Logo mybloggersclub.com

Spring in die WeNeedDiverseBooks-Kampagne, hilf mit, die Welt zu verändern

Spring in die WeNeedDiverseBooks-Kampagne, hilf mit, die Welt zu verändern
Spring in die WeNeedDiverseBooks-Kampagne, hilf mit, die Welt zu verändern
Anonim

Das Internet kann im besten Fall ein großes Megaphon sein, um soziale Ungerechtigkeit aufzuzeigen. Wir erklären es geduldig; darüber wütend Luft machen; Analysieren und sezieren Sie es durch Blogs, Tumblr-Posts und in 140 Zeichen. Das Schreien in die Online-Leere mag wie eine Kleinigkeit klingen, aber wenn es richtig gemacht wird, kann es überraschend konstruktiv, kathartisch oder motivierend sein. Und im besten Fall kann das Internet nach all dem Gerede tatsächlich zu einem Ort legitimer Veränderungen werden.

Jeder regelmäßige Leser dieser Seite weiß, dass wir alle unsere Nackenhaare wegen des jüngsten BookCon-Debakels hatten, aus vielen Gründen, die von so vielen Leuten so eloquent erklärt wurden, dass ich sie nicht wiederholen muss. Die Schwere ihrer Ausgrenzung war reif für einen Aufschrei, aber die BookCon ist wirklich nur ein weiteres Ereignis in einer langen Geschichte der literarischen Ausgrenzung, einer Ausgrenzung, die die allgemeine Auslöschung von People of Color, von LGBT-Personen, von Behinderten, von dicken Menschen widerspiegelt, von nicht-binären und nicht-konformen Menschen in unseren Medien und unseren Regierungen und unserer Welt. Und genug wird einfach nur E-freaking-nough. Genug, um Blogposts über die mangelnde Vielf alt in der Buchwelt an Freunde weiterzugeben, die bereits ähnlich verärgert und entmutigt sind. Zeit, wirklich etwas Scheiße zu tun.

Nehmen Sie an der Kampagne WeNeedDiverseBooks teil.

Wir brauchen diverse Bücher

Die WeNeedDiverseBooks-Kampagne, organisiert von der fantastischen Ellen Oh und anderen, wird auf ihrem Tumblr ausführlich erklärt, aber im Wesentlichen ist der Plan folgender: eine dreitägige Kampagne, die sich über verschiedene soziale Medien erstreckt, um beide persönlichen Gründe zu fördern die Masse darüber, warum diverse Bücher so wichtig sind, und dann natürlich die diversen Bücher selbst.

Day One, 1. Mai, startet die visuelle/Hashtag-Kampagne. Ähnlich wie bei der I, Too, Am Harvard-Kampagne (neben vielen, vielen anderen) bitten die Organisatoren von WeNeedDiverseBooks die Leute, Schilder anzufertigen, die erklären, warum sie verschiedene Bücher brauchen, und dann Fotos davon einzureichen. Sie können mit dem Schild auf dem Bild sein, wenn Sie sich dabei wohl fühlen, oder Sie können eine große Gruppe von Menschen fotografieren oder nur das Schild alleine – was immer Sie wollen! Einfach eins einreichen! Senden Sie Ihre Fotos per E-Mail an [email protected]

Ab dem 1. Mai werden sie anfangen, die Fotos auf ihrem Tumblr zu posten, und es ist unsere Aufgabe, zu rebloggen, zu twittern, Facebook, Instagram, was auch immer sie sind, und das Internet mit dem Hashtag der Großartigkeit zu überwältigen, WeNeedDiverseBooks.

Day Two, der 2. Mai, beinh altet eine Twitter-Konversation, die um 14:00 Uhr EST beginnt und sich mit Fragen der Vielf alt in Büchern befasst und warum sie wichtig sind.

Am

Tag Drei, dem 3. Mai, beginnt der laufende Aktionsaufruf Diversify Your Shelves. Es wird einen weiteren Online-Chat geben, wieder mit dem Hashtag WeNeedDiverseBooks, um Empfehlungen, Begeisterungen und Rezensionen auszutauschenunsere abwechslungsreichen Lieblingsbücher. Und dann? Warum sollten wir natürlich rausgehen und sie holen, unsere neu diversifizierten Regale in Fotos dokumentieren und teilen.

Die Kampagne erkennt schnell an, dass sich nicht jeder leisten kann, unsere Regale im Moment zu diversifizieren, und empfiehlt daher, zu prüfen, ob verschiedene Autoren und Titel in Ihrer örtlichen Bibliothek verfügbar sind, und wenn nicht, sie Ihren örtlichen Bibliothekaren vorzuschlagen. Ich würde es lieben, wenn auch lokale Initiativen zum Teilen von Büchern von dem Hashtag/der Kampagne abspringen würden. Es ist wichtig, den Verlegern zu zeigen, dass wir es ernst meinen mit unserem harten Geld, aber das Wichtigste ist wirklich, die Bücher in die Hände der Leute zu bekommen. Ich habe auch vor, dieses Wochenende im Einklang mit dieser Kampagne über einige verschiedene Bücher für die Buchliste des Kampfes der Bücher meines örtlichen Schulbezirks für das nächste Jahr abzustimmen, da die Buchliste dieses Jahr, wenig überraschend, überwiegend weiß war. Tun Sie, was Sie können, um zu diversifizierten Bücherregalen beizutragen!

Oh, und es gibt auch Werbegeschenke. Wer mag keine Werbegeschenke?

Während diese drei Tage mit einem konzentrierten Fokus und Elan beginnen, besteht die Hoffnung, dass der Hashtag WeNeedDiverseBooks und die Fotos und Gespräche rund um ihn in absehbarer Zukunft fortgesetzt werden. Ich werde während der Kampagne vom 1. bis 3. Mai auf meinem persönlichen Twitter und Tumblr mitspielen und nächste Woche hier auf Book Riot einen Folgebeitrag mit einigen meiner Lieblingsmomente veröffentlichen.

Der systematische Wandel beginnt Stück für Stück. Sicher, es ist nur eine Internetkampagne, aber wenn Sie sich heutzutage die Nachrichten ansehen,Internet-Kampagnen können einiges an Schlagkraft haben. Verdammt, Internet-Kampagnen SIND heutzutage die Nachrichten. Und besser und breiter lesen? Das Gespräch auf Bücher und Autoren lenken, die Sie jetzt lesen sollten, und daran arbeiten, diese Bücher in die Hände der Menschen zu bringen? Das ist ein verdammt guter Anfang.

Beliebtes Thema