Logo mybloggersclub.com

Wish I Was Here: Escapist-Postkarten von YA-Favoriten

Wish I Was Here: Escapist-Postkarten von YA-Favoriten
Wish I Was Here: Escapist-Postkarten von YA-Favoriten
Anonim

Ich stehe kurz vor dem abscheulichsten aller Reisen: dem Urlaub am Flughafen, nicht weniger an Heiligabend. Anstatt in meinen alten, treuen, heimeligen Flughafen zu fliegen, wo Sie immer noch im echten Tageslicht aussteigen und die eigentliche Landebahn hinuntergehen, um zu Ihrem Gate zu gelangen, werde ich dieses Mal weit weg von zu Hause auf einem Flughafen ankommen, den ich ' Ich bin versichert, dass es immer noch freundlich ist, aber der Autobahnverkehr, um nach Hause zu kommen, wird es sicherlich nicht sein. Anstatt also meinen Verstand und die Urlaubsfreude zu verlieren, während ich auf den Autobahnen von Los Angeles, mürrischen/schnupfartigen/dämlichen Mitreisenden und den unvermeidlichen Pannen am Flughafen kämpfte, beschwor ich die Erinnerungen an meine liebsten Buchorte herauf, die alle mit jungen Erwachsenen thematisiert sind, damit ich dorthin gehen kann mein glücklicher Ort und beh alte meine geistige Gesundheit. Bitte schließen Sie sich mir an.

Der Neffe des Magiers, von C. S. Lewis

Land der Seen

Ich liebe eine gute Schöpfungsgeschichte, besonders wenn sie kurz und bündig ist. (Ich sehe dich an, Hobbit-Filme.) C. S. Lewis 'Chroniken von Narnia sind einige der ersten Fantasy-ähnlichen Bücher, an die ich mich erinnern kann, gelesen zu haben, und sie hatten mich bei The Lion, The Witch und The Wardrobe mit fairem Cair Paravel und allem die Pracht, die (irgendwann) damit einhergeht. Aber wir stolpern in The Magician’s Nephew, die ultimative Schöpfungsgeschichte, in der wir den „Wald zwischen den Welten“sehen, das trügerisch verschlafene, grüne Land, das mit Seebecken übersät ist, die tatsächlich sindTransport in die anderen Welten (einschließlich unserer und was wir tatsächlich zu Narnia werden sehen) – das war eine Freude, die ich nicht kommen sah. Zwischen dem Kampf gegen die böse Hexe Jadis, die wie Voldemort eine schicksalhafte Vorhersage falsch interpretieren und sich selbst ruinieren wird, können wir Polly und Digory folgen, zusehen, wie die Welt, die wir lieben, von Aslan ins Leben gerufen wird, und den Baum pflanzen, aus dem sie stammt aus dem das Holz des Kleiderschranks hergestellt wurde, und sehen Sie den Laternenpfahl, der die Pevensie-Kinder nach Narnia führte. Solange ich einen grünen Ring habe, der mich nach Hause bringt, folge ich gerne jedem Pool, wohin er auch führt.

Annes Haus der Träume, von L. M. Montgomery

Glen St. Marys Haus der Träume

Avonlea's White Way of Delight, Lovers Lane und der Lake of Shining Waters rufen – aber noch mehr ist es Anne's House of Dreams in Glen St. Mary, wo sich unsere Heldin, ehemals Green Gables, mit ihrer besten Freundin zurückzieht und wahre Liebe Gilbert Blythe im Eheglück. Ihr Traumhaus begrüßt Sie mit einem hellen Feuer im Kamin, Muschelschalen, die den Hof schmücken, und einem Bach, der leicht durch die Ecken des Gartens plätschert. Schlafen Sie beim Rauschen der Wellen ein, die im verschlafenen Dorf Glen St. Mary brechen, und dem Nebelhorn von Captain Jim, das unermüdlich durch die Nacht ertönt. Dank des Autors L. M. Montgomery wurde ich mit der mädchenhaften Anne of Green Gables eine Busen-Buch-Freundin; Aber zu sehen, wie sie in ihr eigenes Leben und ihre eigene Welt eintritt, während sie weiterhin ihrem ursprünglichen Anne-Girl-Selbst treu bleibt, war genauso lustig. Wenn es gut genug istDie Träume von Anne Gilbert (geborene Shirley) sind gut genug für meine.

Weetzie Bat, von Francesca Lia Block

Weetzie Bats L.A

Ich kann nicht anders, als die Chroniken von Weetzie zu lesen, während ich mit den Fingern schnippe, im Musical-Rumble-Stil, und das Mantra „be cool, honey bunny“intoniere. Ich gehe von der Theorie aus, dass Quentin Tarantino Francesca Lia Blocks Weetzie Bat gelesen hat, bevor er mit Pulp Fiction in die hippe L.A.-Szene eintauchte. Ich bin in Südkalifornien aufgewachsen, und Weetzie, zu cool für die Schule, ist wie der persönliche Lonely Planet der Kinder von Los Angeles. Während Sie lesen, taucht sie nur beiläufig an den besten Orten in der Stadt der Engel auf, während sie ihre Highschool-Freunde herabsetzt, die zu kurzsichtig sind, um all die fantastischen Dinge zu sehen, die direkt unter dem neueren urbanen Glamour der Stadt liegen. Wie Tiny Taylor’s, wo die Kellnerinnen Schlittschuhe tragen und das Dekor im Jetson-Stil ist, oder das Bagel-and-Knish-Delish von Canter’s, das Tick Tock Tea Room und die Strandpromenade von Venice. In Wirklichkeit ist Tiny's jetzt ein Mini-Einkaufszentrum und Kiddie Land hat sich in den Einzelhandels-Alptraum Beverly Center verwandelt – ich sage, reißt sie alle nieder und verwandelt die Stadt zurück zu ihren alten Klassikern, damit wir alle stilvoll auf Entenjagd gehen können.

Der geheime Garten, von Frances Hodgon Burnett

Mein eigener geheimer Garten

Misselthwaite Manor, „auf den unheilvollen Mooren von Yorkshire“, ist der Stoff für kalifornische Mädchenträume. So sehr, dass ich einen großen alten bekommen mussteillustrierte Kopie von Frances Hodgson Burnetts The Secret Garden, um mich daran zu erinnern Dies ist der Ort, an dem man sich zurückziehen kann, um sich zu erfrischen und zu verjüngen, in eine friedliche, geheime, von Steinmauern umgebene Grünfläche. Als Gärtner der Zone 9 würde der Temperamentwechsel gut zu meinem saftig wachsenden grünen Daumen passen. Ich stelle mir vor, wie ich mich mit Rotkehlchen und seiner Gefährtin anfreunde, ein gutes Buch am plätschernden Springbrunnen lese, einen langen Spaziergang durch efeubewachsene Wände mache, den berauschenden Duft von Rosen und Lilien schwelgen und mich zu einem echten englischen Country-Mittagessen zurückziehe, um meine zu beh alten gute Laune.

Charlie und die Schokoladenfabrik von Roald Dahl

Zurück in die Schokoladenfabrik

Nachdem ich mein Goldenes Ticket beansprucht habe (und ein paar Dollar verwendet habe, um separate Betten für Opa Joe/Oma Josephine und Opa George/Oma Georgia zu kaufen), überspringe ich die gruseligen Teile von Wonkas Schokoladenfabrik (die möglicherweise Zeit -fahrendes rosafarbenes Ruderboot und der große gläserne Aufzug bereiten mir immer noch Albträume) und bleiben Sie einfach im Schokoladenraum, dem schönen Nervenzentrum der ganzen Operation. Willy Wonka kann „Häßlichkeit in Fabriken“nicht ertragen, also wissen Sie, dass alles in seiner Fabrik Sie umhauen wird. Beginnend mit dem herrlichen Schokoladenwasserfall und üppigen grünen Feldern, die mit einer regenbogenfarbenen Auswahl an essbaren Köstlichkeiten gefüllt sind. Bald werde ich ein Eingeborener werden, die Reime der Oompa-Loompas beherrschen und nie wieder im Tageslicht gesehen werden. Einzige Regel von Roald Dahls Charlie and the Chocolate Factory: keine Kinder erlaubt. Wir wissen allewas letztes mal passiert ist.

In welche Bücherwelt entfliehst du am liebsten?

Beliebtes Thema