Logo mybloggersclub.com

Die zehn besten Graphic Novels, die ich lesen sollte?

Die zehn besten Graphic Novels, die ich lesen sollte?
Die zehn besten Graphic Novels, die ich lesen sollte?
Anonim

Ich hatte drei Jahrzehnte lang nichts mit dem Graphic-Novel-Genre zu tun, selbst als meine Freunde in den 80er-Jahren Comics und Zines entdeckten, dachte ich: Wer will schon Rio auf meinem riesigen fantastischen Subwoofer hören? Kassettenspieler? Ich habe Maus total vermisst.

Dann, in meinen 40ern, „entdeckte“ich Graphic Novels. Wir waren vor ein paar Jahren in einem Comicladen im Keller am Harvard Square. Es roch köstlich nach Papierschimmel. Mein Sohn, 9, entdeckte gleichzeitig Jeff Smiths Serie Bone. Meine Tochter, 9, hat sich für My L’Il Pony-Comics entschieden, als wären sie das wahre Horn des Einhorns. „Rainbow Dash“und „Fluttershy“sind in mein tägliches Vokabular eingegangen.

Der Graphic Novel war wie der Lichtenstein-Druck „Sweet Dreams Baby“. „Puh.“Direkt in den Küsser. Lesen. Aussehen. Lesen. Geht es noch besser?

können wir nicht über etwas angenehmeres Cover sprechen

Es war, als wäre man wieder ein Kind, gebannt von Maurice Sendak- Illustrationen! Tolle Geschichten! Aber das Material war erwachsen. Es rang mit der Elternschaft. Altern. Manchmal mit sehr lustigen Bildern wie Can’t We Talk About Something More Pleasant? in dem sie die Tragikomödie ihrer Pflege ihrer Eltern in ihren letzten Jahren im tiefen, salzigen Brooklyn mit ihrem „Museum“einfärbtvon altmodischen Bic-Rasierern und ihren hysterisch abstehenden Haaren, während sie mit Lebensende-Anwälten spricht.

Ich war sogar inspiriert, zu Stift und Papier zu greifen und einen eigenen Comic zu zeichnen: Suburban Mom. In jedem Bild saß ich in einem Auto und rief: „Vergiss deine Stollen nicht!“oder "Es ist mir egal, was Daddy über gefrorenen Pudding sagt!" „Noch einmal bis zum Bruch von 695 zur Hauptverkehrszeit, Nachkommen!“Und: „Schnall dich zur Sicherheit an!“

Also liebe Leser, ihr, die ihr im Graphic Novel-Genre besser durchtränkt seid als ich, würdet ihr mir helfen, eine Liste der zehn besten Graphic Novels zu erstellen, die ich lesen sollte? Ich begann mit Alison Bechdels Memoiren Fun Home. Die Kunst und die Worte gingen direkt zu meinem Herzen. Mein Vater, in den Siebzigern, sagt, er habe so über Little Lulu und Scrooge McDuck empfunden. Wie die Franzosen sagen: „Jedem nach seinem Geschmack“. N’est-ce-pas?

Die Graphic Novels, die ich gelesen habe, waren narrative Sachbücher, aber ich bin offen für Drachen. Ich bin offen für Elfen und Epen. Das einzige, was ich nicht kann, ist Horror. Mein Sohn hat mit seinem Vater Star Wars geschaut (das Bild in Suburban Mother zeigte mir::face palm:: schrie: „Das sind nicht die Droiden, nach denen du suchst!“), und mein Sohn konnte drei Nächte lang nicht schlafen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Beliebtes Thema