Meinung 2023, Februar

Bestes Wort aller Zeiten (für diese Woche)

Bestes Wort aller Zeiten (für diese Woche)

Eine der Freuden des Lesens (abgesehen von der Freude am Lesen) ist das Entdecken neuer Wörter. Ich bin einer von denen, die es nicht tun, wenn ich ein Wort drücke

Alle Bücher verbrennen: Warum ich ein eBook-Anhänger bin

Alle Bücher verbrennen: Warum ich ein eBook-Anhänger bin

Gestern hat Kim dir alles darüber erzählt, warum Hardcover-Bücher scheiße sind. Ich bin vollkommen einverstanden. Und ich gehe sogar noch weiter: Bücher in ihrer physischen Form sind scheiße. Das ist ein

Wie überlebt man in einer Stadt ohne Buchladen?

Wie überlebt man in einer Stadt ohne Buchladen?

Wie überlebt man in einer Stadt ohne eigenen Buchladen? Das ist das Dilemma, in dem ich mich jetzt befinde und ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll. Ich wurde verwöhnt, als ich es war

3 Bücher, für die man (nicht) dankbar sein sollte

3 Bücher, für die man (nicht) dankbar sein sollte

Ich schreibe das hier nicht, damit ich einen Vorwand habe, die Bücher zu verprügeln, die ich hasse. Generell versuche ich es zu vermeiden, Bücher zu bashen. Jedes Buch hat einen Leser – auch wenn

Über die Beurteilung von Büchern nach ihrem Einband … und anderen Vorurteilen der Leser

Über die Beurteilung von Büchern nach ihrem Einband … und anderen Vorurteilen der Leser

Letzten Monat habe ich ein fantastisches Buch gelesen, das ich fast weitergegeben hätte, weil ich das Cover völlig unattraktiv fand. Ich weiss. Fügen Sie Ihr „Beurteile ein Buch nicht ein

Haben Sie Lesevorsätze für 2012?

Haben Sie Lesevorsätze für 2012?

Ungefähr 45 Prozent der Amerikaner haben Neujahrsvorsätze. Die meisten unserer Vorsätze drehen sich in der Regel um Ernährung und Finanzen, was an sich schon vielsagend ist, aber was

Size Does Matter:: Beobachtungen zu Lesezielen

Size Does Matter:: Beobachtungen zu Lesezielen

Letzte Woche, als ich über meinen gescheiterten Versuch sprach, meine Leseziele für 2011 zu erreichen, wurde mir etwas klar: Zahlen täuschen. "Books Read"-Nummern, das

Warum Bücher die besten Filme machen

Warum Bücher die besten Filme machen

Die dieswöchige Printausgabe von Entertainment Weekly enthält die Ergebnisse einer Leserumfrage zu den am meisten erwarteten Filmen des Jahres 2012. Die endgültige Bilanz war es nicht

Der nicht so große Erwartungen Buchclub

Der nicht so große Erwartungen Buchclub

Ich habe eine Freundin, nennen wir sie K, die früher für die Stadtzeitung gearbeitet hat. Wie andere Zeitungen bekam auch diese Zeitung viele Bücher zur Rezension zugeschickt, viele davon

Pflichtlektüre… für alle?

Pflichtlektüre… für alle?

Vielleicht spricht mein Ich-habe-viel-Englisch-Kurse über das Stockholm-Syndrom, aber ich mochte schon immer Pflichtlektüre-Listen. Ich habe die Kritik gehört

Why Print Is Here to Stay (A Not Anti-eBook Op/Ed)

Why Print Is Here to Stay (A Not Anti-eBook Op/Ed)

Pop-Quiz: Was glauben Sie, wie viel Prozent des gesamten Buchverkaufsmarktes E-Books derzeit ausmachen? Sind es halbe E-Books? 60 Prozent? Mehr? Demzufolge

Literarisch Würdest du lieber: Charakter vs. Handlung vs. Sprache

Literarisch Würdest du lieber: Charakter vs. Handlung vs. Sprache

Wir alle wissen, dass es einen Cocktail aus allen dreien braucht, um die perfekte Geschichte zu machen, aber für die meisten von uns gibt es ein oder zwei, die überzeugender sind als die

Banning Books=Schlecht. Aber bestimmte Wörter verbannen?

Banning Books=Schlecht. Aber bestimmte Wörter verbannen?

Als ein weiteres Jahr – 2011, für alle, die mitzählen – zu Ende ging, durften wir uns an einer weiteren Runde der Worte des Jahres erfreuen/erleiden, dem Jahrbuch

J.K. Rowling, Nobelpreisträger

J.K. Rowling, Nobelpreisträger

Letzte Woche kam heraus, dass C.S. Lewis 1961 J.R.R. Tolkien für den Literaturnobelpreis und dass Tolkien fristlos entlassen wurde

Beruhigt in einem nicht lesenden Sumpf

Beruhigt in einem nicht lesenden Sumpf

"Vor ein paar Monaten habe ich aufgehört, Bücher zu lesen." Diese Zeile – schockierend für jeden, der gerne liest – ist der Auftakt zu Jonathan Gourlays Essay „In the Land

Warum Leser Abschnitt 215 des Patriot Act beachten sollten

Warum Leser Abschnitt 215 des Patriot Act beachten sollten

Wenn Präsident Obama den National Defense Authorization Act unterzeichnet, Google Anzeigen auf das zuschneidet, wonach wir im Internet suchen, und Ganzkörperscans im

Die beiden Judy Blumes: Über das Twittern mit Autoren

Die beiden Judy Blumes: Über das Twittern mit Autoren

Es gibt zwei Judy Blumes. Da ist die Judy Blume, deren Bücher in einem Regal im Haus meiner Eltern anderthalb Fuß Platz einnehmen. Bücher, die mir gegeben haben

Wie Sie Ihren Leseeinbruch mitten im Winter überwinden

Wie Sie Ihren Leseeinbruch mitten im Winter überwinden

Es passiert den Besten von uns: diese Sache, bei der der bloße Gedanke, ein Buch in die Hand zu nehmen, dich dazu bringt, dich umzudrehen und wieder einzuschlafen. Leseschwierigkeiten sind

Was ist dein Lieblingswort? Eine offensichtliche Frage mit einer nicht offensichtlichen Antwort

Was ist dein Lieblingswort? Eine offensichtliche Frage mit einer nicht offensichtlichen Antwort

Mit diesem Beitrag gehe ich abseits der Piste. Es geht weder um das Lesen noch um Bücher, sondern um die atomare Struktur der Literatur: Worte. Und nicht irgendeine

John Green’s Travelling Book Show

John Green’s Travelling Book Show

Im November veröffentlichte das Wall Street Journal „Rethinking the Familiar Book Tour“, ein Artikel, in dem argumentiert wurde, dass Lesungen in Buchhandlungen eine Sache waren (oder sein sollten)

Ein buchstäblicher Blick auf die Nominierten für den besten Film

Ein buchstäblicher Blick auf die Nominierten für den besten Film

Wie Sie wahrscheinlich wissen, wurden die Oscar-Nominierungen 2012 diese Woche bekannt gegeben. Und ein langjähriger Trend setzt sich auch in diesem Jahr fort: die nominierten Filme

Margaret Atwoods Degustationsmenü

Margaret Atwoods Degustationsmenü

Im November veröffentlichte das Wall Street Journal „Rethinking the Familiar Book Tour“, ein Artikel, in dem argumentiert wurde, dass Lesungen in Buchhandlungen eine Sache waren (oder sein sollten)

Autoren, Blogger und wenn sich das Internet wie ein Low-Budget-Horrorfilm anfühlt

Autoren, Blogger und wenn sich das Internet wie ein Low-Budget-Horrorfilm anfühlt

In der ersten Hälfte dieses Monats glich die Young Adult Internet Book World zeitweise einem Low-Budget-Horrorfilm. Es war die virtuelle Version von maskiert

World Book Night: Buchliebhaber gesucht

World Book Night: Buchliebhaber gesucht

Es ist der letzte Anruf. Bewerbungen als Buchgeber für die Weltbuchnacht am 23. April laufen bis Mittwoch, den 1. Februar. Es gab einige Spekulationen darüber

Also hasst Jonathan Franzen eBooks … wen interessiert das?

Also hasst Jonathan Franzen eBooks … wen interessiert das?

Du konntest gestern keine Katze schwingen, ohne auf einen Hinweis auf den Bericht von Jonathan Franzens Pressekonferenz in Cartagena, Kolumbien, zu stoßen. Das stimmt

Ein Spaziergang durch das Bücherregal meiner Kindheit

Ein Spaziergang durch das Bücherregal meiner Kindheit

Ich habe letztes Wochenende einige Zeit im Haus meiner Eltern in Ohio verbracht und dieses Foto von meinem Bücherregal aus meiner Kindheit gemacht. Es sieht fast genauso aus wie es

Literaturaktien auswählen

Literaturaktien auswählen

Laut einer Geschichte in The Atlantic, die ich in die heutige Critical Linking aufgenommen habe, hat das Ransom Center der University of Texas angefangen zu raten, welche

Es gab noch nie eine bessere Zeit, um ein Leser zu sein

Es gab noch nie eine bessere Zeit, um ein Leser zu sein

Wenn Sie die Verlagsbranche verfolgen, wissen Sie, dass sie an fast allen Fronten in Aufruhr ist. Buchhändler aller Art sind

Warum Zeitschriften erfolgreich sind (und weiterhin erfolgreich sein werden)

Warum Zeitschriften erfolgreich sind (und weiterhin erfolgreich sein werden)

Letztes Jahr konnte man keine aufgerollte Ausgabe von US Weekly schwingen, ohne auf eine Instanz der Werbekampagne The Power of Print zu treffen. Plakate, Print und Online

Oscar Watch: Wird der wahre Wille bitte aufstehen?

Oscar Watch: Wird der wahre Wille bitte aufstehen?

Wir kommen diese Woche mit der Oscar-Zeremonie, die an diesem Sonntag ausgestrahlt wird, zum Fernsehen. Und ich bin auf der Zielgeraden, so viele Nominierte zu sehen wie ich

Adventures in Bookish Parenting: Unsere Bücherregale babysicher machen

Adventures in Bookish Parenting: Unsere Bücherregale babysicher machen

Meine Bücherregale leben in ständiger Angst. Ihr Leben war einst ereignislos und bestand nur aus gelegentlichen Umordnungen und weniger gelegentlichen

Vampire:: Der neue Märchenprinz

Vampire:: Der neue Märchenprinz

Ich weiß, ich weiß… wir haben Vampire abgedeckt. Wir haben uns über sie lustig gemacht, wir haben sie verteidigt, wir haben uns einen Dreck darum gekümmert und alles dazwischen. Haben

Die Wahrheit über die Bücher, die ich nicht gelesen habe

Die Wahrheit über die Bücher, die ich nicht gelesen habe

Ich habe noch nie etwas von Jorge Luis Borges gelesen. Nichts. Nicht eine Sache. Ich habe über ihn gelesen. Ich habe Werke gelesen, die von ihm inspiriert waren, aber das habe ich

Wenn Blurbs angreifen, Teil 1 (Spielen Blurbs eine Rolle?)

Wenn Blurbs angreifen, Teil 1 (Spielen Blurbs eine Rolle?)

Auf einer Party am vergangenen Wochenende sah ich zu, wie ein Typ ein herumliegendes Exemplar von Colum McCanns Let The Great World Spin aufhob und anfing, die Rückseite zu lesen

Charlie-Bucket-Syndrom

Charlie-Bucket-Syndrom

Ich habe ein Manuskript. Nennen wir es mein Top Secret Mystery Prosa Project, weil das Thema des Manuskripts für dieses Stück nicht relevant ist. Was

Wie ich gelernt habe, mit dem Horten aufzuhören & Verschenke Bücher

Wie ich gelernt habe, mit dem Horten aufzuhören & Verschenke Bücher

Dies ist ein Gastbeitrag von Jodi Chromey. Jodi ist Autorin und Bloggerin und lebt in der Gegend von Twin Cities in Minneapolis. Sie schreibt über Bücher und Dinge, die

Der Leitfaden des Misanthropen zum Lesen auf Reisen (oder wie man allein gelassen wird)

Der Leitfaden des Misanthropen zum Lesen auf Reisen (oder wie man allein gelassen wird)

Einer der besten Teile des Reisens ist es, Bücher für die Reise auszusuchen. Es macht Spaß, aber lassen Sie sich die Aufregung nicht zu Kopf steigen. Sie brauchen Auswahlen, die

Würdest du diesem Autor eine zweite Chance geben?

Würdest du diesem Autor eine zweite Chance geben?

Ich habe kürzlich eine wertvolle literarische Lektion gelernt: Neal Stephenson ist nichts für schwache Nerven. Und mit „Schwachmut“meine ich „jeden, der verrückt ist

Wenigstens sprichst du, als wärst du belesen: Von der Literatur zum Lexikon

Wenigstens sprichst du, als wärst du belesen: Von der Literatur zum Lexikon

Was steckt in einem Namen? Oder ein allgemeiner Ausdruck? Oder so viele der scheinbar banalen Wörter und Sätze, die wir jeden Tag verwenden? Wir geben nicht oft ein

Oh, die Bibliothekarin und der Buchhändler sollten Freunde sein

Oh, die Bibliothekarin und der Buchhändler sollten Freunde sein

Ich bin mit einer Mutter aufgewachsen, die sich sehr für Showmelodien interessierte (sie hätte eigentlich als schwuler Mann geboren werden sollen, vorzugsweise Noel Coward oder Stephen Sondheim). Vorher hatte ich