen des Hauses mischt sich Harper in das Leben der glänzenden Mädchen ein und wartet auf den perfekten Moment, um zuzuschlagen. Er ist der ultimative Jäger, der nach jedem Mord unauffindbar in eine andere Zeit verschwindet – bis eines seiner Opfer überlebt. Entschlossen, ihren Möchtegernmörder vor Gericht zu bringen, schließt sich Kirby der Chicago Sun-Times an, um mit dem Ex-Mordreporter Dan Velasquez zusammenzuarbeiten, der über ihren Fall berichtete. Bald kommt Kirby der unmöglichen Wahrheit immer näher…

Der Kreis

The Circle von Sara B. Elfgren, Mats Strandberg (Overlook Juvenile)

In einer Nacht nach dem offensichtlichen Selbstmord des Highschool-Schülers Elias Malmgren füllt ein blutroter Mond den Nachthimmel. Minoo wacht vor ihrem Haus auf, immer noch im Schlafanzug, und wird von einer unsichtbaren Kraft in einen verlassenen Themenpark am Rande der Stadt gezogen. Bald darauf treffen fünf ihrer Klassenkameradinnen – Vanessa, Linnéa, Anna-Karin, Rebecka und Ida – ein, angetrieben von der gleichen Kraft. Ein mystisches Wesen übernimmt Idas Körper und sagt ihnen, dass sie dazu bestimmt sindbekämpfe ein ur altes Übel, das sie jagt. Im Laufe der Wochen entdeckt jedes Mädchen, dass es eine einzigartige magische Fähigkeit besitzt. Sie beginnen, ihre Kräfte zu erforschen. Die sechs sind völlig verschieden und definitiv keine Freunde… aber sie sind die Auserwählten.

Die Tochter des Zwillings

The Twin’s Daughter von Lauren Baratz-Logsted (Bloomsbury USA Childrens)

Lucy ist fassungslos, als die eineiige Zwillingsschwester ihrer Mutter vor der Haustür auftaucht. Bei der Geburt getrennt, haben die Zwillinge dramatisch unterschiedliche Leben geführt und Lucys Mutter Aliese wird alles tun, um es mit Helen wieder gut zu machen. Doch Lucy ahnt bald, dass Helen es ein bisschen zu sehr genießt, mit ihrer Mutter verwechselt zu werden. Dann, am Neujahrstag, findet Lucy ihre Mutter und Tante im Wohnzimmer an Stühle gefesselt. Einer wurde brutal ermordet – aber welcher Zwilling ist gestorben?

Wege nach Hause

Ways of Going Home von Alejandro Zambra (Farrar, Straus und Giroux)

Alejandro Zambras Ways of Going Home beginnt mit einem Erdbeben, gesehen durch die Augen eines namenlosen neunjährigen Jungen, der in einer unauffälligen Wohnsiedlung der Mittelklasse in einem Vorort von Santiago, Chile, lebt. Als die Nachbarn über Nacht campen, erhascht der Protagonist seinen ersten Blick auf Claudia, ein älteres Mädchen, das ihn bittet, ihren Onkel Raúl auszuspionieren.

Im zweiten Abschnitt ist der Protagonist der Autor der im ersten Abschnitt begonnenen Geschichte. Sein Vater ist ein wortkarger Mann, der behauptet, unpolitisch zu sein, aber stillschweigend sympathisierte – bis zu welchem ​​GradAutor ist sich nicht sicher – mit dem Pinochet-Regime. Seine Reflexionen über den Fortschritt des Romans und über sein eigenes Leben – das dem Leben des Protagonisten seines Romans auffallend ähnlich ist – enthüllen die rohe Naht von Fiktion und Realität.

Ways of Going Home wechselt zwischen Autor und Figur, Vergangenheit und Gegenwart, reflektiert mit Melancholie und Wut die Geschichte einer Nation und einer zu spät geborenen Generation – der Generation, die, wie der Autor und Erzähler es ausdrückt, lernten lesen und schreiben, während ihre Eltern zu Komplizen oder Opfern wurden.

Wächter in der Nacht

Wächter in der Nacht von Jenna Black (Tor Books)

Vor zwei Jahren ließ Grey James Carolyn Mathers am Altar sitzen und verschwand spurlos. Carolyns vergebliche Suche nach Antworten kostete sie ihr Abzeichen; jetzt ist sie eine P.I. und bemüht sich, mit ihrem Leben weiterzumachen. Eine zufällige Begegnung offenbart, dass Grey noch lebt, ein veränderter Mann mit gefährlichen Geheimnissen, die er nicht preisgeben will. Je heftiger er sie wegstößt, desto entschlossener ist Carolyn, herauszufinden, was mit ihm passiert ist.

Gray hörte nie auf, Carolyn zu lieben, aber die schicksalhafte Nacht seines Junggesellenabschieds veränderte sein Leben für immer. Er würde alles tun, um sie vor der Welt zu schützen, in der er jetzt lebt, einer Welt, in der Killer die Nacht jagen und Wächter die Killer jagen – und er versucht, einen dritten Weg zu gehen, und weigert sich, der eine oder andere zu werden. Aber als ein Serienmörder namens Broad Street Banger Caroline ins Visier zu nehmen scheint, riskiert Gray alles, um sie zu beschützen – auch wenn die Guardians ihn für den Besten h altenverdächtig.

__________

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um das Beste von Book Riot jede Woche direkt in Ihren Posteingang zu bekommen. Kein Spam. Wir versprechen es.

Um täglich mit Book Riot Schritt zu h alten, folge uns auf Twitter, like uns auf Facebook, und abonniere den Book Riot-Podcast in iTunes oder über RSS. So viel Bücherwurm – den ganzen Tag, jeden Tag.

Beliebtes Thema