Logo mybloggersclub.com

Fresh Ink: 25. Februar 2014

Inhaltsverzeichnis:

Fresh Ink: 25. Februar 2014
Fresh Ink: 25. Februar 2014
Anonim

HARDCOVER-VERÖFFENTLICHUNGEN

Die Frau des Schulleiters

Die Frau des Schulleiters von Thomas Christopher Greene (Thomas Dunne Books)

Inspiriert von einem persönlichen Verlust untersucht Greene, wie Tragödie und Zeit die Erinnerungen eines Mannes an sein Leben und seine Liebe heimsuchen. Wie sein Vater vor ihm ist Arthur Winthrop der Schulleiter der Lancaster Elite School in Vermont. Als er nackt im Central Park herumirrt, beginnt er, der Polizei seine Geschichte zu erzählen, aber seine Erinnerungen kollidieren miteinander, und die wahre Natur der Dinge, eine Erzählung von Liebe, Ehe, Familie und einer Tragödie, tut Arthur nicht wissen, wie man anspricht. Die Frau des Schulleiters erkundet die Natur der Familie, die verborgene Welt der Internate und wie eine Liebe sich mit der Zeit sowohl vertiefen als auch verändern kann. Es ist ein wunderschön geschriebenes, zutiefst emotionales Buch, das perfekt für Fans von Anita Shreve und Richard Russo ist und als bewegende Elegie auf die Macht der Liebe als Gegenmittel gegen Trauer steht.

Die Frauen von Los Alamos

Die Frauen von Los Alamos von TaraShea Nesbit (Bloomsbury USA)

Ihr Durchschnitts alter war fünfundzwanzig. Sie kamen aus Berkeley, Cambridge, Paris, London, Chicago – und kamen abenteuerlustig in New Mexico an oder haben sich zumindest damit abgefunden.Aber Hoffnung verwandelte sich schnell in Not, als sie gezwungen waren, sich an eine raue Militärstadt anzupassen, in der alles ein Geheimnis war, einschließlich dessen, was ihre Ehemänner im Labor taten. Sie lebten in kaum fertiggestellten Häusern mit P.O. Adresskasten in einer mit Stacheldraht umkränzten Stadt, alles zugunsten eines Projekts, das es nach Kenntnis der Öffentlichkeit nicht gab. Obwohl sie Fremde waren, schlossen sie sich zusammen und passten sich an eine Landschaft an, die so wild wie faszinierend war, voller Banalitäten des Alltags und dem Drama wissenschaftlicher Entdeckungen.

Und während die Bombe erfunden wurde, wurden Babys geboren, Freundschaften geschmiedet, Kinder wuchsen auf und Los Alamos verwandelte sich allmählich von einer verlassenen Schule auf einem Hügel in eine echte Gemeinschaft: eine, die von den Worten sie belastet wurde nicht laut sagen konnten, die Briefe, die sie nicht nach Hause schicken konnten, die Freiheit, die sie nicht hatten. Aber das Ende des Krieges würde noch größere Herausforderungen für die Menschen in Los Alamos mit sich bringen, da die Wissenschaftler und ihre Familien mit der Last ihres Beitrags zu der zerstörerischsten Kraft in der Geschichte der Menschheit zu kämpfen hatten.

Wunderkind

Wonderkid von Wesley Stace (Overlook Hardcover)

Ausverkaufte Konzerte, kreischende Fans, TV-Shows, Nummer Eins. Das ist der Rock'n'Roll-Traum, und die Wonderkids leben ihn. Aber etwas stimmt nicht. Die Gigs sind ausverkauft, sicher, aber die Hallen sind voll mit kleinen Kindern – nicht sexy Hipstern. Und das Schreien? Es klingt eigentlich eher klagend. Die TV-Auftritte finden am Samstagmorgen bei PBS stattSaturday Night Live und Nummer Eins… du willst es nicht wissen.

Blake Lear, Leadsänger, Songwriter und verrücktes Genie der Wonderkids, war in seiner beeindruckenden Jugend der absurden Literatur von Lewis Carroll und Edward Lear ausgesetzt und hat immer Texte geschrieben, die so albern wie ansteckend sind. Warum Sinn machen, sagt er, wenn Unsinn so viel mehr Spaß macht? Rock'n'Roll war schon immer etwas für Kinder, oder?

Deshalb hat Blake nichts dagegen, wenn der Band ein Deal mit dem Teufel angeboten wird: Die Wonderkids werden Rockstars sein, angebetet und verehrt. Der Fang? Ihr Publikum werden Kinder sein. Sie werden eine „Kindie“-Band avant la lettre sein, bevor die Wiggles und Dan Zanes ein Augenzwinkern in Raffis Augen waren. Die Band erobert Amerika im Sturm, und die Dinge laufen sehr gut – bis sie sehr schief gehen. Die Versuchungen der Straße sind zahlreich und die Wonderkids sind auch große Kinder.

Bitteres Eden

Bitter Eden von Tatamkhulu Afrika (Picador)

Bitter Eden basiert auf Tatamkhulu (Tata) Afrikas eigener Gefangennahme in Nordafrika und seinen Erfahrungen als Kriegsgefangener im Zweiten Weltkrieg in Italien und Deutschland. Dieser ehrliche und wunderschön ausgearbeitete Roman handelt von drei Männern, die mit den Emotionen umgehen müssen, die durch die körperliche Nähe des Überlebens in den Lagern nur für Männer an die Oberfläche gebracht werden. Die komplexen Rituale des Lagerlebens und die seltsamen Loyalitäten und tiefen Bindungen zwischen den Männern werden herzzerreißend erzählt. Bitter Eden ist ein zärtliches, bitteres, tief empfundenes Buch über Leben, die sich unaufh altsam verändert haben, über einen Krieg, dessen Ende es nicht gibtFrieden bringen.

Zinnstern

Tin Star von Cecil Castellucci (Roaring Brook Press)

Die sechzehnjährige Tula Bane wird geschlagen und für tot geh alten und findet sich auf einer abgelegenen Raumstation mit Außerirdischen ausgesetzt wieder, an deren Verständnis sie arbeiten muss. Als drei Menschen auf der Station bruchlanden, wird Tulas Wunsch nach Gesellschaft unvermeidlich und romantische Funken fliegen zwischen ihr und einem der Neuankömmlinge. Aber gerade als Tula beginnt, einen Plan auszuhecken, um die Raumstation zu verlassen und den Mann zu töten, der für ihre Situation verantwortlich ist, geht alles schief, und plötzlich ist Romantik für sie am weitesten entfernt.

Taschenbuchveröffentlichungen

Ein Mann kam aus einer Tür im Berg

A Man Came Out of a Door in the Mountain von Adrianne Harun (Penguin Books)

In diesem mysteriösen und erschreckenden Roman verschwinden Mädchen, hauptsächlich Eingeborene, von den Seiten eines berüchtigten Highways im abgelegenen pazifischen Nordwesten. Leo Kreutzer und seine Freunde sind von diesem Verschwinden kaum berührt – bis eine Reihe rätselhafter Fremder in ihrer abgelegenen Bergstadt ankommt und sie betört und verzaubert.

Es scheint, als wäre der Teufel selbst unter ihnen erschienen.

Erster Roman

Erster Roman von Nicholas Royle (Vintage Books)

Entweder First Novel ist eine düster-komische Untersuchung der relativen Anziehungskraft von Kursen für kreatives Schreiben und vorstädtischen Dogging-Sites, oder es ist ein verdrehter Campus-Roman und ein möglicher MordMystery, das bei seiner Erforschung der Natur der Identität keine Angst davor hat, Fakten mit Fiktion zu vermischen. Paul Kinder, ein Romanautor mit einem vergessenen Buch, lehrt kreatives Schreiben an einer Universität im Nordwesten Englands. Entweder recherchiert er für seinen zweiten, bahnbrechenden Roman, oder er vertreibt sich die Zeit mit Sex im Auto. Entweder existiert das ewige Leben oder nicht. Entweder du wirst lachen, oder du wirst weinen. Entweder du schaffst es oder nicht.

Jakobs Torheit

Jacob’s Folly von Rebecca Miller (Picador)

Im Paris des 18. Jahrhunderts ist Jacob Cerf ein Jude, ein Händler von Messern, Salzstreuern und Schnupftabakdosen. Trotz einer katastrophalen Teenager-Ehe ist er entschlossen, sich mit allen Mitteln wieder aufzurichten – und findet sich schließlich als Fliege in den Vororten von Long Island im Amerika des 21 vorgestellt. Aber selbst das kleinste Insekt kann die Wende der Welt beeinflussen, und dank seiner Ankunft wird das Leben eines freiwilligen Feuerwehrmanns und einer jungen orthodoxen Jüdin mit einem geheimen Ehrgeiz nie mehr dasselbe sein.

Durch die einzigartige Linse von Jacobs Bewusstsein erforscht Rebecca Miller den Einfluss der Vergangenheit auf die Gegenwart, die Macht privater Hoffnungen und Träume, das Aufeinanderprallen von Schicksal und freiem Willen und den Wandel in all seinen verschiedenen Erscheinungsformen. Sie verklärt ihre Welt mit klarem Blick und scharfem, überraschendem Witz und erweckt Jacob’s Folly lebhaft zum Leben – und wir erkennen seine Landschaft als unsere eigene.

Geschichten aus der StrahlungDas Alter

Geschichten aus dem Strahlenzeit alter von Jason Sheehan (47North)

In einem postapokalyptischen Amerika, das in hundert sich ständig bekriegende Lehen zersplittert ist, kann jeder mit einer lauten Stimme und einer Weltuntergangswaffe König sein (und war es wahrscheinlich auch). Duncan Archer – Betrüger, Teppichjäger, Überlebender – hat einen Weg gefunden, irgendwie erfolgreich durch das Ende der Welt zu navigieren, mit seinen riesigen Killerrobotern, radioaktiven Mutanten, verrückten Wissenschaftlern, zügelloser Nanotechnologie, bewaffneten Banden, Seeungeheuern und 101 unangenehmen Wegen dorthin sterben. Aber als er Captain James Barrow trifft, einen ehemaligen OSS-Agenten und den meistgesuchten Mann der Welt, findet sich Duncan als widerstrebender Held wieder, der in eine ganz neue Ebene seltsamer, ausgelassener Abenteuer verwickelt ist … und der am zweithäufigsten gesuchte Mann der Welt. Tales from the Radiation Age ist ein Rückblick auf die Ursprünge der Science-Fiction und zeichnet eine Vision der Zukunft, die reich an Details, wild einfallsreich und insgesamt zu leicht vorstellbar ist.

Die Baker-Street-Übersetzung

The Baker Street Übersetzung von Michael Robertson (Minotaur Books)

Als die Brüder Reggie und Nigel Heath beschließen, Anw altskanzleien in der Baker Street 221B in London zu mieten, stellen sie bald fest, dass ihr neuer Standort mit einer ungewöhnlichen Bedingung verbunden ist – die Verantwortung für die Beantwortung von Post, die für den berühmtesten Einwohner dieser Stadt ankommt Adresse, Sherlock Holmes. In diesem klugen und charmanten Krimi werden Reggie und Nigel erneut in einen Fall hineingezogen, der direkt aus Arthur Conan Doyle stammt. EinDie ältere amerikanische Erbin will Sherlock Holmes ihr gesamtes Vermögen hinterlassen. Ein Übersetzer möchte, dass Sherlock Holmes ein Kinderlied erklärt. Und Medienmogul Robert Buxton – Reggies Rivale um die Liebe der Schauspielerin Laura Rankin – ist verschwunden. Es liegt an Reggie, dieses Wirrwarr vor einem bevorstehenden königlichen Ereignis von größter Bedeutung zu entwirren. Wenn er es nicht schafft, diese mysteriösen Ereignisse zu verstehen, wird den Gästen der Veranst altung etwas sehr Schlimmes passieren – und Laura.

Die lustigen Teile

The Fun Parts von Sam Lipsyte (Picador)

Ein Junge frisst sich zur Selbstfindung, während ein anderer gegen das die Realität schwingende Monster kämpfen muss, das Jagd auf sein Fantasiereich macht. An anderer Stelle macht eine Aerobic-Lehrerin, die Tochter eines Holocaust-Überlebenden, den schockierendsten Sprung, den man sich vorstellen kann, um ihre Seele zu retten. Dies sind nur einige der Charaktere, denen Sie in Sam Lipsyte’s reich erdachter Welt begegnen werden. Bevölkert von einer ergrauten und möglicherweise geistesgestörten männlichen Geburtsdoula, einem Doomsday-Hustler, der sich der multi-universellen Wahrheit des „echten Jumbo“stellen muss, und einem schäbigen Blick auf eine High School auf einer Kugelstoßstrecke im Norden von New Jersey. Circa 1986 verbinden Lipsytes Geschichten die tragikomische Brillanz seiner geliebten Romane mit der komprimierten Vitalität von Venus Drive. The Fun Parts ist Lipsyte von seiner besten Seite – eine Erforschung neuer Stimmen und Ausblicke von „dem beständig witzigsten Romanautor, der heute arbeitet“(Time).

Wir sind alle völlig neben uns

WirSind alle völlig außer uns von Karen Joy Fowler (Plume)

Unverschämt und provozierend, wahnsinnig witzig und doch emotional niederschmetternd, ist We Are All Completely Beside Ourselves die Geschichte einer amerikanischen Mittelklassefamilie, die in jeder Hinsicht ganz normal ist. Lernen Sie die Köche kennen: Mutter, Vater, Bruder Lowell, Schwester Fern und unsere Erzählerin Rosemary. Als Kind hörte Rosemary nie auf zu reden. Dann passierte etwas, etwas so Schreckliches, dass es Rosemary in Schweigen hüllte. Aber am Ende ist „Rosemary“wirklich für die Erinnerung.

Eine kleine Torheit

A Little Folly von Jude Morgan (St. Martin’s Griffin)

Als ihr streng geschnürter, herrschsüchtiger Vater, Sir Clement Carnell, stirbt, öffnet Valentine ihr Anwesen in Devonshire, Pennacombe, für ihre modischen Cousins ​​aus London, und Louisa fühlt sich endlich frei, den Mann abzulehnen, den Sir Clement sie heiraten wollte.

Bald winken die Versuchungen von Regency London, einschließlich der schönen, skandalösen und sehr verheirateten Lady Harriet Eversholt, mit der Valentine eine gefährliche Beziehung eingeht. Unterdessen findet Louisa, dass die Entscheidungsfreiheit ebenso beängstigend wie aufregend ist. Wird die Gelegenheit, sich einer kleinen Dummheit hinzugeben, zur Erfüllung führen – oder zur Katastrophe?

Was wichtig ist, ist das Gefühl

Was wichtig ist, ist das Gefühl von Adam Wilson (Harper Perennial)

Die zwölf Geschichten in What’s Important is Feeling folgen der durchgehenden Linie des zeitgenössischen amerikanischen Coming-of-Age: von den Schwärmen jugendlicher Lust bis zumseelentiefen Ausschweifungen des Colleges und der atemberaubenden Einsamkeit des faktischen Erwachsenseins – in liebenswert verrückter, aber prägnanter Prosa.

In „Soft Thunder“verlieben sich die Mitglieder einer Highschool-Garagenband in dasselbe Mädchen und verlieben sich dann immer weiter. In „The Porchies“kämpfen Studenten in den Sommerferien darum, der seltsamen Schwerkraft eines Hauses außerhalb des Campus zu entkommen. Und in der Titelgeschichte, die für die besten amerikanischen Kurzgeschichten 2012 ausgewählt wurde, hängt der Erfolg eines texanischen Filmdrehs, der Nathaniel West würdig ist, von der Leistung einer Katze ab.

Drei Seelen

Drei Seelen von Janie Chang (William Morrow Paperbacks)

In einem kleinen Tempel, der über einem Dunst aus Weihrauch schwebt, erwacht der Geist einer jungen Chinesin zu ihrer eigenen Beerdigung und fragt sich, was sie daran hindern könnte, ins Jenseits zu gelangen. Es sind ihre drei Seelen – Yang, Yin und Hun. Sie muss Wiedergutmachung leisten, sie warnen sie…

Bürgerkrieg Das China der späten 1920er Jahre ist durch soziale und politische Veränderungen zersplittert. Hinter den prächtigen Toren des Anwesens der Familie Song berührte dies jedoch Song Leiyin, einen verwöhnten und idealistischen Teenager, nicht. Als sie den fesselnden linken Dichter Yen Hanchin traf und sich ihrem Vater widersetzte, sah sie sich der harten Realität gegenüber: Ihr Vater konnte ihr Schicksal diktieren. Ihre Bestrafung wegen Ungehorsams führte zur Verbannung aus ihrer Familie, einer ungewollten Heirat, dem Verrat eines Liebhabers – und schließlich zu Leiyins schrecklicher Rache.

Jetzt ein Geist, muss Leiyin für ihre Sünden büßen, um Zugang zum Jenseits zu erh alten. Aber ihre siebenjährige Tochter – die einzige Trauernde bei LeiyinBeerdigung ist in Gefahr. Um ihr Kind zu retten, muss Leiyin möglicherweise ihr Leben nach dem Tod opfern und auf dieser Erde gefangen bleiben, um bis in alle Ewigkeit als hungriger Geist zu leiden.

__________

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um das Beste von Book Riot jede Woche direkt in Ihren Posteingang zu bekommen. Kein Spam. Wir versprechen es.

Um täglich mit Book Riot Schritt zu h alten, folge uns auf Twitter, like uns auf Facebook, und abonniere den Book Riot-Podcast in iTunes oder über RSS. So viel Bücherwurm – den ganzen Tag, jeden Tag.

Beliebtes Thema