Logo mybloggersclub.com

Weniger bekannte Werke von Alan Moore

Weniger bekannte Werke von Alan Moore
Weniger bekannte Werke von Alan Moore
Anonim

Ich muss dir wahrscheinlich nicht sagen, wer Alan Moore ist, oder zumindest würde ich es gerne glauben. Alan Moore ist ein erstaunlicher Schriftsteller, den Sie aus einer Handvoll sehr berühmter Comics von erstaunlicher Qualität kennen, die (nach Meinung dieses Autors) in abgrundtief dumme Filme verwandelt wurden, die die Stunden Ihres Lebens nicht wert sind, die Sie nicht zurückbekommen werden. Die großen Comic-Namen kommen normalerweise nach seinem Namen, wenn er in Artikeln erwähnt wird. Watchmen, V wie Vendetta, From Hell. Es weicht gelegentlich von diesen drei ab, aber nicht allzu oft. Ich denke, die Leute wissen von ein paar anderen Dingen, die er geschrieben hat, wie The League of Extraordinary Gentlemen, und vielleicht wissen sie, dass er Swamp Thing gemacht hat, vor langer Zeit … aber ich habe oft das Gefühl, dass die Leute sich seiner Größe nicht bewusst sind Werk und einige der wirklich interessanten kleinen Ecken, in die es gegangen ist. Also werde ich dich erziehen.

Ein kleiner Mord

ein kleiner Mord

Warum nicht mit einer der seltsamsten Ecken auf der Liste beginnen? A Small Killing ist eine kleine, in sich geschlossene Graphic Novel, die neben vielen anderen Arbeiten von Moore praktisch winzig ist. Es ist ein Comic, den er mit Oscar Zarate gemacht hat, nur weil Oscar Zarate die Idee hatte, dass ein Mann von einem fremden Jungen verfolgt wird. Das war es. Alan Moore verwandelte es in ein faszinierendes GespenstEine Art Geschichte über einen extrem neurotischen Werbetexter, der nach England und an die Orte seiner Jugend zurückkehrt. Der Comic ist viel größer als viele andere Comics, und Sie werden für diese zusätzliche Größe mit üppigen, wunderschön bem alten Panels belohnt. Die erste Seite ist nichts anderes als eine Aufnahme eines riesigen Verkehrsflugzeugs, das bei Sonnenuntergang über die Landebahn rollt … und es ist wunderschön.

Die Geschichte ist seltsam, weitschweifig und verstörend. Alan Moore war nie ein „nur“Comicautor, und obwohl wir dies mit Werken wie From Hell anerkennen, zeigt sich dies auch überall sonst in seinem Werk. A Small Killing ist ein gutes Beispiel dafür. Es bietet keine wirklichen Antworten, keine wirkliche Handlung, nur eine faszinierende Meditation über eine neurotische Zeit (die späten 80er), eine neurotische Person und den beängstigenden kleinen Jungen, der ihn zu verfolgen scheint und warum.

Ausgraben

Ausgrabung von Alan-Moore-Mitch-Jenkins-Cover-Top-Shelf-Knockabout

Alan Moore hat eine Kurzgeschichte über seinen Freund Steve „No Relation“Moore geschrieben, in der er sein Leben, seine okkultistischen Gewohnheiten und seine Existenz bis ins kleinste Detail beschreibt. Dann verwandelten er und der Fotograf/Filmemacher Mitch Jenkins es unter anderem in ein umwerfend wunderschönes, übergroßes Buch aus Text und Fotografien, die sich zu einem kraftvollen, hypnotisierenden Werk verschmelzen. Es ist ein weiteres großes, nicht ziegelgroßes Buch, aber auf jeder Seite gibt es so viele grobe Details, dass man gelegentlich von der Geschichte abschweifen und sich in den Seiten selbst verlieren kann. Außerdem kann es in einer schickeren Ausgabe gekauft werden, die mit Alan Moore geliefert wirddie Geschichte laut vorlesen … und das ist eine eindringliche, magische Erfahrung. Er hat eine tiefe, kraftvolle Stimme und ist sehr gut darin, Aufgaben laut vorzulesen. Es zu hören ist eine erstaunliche Erfahrung, besonders wenn man durch das Buch blättert. Für eine Weile besetzen Sie das Leben eines anderen Mannes, und es ist eine beunruhigende Erfahrung … aber auf die bestmögliche Weise.

Sumpfding

Saga-of-the-Swamp-Thing-Buch-Drei

Das hier mag etwas seltsam erscheinen. Meistens wissen wir über Swamp Thing Bescheid, und wir wissen, dass Alan es geschrieben hat und dass er durch seine Arbeit hier wirklich berühmt geworden ist. Sicher. Aber ich habe das Gefühl, dass viele Leute das wissen, aber viele Leute es nicht gelesen haben. Vielleicht, weil sie älter sind, vielleicht, weil Alan Moore hier nicht ganz so präzise ist wie kurze Zeit später (offen gesagt, er ist praktisch genauso geschliffen und so brillant. Die Natur des Comics selbst ist also rauer es ist schwerer zu erkennen.)

Alan Moores Swamp Thing beginnt brillant. Frühere Swamp Thing-Geschichten drehten sich in der Regel um Alec Holland, der zu dieser Sumpfkreatur geworden war und versuchte, wieder ein Mensch zu werden. Alan Moore verband das mit einer meiner Meinung nach genialen Neuerfindung des Charakters: Stattdessen sank Alec Holland in den Sumpf und starb, und Swamp Thing ist eine empfindungsfähige Pflanze, die stattdessen gewachsen ist, eine Pflanze, die sich vorstellt, dass sie einmal ein Mensch gewesen ist, aber nie. jemals war.

Die Geschichte geht von dort aus, Swamp Thing wächst und erweitert sich an Macht und Wissen, während er langsam zu verstehen beginntdass er nicht länger danach strebt, ein Mensch zu werden, und tatsächlich überhaupt nicht mehr auf eine menschliche Form beschränkt ist. Jeder, der die häufiger gelesene Sandman-Serie von Neil Gaiman genossen hat, muss Swamp Thing lesen, denn die Knochen von Sandman sind in vielerlei Hinsicht hier. Es ist ein fantastischer Comic. Und manchmal, abgesehen von großen Ideen, ist es ein wirklich cooler Monster-Comic.

Filmarbeit

Alan Moore ist exzellent vor der Kamera. Ob er die Rolle von sich selbst spielt, aber doof, oder eine bedrohliche, goldhäutige Figur in den Kurzfilmen, die er mit Mitch Jenkins dreht, oder ob er mit Unearthing oder The Mindscape of Alan Moore einfach nur starr in die Kamera starrt, er ist toll anzusehen. Aber wie jemand anderes zu sagen pflegte, müssen Sie sich nicht auf mein Wort verlassen. Sie können sich jetzt die ersten Teile ihrer Jimmy’s End-Filme ansehen. Ich werde Sie warnen, sie sind nicht einfach zu sehen. Es ist düster und ernst.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=EdgC09C7GVE[/youtube]

Aber wenn dir das jetzt nicht so ist, hier ist ein etwas alberneres Video, in dem er anfängt, eine Ausgabe seines Magazins Dodgem Logic zu bewerben, und das Video gegen Ende ziemlich schief geht. Ganz durchschauen. Vertrauen Sie mir.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=c4il1-2wBPk[/youtube]

Beliebtes Thema