Logo mybloggersclub.com

Kleinstadtromane zum Lesen

Kleinstadtromane zum Lesen
Kleinstadtromane zum Lesen
Anonim

In kleinen Städten wälzen sich die Leben so nah beieinander; Liebe und Hass schlagen umher, ihre Flügel berühren sich fast.

Lucy Gayheart, Willa Cather

Woran denkst du, wenn du dir eine Kleinstadt vorstellst? Ein einfacheres Leben, freundliche Nachbarn und eine niedrige Kriminalitätsrate? Oder versagende Schulen, geschlossene Ladenfronten und Rückwärtsdenken? Die Kleinstadtkulisse ist eine tragende Säule der Liebesliteratur, und die besten Bücher h alten sich von bevormundenden Klischees und negativen Stereotypen fern. Sie geben mir vieles von dem, was ich an diesem Genre am meisten mag: tiefe Charakterisierung, sorgfältige Beziehungsentwicklung und eine robuste Gemeinschaft, in der ich mir vorstellen kann, dass die Protagonisten noch lange nach dem Ende des Romans gedeihen.

Willkommen bei Versuchung

Supersüße Kleinstadtromanzen (wie Robyn Carrs Virgin River-Serie oder Debbie Macombers Cedar Cover-Serie) erfreuen sich selbst in einem Meer aus Erotik, Thrillern und Paranormalen anh altender Beliebtheit. Ich bevorzuge diejenigen mit weniger liebenswert aufdringlichen Exzentrikern und etwas mehr Heftigkeit, wie Jennifer Crusies Welcome to Temptation, in dem der adrette Spross von Temptation, Ohio, Bürgermeisterin Phin Tucker, sich in Sophie Dempsey verliebt, die vielleicht nur eine degenerierte Betrügerin ist -Künstler Eindringling Pornograf. Schwarzer Humor, glaubwürdiger Familienkonflikt und starke Chemie dazuCrusies typische Schlagfertigkeit macht es zu einem Klassiker.

Der Fisch-auf-dem-Wasser-Protagonist ist ein fester Bestandteil der Kleinstadtromantik. Normalerweise mag ich die nicht, in denen die hartnäckige, karrierebewusste Heldin von dem arroganten, aber unwiderstehlich heißen Stadtsheriff eine demütigende Entschädigung erhält, lernt, was wirklich wichtig ist, und ihren Job in der Cold Hard City kündigt führe Kuchenverkäufe durch und ziehe Sheriff-Babys auf. Aber wenn es gut gemacht ist, kann der Fisch-auf-dem-Wasser-Plot nicht nur untersuchen, wie die Identität einer Person durch Beziehungen geformt wird, sondern auch, wie Beziehungen durch Rituale, Symbole und sogar das Terrain verankert werden. Kürzlich erschienene Bücher, die zu dieser Rechnung passen, sind Sarah Morgans Sleigh Bells in the Snow und Kristen Ashleys The Gamble.

Süße Störung

Dann gibt es da noch die Handlung von The Returned: eine Figur, die in strahlendem Glanz gegangen ist, aber durch die Umstände gezwungen ist, nach Hause zu gehen. Mein Favorit davon ist wahrscheinlich Ain't She Sweet von Susan Elizabeth Phillips, in dem die Notlage des verwöhnten reichen Mädchens Sugar Beth Carey nach Parrish, Mississippi, zurückkehrt und dem Romanautor Colin Byrne die perfekte Gelegenheit gibt, sich an der Frau zu rächen, die ihn fast fünfzehn Jahre ruiniert hätte zuvor mit einer falschen Behauptung wegen sexueller Belästigung. Es berücksichtigt, wie das lange Gedächtnis einer Stadt tiefe Beziehungen schmieden, aber auch das emotionale Wachstum hemmen kann. In einer Wendung zu diesem Thema kehrt in Rose Lerners Sweet Disorder, der im England des frühen 19. Jahrhunderts spielt, der Kriegsheld Nicholas Diamond mit einer schwächenden Beinverletzung und einer Unsicherheit aus Spanien in das winzige lebendige St. Lemeston zurückZukunft, die viel interessanter aussieht, nachdem er Phoebe Sparks getroffen hat, die kämpfende Witwe des Zeitungsverlegers der Stadt. Mir gefiel die Art und Weise, wie diese klassenübergreifende Liebesgeschichte untersucht, wie Menschen Statusunterschiede aushandeln, wenn sie einen gemeinsamen Ort teilen.

Ein guter Weg, die Vorzüge einer Kleinstadt zu demonstrieren, besteht darin, sie in Gefahr zu bringen, also kreuzen sich viele Kleinstadtromanzen mit romantischer Spannung. In einigen läuft die Heldin vor einem Ex-Ehemann oder einem Stalker davon, und die Kleinstadt (und, ja, vielleicht sogar der heiße Sheriff) bietet einen geschützten Raum. In anderen ist die Gefahr hausgemacht: ein abgelehnter Verehrer, ein eifersüchtiger Konkurrent, ein erfolgloser Geschäftskonkurrent. Sandra Antonellis „For Your Eyes Only“, Victoria Dahls „Talk Me Down“, Lauren Danes „Taking Chase“und Crusies „Crazy for You“räumen alle mit der Vorstellung auf, dass Kleinstädte herzerwärmend sichere Zufluchtsorte sind.

ewiges Versprechen

Manchmal sind die Bedrohungen für Kleinstädte zu diffus, um personifiziert zu werden. Farrah Rochons Louisiana-Set „Forever’s Promise“(Teil ihrer Serie für Harlequins afroamerikanischen und multikulturellen Imprint Kimani) bringt eine Cafébesitzerin mit einem Arzt zusammen, um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Fettleibigkeit anzugehen. In der Serie „Penhally Bay“(Harlequin Medical) ist die Abgeschiedenheit eines Fischerdorfs in Cornwall, gepaart mit einer alternden Bevölkerung, tatsächlich ein wichtiger Handlungspunkt. Marie Sextons Promises fragt danach, was eine Kleinstadt mehr bedroht – Intoleranz oder Akzeptanz – wenn sich ein Polizist und ein Highschool-Tutor als schwules Paar outen. Oder vielleicht sind diese Bedrohungen personifiziert, in derspüren, dass in einer langen Serie die Kleinstadt selbst zu einer Figur wird.

Die besten Kleinstadtromanzen enthüllen sowohl die Zwänge als auch die Vorteile des Kleinstadtlebens, ohne sich überflüssig lustig zu machen oder einfach rhapsodisch zu werden. Manchmal denke ich, niemand braucht noch einen griesgrämigen Stadtältesten, eine übersexte Oma oder einen geschäftigen Stadtschreiber. Und verschone mich mit Volksweisheit, der narkotisierenden Vorhersagbarkeit von gelernten Lektionen. Aber dann schafft es jemand, kleine Städte auf eine frische Art und Weise zu schreiben, geschickt die Komplexität vermischter Leben zu erzählen und mich daran zu erinnern, dass Cathers Worte wahr sind, während ich die Seiten lange nach meiner Schlafenszeit umblättere.

Ich weiß, dass ich kaum an der Oberfläche der Kleinstadtromantik gekratzt habe, wenn ich einen ganzen Beitrag schreibe, ohne Nora Roberts ein einziges Mal zu erwähnen. Hast du in letzter Zeit irgendwelche tollen gelesen?

Beliebtes Thema